Das Elektronik-Portal
 

Loewe VV 8500 (Goldstar-Laufwerk) - Bandlauffehler

Featureman
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Erlensee
Beiträge: 4
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Loewe VV 8500 (Goldstar-Laufwerk) - Bandlauffehler

 · 
Gepostet: 09.09.2003 - 22:15 Uhr  ·  #1
Hallo liebe Nation,

folgendes Problem mit diesem Gerät:
Beim Bildsuchlauf (nur rückwärts) rutscht regelmäßig das Videoband (240er Kassette BASF/EMTEC) über die Capstanwelle, Führungsrolle und Einfädelstift (rechte Seite). Allerdings kommt es nur im Bereich der letzten 15-20 Minuten Restbandzeit zu diesem Fehler. Wird das Band in der Mitte oder am Anfang auf Rückwärts-Bildsuchlauf geschaltet, so läuft alles normal. Auch bei den übrigen Laufwerksfunktionen wie Bildwiedergabe, Standbild, Suchlauf vorwärts und Spulen gibt es keine Probleme (egal an welcher Stelle). Bei der Verwendung einer 180er Kassette trat ebenfalls kein Fehler auf! Bisher hatte ich versucht, über eine Änderung des Neigungswinkels des A/C-Kopfes die Bandführung zu korrigieren. Dies half allerdings nichts. Da das Gerät schon etwa 8 Jahre alt ist, hatte ich mir jetzt überlegt, ob ich evt. mal den Antriebsriemen wechseln sollte. Ansonsten kann es am Verschleiß eigentlich nicht liegen, da der Rekorder nur sehr selten benutzt wurde und auch alle Zahnräder keinerlei Abnutztungserscheinungen haben.

Vielleicht habt Ihr ja noch eine Idee!

Danke!
Rainer Wedereit
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 116
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Re: Loewe VV 8500 (Goldstar-Laufwerk) - Bandlauffehler

 · 
Gepostet: 14.10.2003 - 00:58 Uhr  ·  #2
:idea: Featureman 😉 Weis nicht was drin ist aber bei fielen bestimmten VidioGräten wird die Andruckrolle hart (steinhart ) Gegebenenfalz tauschen!
Guss Rainer
Featureman
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Erlensee
Beiträge: 4
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Re: Loewe VV 8500 (Goldstar-Laufwerk) - Bandlauffehler

 · 
Gepostet: 14.10.2003 - 17:48 Uhr  ·  #3
Hallo Rainer,

vielen Dank für den Hinweis. Ich habe bisher mal den Antriebsriemen getauscht und die Andruckrolle mit Alkohol gereinigt. Bisher scheint es erfolgreich gewesen zu sein. Das Problem ist nämlich, daß das Band beim Rückwärtssuchlauf zuerst aus der Kassette über den Ausfädelstift und dann über die Capstanwelle läuft. Hier liegt das Band aber im kritischen Bereich der letzten 15-10 Minuten irgendwie zu lasch an, daß heißt es ist nicht sehr straff. Es scheint so, als ob der rechte Wickel zu leicht läuft (evt. durch die erhöhte Schwungmasse des hohen Bandgewichts?) und die Capstanwelle zieht nicht schnell genug nach. Daraufhin rutscht das Band langsam an der Andruckwelle immer höher und schließlich über dern Fädelstift. Aber egal - im Moment geht es ja wieder. Sollte der Fehler wieder auftreten werde ich Deinem Rat folgen. Bis dahin nochmals vielen Dank!

Featureman
Rainer Wedereit
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 116
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Re: Loewe VV 8500 (Goldstar-Laufwerk) - Bandlauffehler

 · 
Gepostet: 16.10.2003 - 22:58 Uhr  ·  #4
:idea: Featureman
:arrow:
Es kann auch sein wen der Capstanantrieb das Band über eine Rutschkuplang zürükzieht
Das es mehr gezogen werden muss, straffer sein muss!
Es Bandführung muss sehr genau eingestellt sein,
Es uns ach der Abwickelteller eine gewisse Bremsung erfahren.
Mus korrekt ungeschaltet werden Mechanikstetsensor.
gruss Rainer
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Loewe, 8500, GoldstarLaufwerk, Bandlauffehler