Das Elektronik-Portal
 

LOEWE Calida 5255 E3000/Multistandard

Calida
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2004
Karma: 0
Betreff:

LOEWE Calida 5255 E3000/Multistandard

 · 
Gepostet: 25.08.2004 - 13:41 Uhr  ·  #1
Hi,
der alte Dioden-Split-Trafo hatte einen Überschlag. Durch austauschen gegen ein original Ersatzteil ist der obere Teil des Fernsehers jetzt grünlich. Die Bildgeometrie ist aber in Ordnung und die untere Hälfte sieht auch ok aus. Eine Idee wo man am zweckmäßigsten sucht? Schaltplan ist zwar schlecht zu lesen geht aber noch so.
Alde
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Südwesten
Beiträge: 3825
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 42
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: LOEWE Calida 5255 E3000/Multistandard

 · 
Gepostet: 25.08.2004 - 13:44 Uhr  ·  #2
Hallo Calida,

das heisst dass er nen Grünstich hat??
Irgend ein Lautsprecher in der Nähe?

Check mal den PTC im Netzteil -
der muss warm werden nach kürzerer Zeit.

Gruss Alde
Calida
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2004
Karma: 0
Betreff:

alles nachgesehen und überprüft an dem Calida 5255

 · 
Gepostet: 25.08.2004 - 21:46 Uhr  ·  #3
Hi,
ich bin jetzt auch in das Service Menü mit der Fernbedienung gekommen aber ein vorsichtiges Verstellen der Parameter brachte keinen Erfolg also denke ich mal das ein weiteres Hardwarebauteil defekt/beschädigt sein muss. Es ist kein Lautsprecher in der Nähe der magnetische Strahlen in das Gerät senden kann. Ich kann das Aussehen des Fernsehers dahingehend beschreiben das der obere Teil grün ist mit zwei Einbuchtungen rechts und links der untere Teil wirkt eher rötlich und die Mitte ist ganz passabel anzusehen. Ich würde gerne eine Entmagnetisierungsdrossel an den Fernseher halten, habe aber keine. Merkwürdig ist nur das der Wechsel des Split-Trafos solch einen Effekt erzeugt. Da ich einen Oscar besitze werde ich mich mal auf die Suche machen was nicht stimmt. Leider sind in meinen Minimalservice Unterlagen nur die ganz wichtigen Oszillogramme abgebildet. Na ja ich gebe nicht auf oder ich hole mir einen LCD Fernseher von Hyundai, 23 Zoll nett nett.... ach ja möglich ist auch ein Bild von dem Bild hochzuladen (habe einen Digi Fotoapparat).
tschau
Calida
Alde
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Südwesten
Beiträge: 3825
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 42
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: LOEWE Calida 5255 E3000/Multistandard

 · 
Gepostet: 26.08.2004 - 08:40 Uhr  ·  #4
Dann schick mal ein Bild rüber -

PTC geprüft??

Alde
Calida
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Farbfehler sind weg beim Calida 5255

 · 
Gepostet: 26.08.2004 - 15:57 Uhr  ·  #5
Hi Alde,
der Tip mit dem PTC war gut. Er blieb nämlich kalt. Ausgebaut, nachgemessen, alles gut. Den Ring um die Röhre gemessen auch gut. Was nicht gut war, ist die Induktive Verkoppelung mit dem Dioden-Splitt-Trafo gewesen. Die Lötungen der Stifte sahen zwar gut aus aber einer hatte nur so einen ganz schwachen Kontakt zur Platiene (deswegen sah der Fernseher beim ersten mal Einschalten, nach dem Umbau, eigentlich ganz ok aus, die Verbindung muss dann vermutlich weggebrutzelt sein ) dann sind in kürzester Zeit die Farbfehler aufgetreten. Ein simples nachlöten hat es dann gebracht. Danke noch einmal für deinen Tipp 😉
Alde
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Südwesten
Beiträge: 3825
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 42
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: LOEWE Calida 5255 E3000/Multistandard

 · 
Gepostet: 26.08.2004 - 16:10 Uhr  ·  #6
Hauptsache er läuft wieder.....

Gruss...
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

LOEWE, Calida, 5255, E3000Multistandard