Das Elektronik-Portal
 

Loewe Individual 26

Firewater
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 168
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Loewe Individual 26

 · 
Gepostet: 21.12.2019 - 10:20 Uhr  ·  #1
Hersteller: Loewe

Typenbezeichnung: Individual 26

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte):

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo Leute. Kennt sich jemand mit diesem alten Gerät aus? Irgendwie erzeugt der Inverter keine hohe Spannung
der für die verbauten Kaltlichtkatodenröhren wichtig wäre. Messbar sind 15V Versorgungsspannung.
Bezeichnung Inverter ist RUNTKA142WJZZ . Die Kiste ist ja gebaut wie ne Festung. Gibts eventuell Reparaturlösung
bezüglich des Inverter. Danke im Voraus für Eure Hilfe.

mfg. Micha
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1311
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 46
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Loewe Individual 26

 · 
Gepostet: 21.12.2019 - 10:48 Uhr  ·  #2
Hallo!
Stelle doch bitte ein Bild vom Inverter ein. Evtl. kann jemand etwas Passendes anbieten.
Es ist allerdings auch so, daß die Röhren altern und irgendwann eben nicht mehr zünden bei der vom Inverter abgegebenen, durchaus korrekten Spannung. Ersatz der Röhren ist eher unwirtschaftlich, außer man bekommt ein gleichartiges "Schlachtgerät", mit z.B. defektem Display.
Was ebenfalls vorkommt: Drahtbruch an einer der Röhren. Zum Test kann man die mal einzeln oder paarweise anschließen, bis irgendwann mal die defekte als "nicht leuchtend" erkannt wird. Zur Reparatur muß das Panel zerlegt werden.
Bitte schildere genau das Verhalten beim, Einschalten. Gibt es ein Leuchten für ca. 1-2 s ?
Hier mal, beispielhaft, der Link zu einem vielleicht passenden Beitrag:
Inverter
Bei alle dem: Die Sicherheit immer im Auge behalten, da ja sowohl das eigentliche Netzteil als auch der Inverter offen liegen und lebensgefährliche Spannungen frei zugänglich sind, am Inverter mehrere 1000 V! Also nur für entsprechend geschulte Personen, so eine Reparatur!
Firewater
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 168
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Loewe Individual 26

 · 
Gepostet: 21.12.2019 - 13:22 Uhr  ·  #3
Danke erstmal für die Antwort. Ist kein leuchten zu sehen.Zerlegt ist alles komplett. Sitzen 14Trafos auf der Platine. Bezeichnung Z1305 0527J.
Muss dann mal messen, ob einer das Problem verursacht. Ersatz wird wohl schwierig, das Ding ist glaub ich von 2005. Wenns nix wird, geht
der zur Entsorgung. Aber irgendwie will man ja auch Erfolg sehen, wenn man schon so weit vorgedrungen ist. Mit Bildern hab ich so mein Problem
hoch zuladen.
mfg. Micha
Firewater
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 168
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Loewe Individual 26

 · 
Gepostet: 21.12.2019 - 16:24 Uhr  ·  #4
Hallo Lötspitze. Muss mich kurz verbessern. Also kurz für 1sek. blitzen die Röhren doch auf. Zwei davon etwas schwächer.
Sollte sich das so wie bei LEDs etwa verhalten, das wenn eins zwei Röhren nicht mitspielen sofort die Schutzschaltung greift?
Röhren einzeln zu bekommen wird wohl nix. Der Besitzer hängt wohl sehr an dem Gerät. Ansonsten Schlachtgerät auftreiben.

mfg. Micha
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1311
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 46
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Loewe Individual 26

 · 
Gepostet: 21.12.2019 - 19:38 Uhr  ·  #5
Hallo!
Diese 1-2 sec ist die Zeit, in der die Schutzschaltung des Inverters noch nicht aktiv ist, da beim Zünden der CCFLs sehr unterschiedliche Spannungen und Ströme auftreten, alles auch wesentlich höher als dann beim normalen Leuchten. Wenn dann die Schaltung die Werte von Strömen und Spannungen überprüft schaltet der Inverter ab, bei zu großen Abweichungen. Ich würde das eher so sehen daß man das für die LED Ansteuerung dann übernommen hat.
Es reicht eine Röhre die stark abweicht, dann schaltet die Hintergrundbeleuchtung ab. Ist, wegen der hohen Spannungen, auch durchaus eine Sicherheitsfunktion -> Brandgefahr.
Abgebrannter Anschluß würde sich durch Nicht-Leuchten bemerkbar machen.
Die Trafos mal durchsehen, sekundärseitig die Wicklung durchmessen. sollte so im kOhm-Bereich sein. Wenn da einer oder mehrere defekt sind: Bild des Inverters posten, vielleicht hat jemand Ersatz.
Andere Möglichkeit wären noch Treiber-MOSFETs. Wie man die ausmessen kann ist ja in dem schon als Link angegebenen Beitrag erwähnt.
Firewater
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 168
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Loewe Individual 26

 · 
Gepostet: 22.12.2019 - 10:51 Uhr  ·  #6
Also jetzt hab ich den Inverter komplett durchgemessen, und absolut keine Auffälligkeiten. Hab mir grad noch einen CCFL Tester bestellt, und werde jede einzelne Röhre mal dranhängen, dann sollte endlich Gewissheit herrschen. Nochmals Danke für die Tips. Werd noch berichten woran es letztlich
gelegen hat. Für mich selbst würd ich den Aufwand nicht betreiben, aber was tut man nicht alles für nen Kollegen, auch wenns schon unwirtschaftlich
genug ist.

mfg. Micha
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1311
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 46
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Loewe Individual 26

 · 
Gepostet: 22.12.2019 - 15:11 Uhr  ·  #7
..Umbau auf LEDs...
Firewater
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 168
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Loewe Individual 26

 · 
Gepostet: 22.12.2019 - 16:56 Uhr  ·  #8
Ja das hab ich auch schon überlegt, aber ob sich das am Ende lohnt? Dann blockiert mir die Kiste hier noch länger meine Räumlichkeiten.
Wenns nach dem Test nur eine Röhre sein sollte die Probleme macht, ersetz ich die noch und gut ist. Wünsche allen hier ein frohes Weihnachtsfest
und guten Rutsch ins neue Jahr.
mfg. Micha
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 6938
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 334
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Loewe Individual 26

 · 
Gepostet: 23.12.2019 - 01:20 Uhr  ·  #9
Firewater
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 168
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Loewe Individual 26

 · 
Gepostet: 23.12.2019 - 16:55 Uhr  ·  #10
Hallo Thomas. Na dann werd ich das mal tun. Wäre ja die Krönung wenns sowas banales wär. Ja wie gesagt alle Trafos sind in Ordnung.

mfg. Micha
Firewater
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 168
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Loewe Individual 26

 · 
Gepostet: 01.01.2020 - 17:05 Uhr  ·  #11
Hallo. Selbst am Masseverlust scheint es nicht zu liegen. Hab grad noch ein billiges Gerät geordert quasi zum schlachten, und dann muss
das aber endlich zu einem Ergebnis führen. Hab ich mich mal wieder auf ein Mistding eingelassen. Aber vollgestopft hat man das damals
schon gewaltig, und ganz billig war der wohl auch nicht. Berichte dann noch was rausgekommen ist.

mfg. Micha
Firewater
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 168
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Loewe Individual 26

 · 
Gepostet: 25.01.2020 - 16:06 Uhr  ·  #12
So nach langer Zeit, Schlachtgerät besorgt Kiste läuft wieder und weg an den Besitzer. Ich kann das Ding nicht mehr sehen.
Wohlmöglich lags an einer CCFL oder mehreren.

mfg. Micha
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Loewe, Individual