Das Elektronik-Portal
 

Loewe Opta Aventos 3572Z will nicht mehr

Reper
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 07 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Loewe Opta Aventos 3572Z will nicht mehr

 · 
Gepostet: 07.07.2006 - 20:46 Uhr  ·  #1
Hersteller: Loewe
Typenbezeichnung: Opta Aventos 3572 Z
Chassi: Art.No. 64439|100

Vorhandene Messgeräte: Oszilloskope
Schaltplan vorhanden: Ja
Dein Wissensstand: Fortgeschritten (Radio und Fernsehtechniker)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Der Ost-West-Modulator (Scan velocity modulator) ist defekt . Nach Austausch der Transistoren Q221 (BC640) und Q222 (BC639) und Emitterwiderstände R228 und R229 (jeweils 1 Ohm) immer noch keine Funktion. :? Auf Basisplatine nach ca. 6 Sekunden, R547 (3,3 Ohm Schutzwiderstand) durchgebrannt.

Hat jemand noch eine Idee?
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Loewe Opta Aventos 3572Z will nicht mehr

 · 
Gepostet: 07.07.2006 - 21:39 Uhr  ·  #2
Chassis ist ein Q2500B

Wenn ein Widerstand raucht, ist Last drauf. Über R547/D547 wird die USVM-Spannung erzeugt (Geht auf die Bildröhrenplatine).

Mit dem Rest deiner Fehlerangabe kann ich nix anfangen
Wissender
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Stuttgart
Beiträge: 208
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3
Betreff:

Re: Loewe Opta Aventos 3572Z will nicht mehr

 · 
Gepostet: 10.07.2006 - 10:06 Uhr  ·  #3
dein fehler hat nichts mit dem ost-west-modulator zu tun, sondern hier geht es 'nur' um die geschwindigkeits-modulation. (wie der name scan-velocity schon sagt).
das dient dazu, die schwarz-weiß übergänge zu beschleunigen und damit eine höhere kantenschärfe zu erzeugen...
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Loewe, Opta, Aventos, 3572Z