Das Elektronik-Portal
 

MAG MX17S Monitor

oscillator909
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 3422
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 69
Betreff:

MAG MX17S Monitor

 · 
Gepostet: 09.11.2003 - 18:49 Uhr  ·  #1
Hallo liebe Leute,

mein MAG MX17S Monitor tut´s leider nicht mehr, nach dem Einschalten blinkt nur noch das LCD Display an der unteren Gehäuse Front und das Netzteil pumpt nur noch...

Hat jemand einen Tip? Habe kein Schaltplan und keine Erfahrungen mit diesen Monitoren, vielleicht handelt es sich ja um einen Standard-Fehler?

vielen Dank für jegliche Antworten und Hilfestellungen !

Phil

Mail: <a href="mailto:oscillator909@web.de">oscillator909@web.de</a>
Monitor456
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Re: MAG MX17S Monitor

 · 
Gepostet: 16.11.2003 - 22:38 Uhr  ·  #2
Hallo;
zuerst würde ich die Zeilenendstufe entfernen -> in der Nähe des Zeilentrafos
Wenn's immernoch pumpt; in der Nähe des ZT befindet sich, meist auf einem extra Kühlkörper, ein MOSFETransistor ->vielleicht auf der Lötseite mit S-D-G (Reihenfolge weiß ich nicht mehr auswendig), der steuert die Spannung für die Zeilenendstufe, entfernen.
Wenn's immernoch pumpt; Zeilentrafo komplett entlöten
Wenn's immernoch pumpt; Im primären Netzteilbereich nach hochohmigen Widerständen durchsuchen.

Cu
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

MAG, MX17S, Monitor