Das Elektronik-Portal
 

MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Seite 3 von 6
mike46
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: 72124 Pliezhausen
Beiträge: 2512
Dabei seit: 01 / 2007
Karma: 23
Betreff:

Re: MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

 · 
Gepostet: 28.01.2008 - 18:57 Uhr  ·  #31
Hi Weishaupt, gratuliere zur gelungenen Reparatur.MfG mike46
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

 · 
Gepostet: 29.01.2008 - 17:34 Uhr  ·  #32
Hallo!
Hab meinen MD30919 heute auseinander genommen, weil ich das gleiche Problem hab! Bei mir sind ebenfalls alle 7 Elkos ausgebeult, jedoch finde ich im Internet kein kleines 220µF/25V 105°!
Kann ich auch eins mit höherer Spannung nehmen oder wisst ihr eine andere Alternative?
Vielen Dank im Voraus
Lg
mike46
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: 72124 Pliezhausen
Beiträge: 2512
Dabei seit: 01 / 2007
Karma: 23
Betreff:

Re: MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

 · 
Gepostet: 29.01.2008 - 17:41 Uhr  ·  #33
Hi Dav.3,
höhere Spannung ist ok.
Beim Einbau auf die Polarität achten!
MfG mike46
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

 · 
Gepostet: 29.01.2008 - 18:18 Uhr  ·  #34
Danke für die schnelle Antwort :) Werde die Teile gleich noch bestellen!
MfG
jpo_01
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 01 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

 · 
Gepostet: 31.01.2008 - 08:52 Uhr  ·  #35
Hallo "Helfer",

das scheint ja ein übliches Problem bei dem Monitor zu sein, meiner hat die selben Symptome.

Hat zufällig jemand die Daten der Elkos damit ich sie gleich besorgen kann ohne den Monitor/Netzteil aufzuschrauben?

Sind die Verbindungsleitungen zwischen TFT Display und dem Steuerteil alle am Steuerteil gesteckt? Geht ja ziemlich eng her, wollte nicht an den Kabeln herumreißen. Gibt's da einen Trick oder einfach am Kabel ziehen und hin- und her wackeln?

Danke für ein paar Tipps,

Gruß Jürgen
Devcom
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Recklinghausen
Beiträge: 29
Dabei seit: 12 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

 · 
Gepostet: 01.02.2008 - 19:56 Uhr  ·  #36
hi @ all,

also das LVDS Kabel ist nur an das Interface und Panel gesteckt.
du musst vorsichtig das Kabel am Interface abziehen (ist gesteckt).

die Backlight- Kabel vorsichtig seitlich abziehen und dann bist du fertig :mrgreen:

Grüsse
Dev
alex2008
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

 · 
Gepostet: 07.02.2008 - 16:53 Uhr  ·  #37
Ich muss hier mal einen ganz herzlichen Dank aussprechen!

Hatte das gleiche Problem mit meinem Medion TFT gehabt und alles genau so repariert wie es hier beschrieben wurde.

Und obwohl ich ein absoluter Anfänger in dem Bereich bin und das erste mal in meinem Leben nen Lötkolben in der Hand hatte, funktioniert mein Monitor jetzt wieder einwandfrei.

Außerdem hab ich nach dem Zusammenbauen sogar noch 6 Schrauben übrig... =) da werde ich mal Medion ne Email schreiben, wie sie bei ihren TFT Monitoren noch Materialkosten sparen können und dafür dann mal mehr Geld für Elkos ausgeben! hehe

Also ganz herzlichen Dank, ihr hab mit sehr geholfen!
gameover
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 03 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

 · 
Gepostet: 09.03.2008 - 14:30 Uhr  ·  #38
Hallo Leute,
ich bin begeistert dieses Forum gefunden zu haben. Eine so genaue Beschreibung, auch meines Problems, zu finden habe ich nicht erwartet.

@Devcom und Alle
Ich würde es gerne so machen wie es Devcom empfiehlt, mir fehlen aber noch ein paar Infos zum Verständnis.
Du schreibst, das man C209,C211,C223,C224 austauschen soll aber was ist mit C 210, C212 und mit dem kleineren C219 und seinem Wert?
Wenn ich auf 680µF/25V erhöhe muss ich oder kann ich C10 u. C11 ersetzen? da die lötstellen sehr eng beieinander liegen würde ich sie gerne so belassen. Kann ich auch 680µF/35V bzw. eine andere Spannungshöhe verwenden?
Kann ich mit einem einfachen Multimeter eine der von dir genannten Prüfungen durchführen, wenn ja wie? als Laie!!!
Viele Fragen ich weiß!

Vielen herzlichen Dank an alle helfenden Köpfe
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Elko.JPG ( 145.16 KB )
Titel: Elko.JPG
Information: Bild der Platine
mike46
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: 72124 Pliezhausen
Beiträge: 2512
Dabei seit: 01 / 2007
Karma: 23
Betreff:

Re: MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

 · 
Gepostet: 09.03.2008 - 17:16 Uhr  ·  #39
Hallo gameover,
auf dem Bild sind alle sieben Elkos aufgebläht! Die 7 müssen alle erneuert werden.
Wenn die neuen Elkos mechanisch passen können diese auch 35V statt 25V haben. Auf die Polarität beim Einbau achten!
MfG mike46
gameover
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 03 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

 · 
Gepostet: 09.03.2008 - 20:17 Uhr  ·  #40
danke mike46,
aber was ist mit C10 +C11 und C219?
Weishaupt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wiesbaden
Beiträge: 14
Dabei seit: 01 / 2008
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

 · 
Gepostet: 23.03.2008 - 14:42 Uhr  ·  #41
Hey, Folgendes ist passiert: 2 mal hat der Bildschirm von der blauen auf die Gelbe Diode geschaltet, als er dann wieder die blaue Diode an war ist das Backlight plötzlich nicht mehr angegangen. Das Bild an sich wird noch angezeigt aber ohne Licht seh ich da echt sogut wie nix.

Was kann ich da machen? Hilfe.

Da ich vorher diese Reperatur durchgeführt habe liegt es ja vllt. damit zusammen. :(
mike46
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: 72124 Pliezhausen
Beiträge: 2512
Dabei seit: 01 / 2007
Karma: 23
Betreff:

Re: MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

 · 
Gepostet: 23.03.2008 - 16:25 Uhr  ·  #42
Hi Weishaupt,
eventuell ist die Isolierung Deiner Reparaturmaßnahme von neulich durchgeschlagen. Auf alle Fälle fehlt die Hintergrundbeleuchtung: Betriebsspannung für Inverter, Inverter oder CCFL-Röhren sind die Ursache.
MfG mike46
Weishaupt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wiesbaden
Beiträge: 14
Dabei seit: 01 / 2008
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

 · 
Gepostet: 26.03.2008 - 13:10 Uhr  ·  #43
Zitat geschrieben von mike46
Betriebsspannung für Inverter, Inverter oder CCFL-Röhren sind die Ursache.


Leider kenn ich mich da nicht gut aus. Kannst du mal etwas näher erklären, was ich da prüfen kann. Oder ist das als Laie überhaupt nicht mehr zu machen?

Danke für die Hilfe, Marvin
mike46
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: 72124 Pliezhausen
Beiträge: 2512
Dabei seit: 01 / 2007
Karma: 23
Betreff:

Re: MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

 · 
Gepostet: 27.03.2008 - 07:14 Uhr  ·  #44
Hi Weishaupt,
in einem früheren post von Dir in diesem thread hattest Du mal einen CCFL-Stecker gefunden der nicht gut eingesteckt war. Ist es der selbe TFT?
Die Aussage in meinem letzten post ist aktuell . Ich kann nix hinzufügen.
MfG mike46
Migu
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 03 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: MEDION MD30919 blinkt nur, startet aber nach 10-20 Minuten

 · 
Gepostet: 31.03.2008 - 15:07 Uhr  ·  #45
Moin Moin


Ich bin auch gerade dabei die Elkos zu erneuern !!
Hoffe mal das alles klappt.
Nun hab ich ein Problem !!
Wie schließe ich das Display wieder richtig an??
In welcher reihenfolge kommen die 4 kleinen Stecker ran ??

Ich hatte alles aufgeschrieben , wo die Stecker wieder hinkommen,aber nun ist der Zettel weg:(
Frauchen hat sauber gemacht :evil:
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

MEDION, MD30919, blinkt, startet, 1020, Minuten