Das Elektronik-Portal
 

Medion MD7218AR - EZ18A Meiner schöner 18" ist tot, kein LED

Donnerbalken
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 04 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Medion MD7218AR - EZ18A Meiner schöner 18" ist tot, kein LED

 · 
Gepostet: 18.04.2008 - 11:27 Uhr  ·  #1
Hersteller: Medion

Typenbezeichnung: MD7218AR - EZ18A

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Meiner schöner 18" ist tot, kein LED nichts.

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo, mein schöner Elite EZ18A was ein Medion MD7218AR ist, ist absolut Tot, keinerlei Reaktion, LEDs aus.

Habe das Netzteil mit einem Multimeter gecheckt un da kommen 19V raus. Drauf steht 19V 3,16A.

Habe dann Gehäuse geöffnet und beim Einschalter sind neben 2 zugaenge die bei Widerstandsmessung keinen Fluss anzeigen aber beim schalten auf 0,00 gehen. Also müsste doch der Schalter auch in Ordnung sein, oder?

Habe dann auf dem Inverter F1 und F2 gesehen die bei der Widerstandsmessung auch 0,00 anzeigen. Also auch ok.

Was könnte ich noch nachschauen?

Für eure Hilfe wäre ich wirklich dankbar, hab im moment keine Kohle um nen neuen zu kaufen.
Habe aus dem Keller den alten Röhrenmonitor wieder angeschlossen , aber Mann, der braucht ja wirklich viel Platz.

Viele Grüsse and alle die das lesen.
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Medion MD7218AR - EZ18A Meiner schöner 18" ist tot, kein LED

 · 
Gepostet: 18.04.2008 - 19:55 Uhr  ·  #2
nicht immer sind die Spannungsmessungen im Leerlauf aussagekräftig. Ich hatte erst diese Woche denn Fall, dass im Leerlauf die Spannung angelegen hat, aber unter Last zusammengebrochen ist.
Bevor du weiter in die Materie einsteigst würde ich dein Netzteil an einem anderen Gerät testen, bzw, ein anderes Netzteil an deinem Gerät - aber auf die Leistungsangaben achten....
Donnerbalken
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 04 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Medion MD7218AR - EZ18A Meiner schöner 18" ist tot, kein LED

 · 
Gepostet: 21.04.2008 - 17:41 Uhr  ·  #3
Hallo EM2-Gott, habe gesucht und gesucht, habe zwar ein 19V 3,2A Netzteil gefunden, ist aber an einem Dell Laptop mit anderem Stecker.
Könnte auch ein Netzteil von einem 18" Philips Brilliance TFT bekommen, hat 18V und Ampere steht nicht drauf. Ein mir bekannter Telekommunikationselektroniker sagte für eins zwei Minuten wäre dies doch kein Problem. 1 Volt unterschied sollten Geräte abkönnen. Wenn es 3 oder 4 Volt wären, wäre es etwas anderes.
Was meinst Du, soll ich es probieren?
Der Stecker passt, aber was ist unproblematischer, 18V Netzteil an 19V TFT oder 19V Netzteil an 18V TFT??
Ich bin noch am zögern.

Herzlichen Dank im Voraus.
Z1013
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: 0....
Alter: 67
Beiträge: 2864
Dabei seit: 09 / 2006
Karma: 390
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Medion MD7218AR - EZ18A Meiner schöner 18" ist tot, kein LED

 · 
Gepostet: 21.04.2008 - 17:53 Uhr  ·  #4
Zitat
Der Stecker passt, aber was ist unproblematischer, 18V Netzteil an 19V TFT oder 19V Netzteil an 18V TFT??


18V Netzteil an 19V TFT ist unproblematischer aber das 19V Netzteil an 18V TFT für kurze Zeit auch kein Problem.
Polarität beachten !
Donnerbalken
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 04 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Medion MD7218AR - EZ18A Meiner schöner 18" ist tot, kein LED

 · 
Gepostet: 22.04.2008 - 17:47 Uhr  ·  #5
Schade, Netzteil 18V ausprobiert und es geht nix......19V an 18V TFT kurz angeschaltet und es kam ein Bild. Also am Netzteil liegt es nicht. Schade..Murks...werde mal die kleine Platine mit dem Einschalter zu dem Bekannten mitnehmen damit er meine Diagnose davon bestätigen kann oder auch nicht. Trotzdem schonmal DANKE.
Donnerbalken
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 04 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Medion MD7218AR - EZ18A Meiner schöner 18" ist tot, kein LED

 · 
Gepostet: 26.04.2008 - 14:34 Uhr  ·  #6
Hallo, Platine mit Schalter ist auch überprüft und Schalter geht....die LED am Schalter ist auch in Ordnung....Mann, warum geht sie dann nicht anwenn man den Schalter drückt? Kann es sein dass dort am Schalter ungefähr 3 Volt anliegen? Habe mal vorsichtig versucht die Spannung die zum Schalter geht zu messen und hatte 3,xx Volt im Display.

Hier habe ich ein paar Bilder liegen:
http://www.digital.pytalhost.com/Cycle/DCP_6605.JPG bis DCP_6612.jpg

Hmm, was soll ich nun machen?

Ach so ja, hatte auch alle 6 Stecker von den CCFL Röhren zum Inverter abgezogen, da vielleicht dort das Problem liegt.
Nutzte aber nichts, hat sich nichts geändert...Murks!
Donnerbalken
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 04 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Medion MD7218AR - EZ18A Meiner schöner 18" ist tot, kein LED

 · 
Gepostet: 09.05.2008 - 12:47 Uhr  ·  #7
HALLOOOOOO, keiner eine Idee oder Vorschlag???
Balazs
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Medion MD7218AR - EZ18A Meiner schöner 18" ist tot, kein LED

 · 
Gepostet: 18.08.2008 - 19:38 Uhr  ·  #8
Hallo,

habe das gleiche Ding hier liegen.
Scheinbar ist es kein NT Problem. Habe verschiedene probiert.
Meiner macht was interessantes - undzwar wenn der seine 19 Volt bekommt geht exakt nach 1 Minute und 30 Sekunden die LED auf gelb an und die Hintergrundbeleuchtung geht für ne Milisekunde an. Sonnst geht aber dennoch nichts. Ist das bei dir auch so? Habe schon alle Bauteile abgekühlt und auch erwärmt, aber die 1,5 Minuten bleiben immer gleich. Das ist echt ein komisches Phenomän, was ich mir als Elektriker auch nicht erklären kann. Habe mit nem Zippy Lampentester die Röhren schon getestet. Die sind O.K. Es muß was auf dem Mainboard sein. Hast du neue Erkentnisse?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Medion, MD7218AR, EZ18A, Meiner, schöner, 18ampquot, tot, LED