Das Elektronik-Portal
 

Medion MODEL MD81890 Ersatz eines Pioneer-Autoradios

siebenschuh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rüdersdorf
Beiträge: 483
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Medion MODEL MD81890 Ersatz eines Pioneer-Autoradios

 · 
Gepostet: 25.05.2016 - 20:08 Uhr  ·  #1
Hersteller: Medion

Typenbezeichnung: MODEL MD81890

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Ersatz eines Pioneer-Autoradios

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Das Autoradio Pioneer Typ PIONEER KEH-IM 450080K
soll durch ein anderes (MEDION MODEL MD81890) ersetzt werden.
Im Fahrzeug befindest sich eine 10 pol.Steckerleiste 41× 5mm
für den Anschluss des PIONEER mit folgender Beschaltung:
1. remote ANT
2. Schaltplus (+12V)
3. Masse
4. Dauerplus (+12V)
5. - linke Lautsprecher
6. + vorn linker Lautsprecher
7. + hinten linker Lautsprecher
8. - rechte Lautsprecher
9. + vorn rechter Lautsprecher
10. + hinten rechter Lautsprecher

Bei dem MEDION sind aber alle Lautsprecheranschlüsse potentialfrei herausgeführt!
Da ich keinen Schaltplan habe, weiß ich aber nicht, ob für die rechten Lautsprecher die Minuspole und
für die andere Seite die Minuspole auch verbunden werden dürfen?
Wer hat schon einmal solcher Fall gehabt und weiß Rat.
Danke
Manne
ThüringEr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 550
Dabei seit: 11 / 2009
Karma: 23
Betreff:

Re: Medion MODEL MD81890 Ersatz eines Pioneer-Autoradios

 · 
Gepostet: 25.05.2016 - 21:49 Uhr  ·  #2
Hallo,dann will ich mal versuchen dir zu helfen...
Also grundsätzlich ist es so dass heutzutage die Fahrzeuge als auch die Autoradios mit sogenannten ISO Anschlüssen ausgestattet sind.
Das bedeutet man kann so ziemlich jedes Autoradio 1:1 austauschen (mit wenigen Ausnahmen und spezielle Werksspezifische)
Daher zuerst meine Fragen:Welches Fahrzeug?Autoradios und Anschlüsse im Originalzustand oder wurde da schon mal rumgedoktert?
Über das Pioneer habe ich jetzt keine Daten gefunden(falsche Typenbezeichnung?)
Jedenfalls hat das Medion Radio laut Bedienungsanleitung herausgeführte Kabel auf ISO Anschluss.(schwarze rechteckige 8polige Buchsen)
Verfolge mal die Kabel in deinem Fahrzeug von dem Pioneerstecker weg...Gibt es da weiter innen eine weitere Steckverbindung?
Prüfe das bitte beantworte die Fragen und hilfreich sind auch immer Fotos der Anschlüsse/Stecker usw...
siebenschuh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rüdersdorf
Beiträge: 483
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Medion MODEL MD81890 Ersatz eines Pioneer-Autoradios

 · 
Gepostet: 26.05.2016 - 09:48 Uhr  ·  #3
Hallo ThüringEr,
Du hast Recht, In dem Wohnmobil EURA, das aber nicht mir gehört, war ursprünglich ein
Grundig-Autoradio Typ WKC 1650 VD eingebaut.
Außerdem ist ein CW-Funkgerät noch mit im Spiel.
Ein ISO-Stecker ist aber jetzt nicht mehr anschließbar, da alles geändert und viel Anschlüsse mit Einzelstecker angeschlossen (gepresst) wurden und der Anschlußstecker des Pioneer: KEH-M40000SDK
ganz tief hinter dem Armaturenbrett sitzt. Er kann nicht nach vorne gezogen werden, da die Anschlüsse sehr kurz sind.
Das Armaturenbrett des Fahrzeugs muss offenbar entfernt werden, um die Sache zu entwirren, was aber
erst gemacht werden soll, wenn das Gefährt bei mir ist.
Erst einmal danke für Deine Antwort.
Gruß
Manne
ThüringEr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 550
Dabei seit: 11 / 2009
Karma: 23
Betreff:

Re: Medion MODEL MD81890 Ersatz eines Pioneer-Autoradios

 · 
Gepostet: 26.05.2016 - 11:49 Uhr  ·  #4
Dann mein Vorschlag:Wenn du das Fahrzeug hast,entwirre das Ganze und schliess es ordentlich und sauber an dann besteht auch keine Gefahr dass da durch Kurzschluss/falschen Anschluss die Endstufe oder sonst was abraucht.
Wenn es nicht zu entwirren gehen sollte dann melde dich noch mal und wir sehen weiter.
siebenschuh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rüdersdorf
Beiträge: 483
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Medion MODEL MD81890 Ersatz eines Pioneer-Autoradios

 · 
Gepostet: 29.05.2016 - 11:54 Uhr  ·  #5
Hallo ThüringEr,
ich bin nun schon ein Schritt weiter.
Einiges war in der Schaltung sehr verworren und wurde schon für das neue Radio neu
geschaltet.
Die hinteren, nachträglich eingebauten Lautsprecher wurden bereits angeschlossen, aber ich weiß nicht,
ob auch phasenrichtig. Welche Leitung ist ist in der Regel +, die einfarbige oder die mehrfarbige?
Die Anschlüsse für die vorderen Lautsprecher waren erst nicht auffindbar, sie sind an einen Zusatzverstärker angeschlossen, dessen Signal offensichtlich über Cinchkabel erfolgt. Durch meine Demontage fehlt nun +12 V und auch der Anschluss für REM.
REM bedeutet offenbar Fernsteuerung und sollte wo angeschlossen werden?
+12 V wird sicherlich nicht an Dauerplus angeschlossen?
Vielleicht kannst Du mir helfen?
Gruß
Manne
ThüringEr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 550
Dabei seit: 11 / 2009
Karma: 23
Betreff:

Re: Medion MODEL MD81890 Ersatz eines Pioneer-Autoradios

 · 
Gepostet: 29.05.2016 - 13:07 Uhr  ·  #6
So,dann wollen wir mal versuchen ob wir das hinbekommen...
Also an den normalen Isoanschlüssen für die lautsprecher sind die farbigen Kabel mit schwarzem Streifen -
die farbigen ohne Streifen +
Es gibt da immer ein paar also z.B.ein grünes und ein grünes mit schwarzem Streifen dies wäre nun für einen Lautsprecher.

So,nun zum Rest...
Das Medion Radio müsste zwei Chinch Ausgänge bezeichnet mit Line Out haben...(rot und weiss)Dort steckst du die beiden Chinch Stecker des Verstärkers ein.
Das blaue Kabel vom Medion Radio mit der 0,5 A Sicherung mit Bezeichnung Stromantenne wird mit dem Remoteanschluss des Verstärkers verbunden.
Die +12 Volt am Verstärker bekommen wirklich Dauerplus mit 12Volt.Nimm dazu einen starken Kabelquerschnitt und nicht nur ein dünnes Drähtchen...
Der Verstärker wird so-wenn alles in Ordnung ist-mit dem Radio automatisch ein-und ausgeschaltet.
Gutes Gelingen!Wenn noch Fragen offen sind,melden...
siebenschuh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rüdersdorf
Beiträge: 483
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Medion MODEL MD81890 Ersatz eines Pioneer-Autoradios

 · 
Gepostet: 31.05.2016 - 11:19 Uhr  ·  #7
Hallo ThüringEr,
ich habe es zum Laufen gebracht, aber nur wenn am Amplifier, Klemme REM + 12V
anliegt.
Aus dem Medion Klemme REM wird nur wenig Spannung ausgegeben, die offenbar aber nicht reicht, um den Verstärker einzuschalten. Die Stromaufnahme in StandBy liegt bei 200mA, das erscheint mir ein Bisschen zu hoch? Die Fehrzeugbatterie ist dann bald entladen!?
Gibt es Erkenntnisse über diesen Fehler beim Medion und dessen Behebung?
Wie komme ich an das Schaltbild des Medion MODEL MD81890 ?
Wenn es an einem IC liegen sollte, nehme ich von weiteren Reparaturversuchen Abstand, denn dazu fehlt mir das notwendige Werkzeug zur Entlötung und die Erfahrung dazu.
Gruß
Manne
ThüringEr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 550
Dabei seit: 11 / 2009
Karma: 23
Betreff:

Re: Medion MODEL MD81890 Ersatz eines Pioneer-Autoradios

 · 
Gepostet: 31.05.2016 - 12:32 Uhr  ·  #8
Hallo,
also dass da an dem Remote vom Verstärker die +12 Volt anliegen dafür sorgt ja eben diese Steuerleitung vom Radio wenn es eingeschaltet ist...
Du schreibst das Medion Radio gibt auf der Remoteleitung nur wenig Spannung aus...Wieviel ist wenig?Da müssen 12 Volt anliegen wenn es eingeschaltet ist.
Oder meinst du zu wenig Strom?Wie hast du das gemessen/geprüft?Ist die Masse(-)am Verstärker und am Radio 100% ok?Anschlüsse oxidationsfrei und guten Kontakt?
Normalerweise reichen da ein paar Milliampere um den Verstärker einzuschalten.Und 200 mA im Standby ist zuviel.
Klemme die Remoteleitung vom Verstärker ab und messe dann die Spannung am Remotekabel wenn du das Medion einschaltest.Sind da 12 Volt vorhanden?
Messe die Standbystromaufnahme am Medion wenn das Remotekabel nicht angeschlossen ist.Wieviel mA hast du dann?Sind das ohne angeschlossenem Remotekabel und ausgeschaltetem Radio immer noch 200 mA hat das Radio einen defekt.
Ist da alles in Ordnung könnte der Verstärker einen Defekt und/oder schlechte Masse haben.Aber prüfe erst mal die genannten Dinge und berichte
siebenschuh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rüdersdorf
Beiträge: 483
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Medion MODEL MD81890 Ersatz eines Pioneer-Autoradios

 · 
Gepostet: 01.06.2016 - 14:28 Uhr  ·  #9
Hallo,
inzwischen bin ich einen Schritt weiter.
Die Batteriespg, beträgt etwa 12,2 V und die Spg. an REM 11,9 V, aber nur, wenn keine Verbindung
zu Verstärker besteht. Sie bricht auf 4,9 V zusammen, wenn die Leitung angeschlossen wird.
Es fließen dann auch 30mA.
Der Verstärker arbeitet nur, wenn REM mit + Batt. verbunden wird.
4,9 V reichen offenbar nicht aus, um den Verstärker anzusteuern.
Was kann ich nun noch machen?
Gruß
Manne
gecko10
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 365
Dabei seit: 01 / 2010
Karma: 20
Betreff:

Re: Medion MODEL MD81890 Ersatz eines Pioneer-Autoradios

 · 
Gepostet: 01.06.2016 - 18:22 Uhr  ·  #10
Hallo Manne,die REM Klemme ist eine Schaltspannung,keine Versorgungsleitung.Wenn der Verstärker keinen REM Anschluss hat,musst du ein Relais zwischenschalten.
Gruss
Gerhard
ThüringEr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 550
Dabei seit: 11 / 2009
Karma: 23
Betreff:

Re: Medion MODEL MD81890 Ersatz eines Pioneer-Autoradios

 · 
Gepostet: 01.06.2016 - 19:10 Uhr  ·  #11
Hi Gecko10,laut Aussage gibt es am Verstärker einen Remoteanschluss somit muss er auch über die Remoteleitung ein und ausschalten.
ThüringEr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 550
Dabei seit: 11 / 2009
Karma: 23
Betreff:

Re: Medion MODEL MD81890 Ersatz eines Pioneer-Autoradios

 · 
Gepostet: 01.06.2016 - 19:19 Uhr  ·  #12
So,nun wieder zu uns Siebenschuh...
Also laut deiner Beschreibung ist das Radio wohl in Ordnung.
Der Fehler liegt wohl am Verstärker oder dessen Anschluss.Die Spannung darf beim Anschluss an den Remoteanschluss nicht soweit abfallen.
Da ist etwas faul...Mach mal die +12 Volt vom Verstärker weg und schliesse das Remotekabel an.Fällt die Spannung dann auch auf 4,6 Volt ab?
Kannst du mal Fotos von den Anschlüssen/Verkabelungen einstellen,darauf sieht man vielleicht etwas.
Masseanschlüsse hast du alle geprüft?
siebenschuh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rüdersdorf
Beiträge: 483
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Medion MODEL MD81890 Ersatz eines Pioneer-Autoradios

 · 
Gepostet: 02.06.2016 - 10:32 Uhr  ·  #13
Das Fahrzeug ist endlich vom Hof. Die Stromversorgung für den Amplifier wurde neu verkabelt, dürfte in Ordnung sein.
Ich glaube das beurteilen zu können, da ich beruflich auf dem Gebiet der Starkstromtechnik mal zu Hause war
und mich als Hobby auch mit der Reparatur von Radios und TV-Geräten beschäftigt habe.
Die Verkabelung liegt unter der Fußmatte in einem Kanälchen, der von Fiat vorgesehen ist und auch andere Kabel (aus meinem beruflichen Verständnis eigentlich Leitungen) führt.
Als Interimslösung habe ich einen Schalter zwischen +Batt. und Rem vorgesehen, damit die Fahrzeugbatterie nicht schleichend entladen wird.
Ich wollte Dir schon mehrmals für Deine Bemühungen einen Karma-Punkt geben, weiß aber nicht mehr wie?
Vielen Dank für Deine Bemühungen.
Gruß
Manne
ThüringEr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 550
Dabei seit: 11 / 2009
Karma: 23
Betreff:

Re: Medion MODEL MD81890 Ersatz eines Pioneer-Autoradios

 · 
Gepostet: 02.06.2016 - 12:22 Uhr  ·  #14
Na ja das mit dem Schalter ist nicht gerade die eleganteste Lösung aber solange es nicht vergessen wird auszuschalten.
Und wenn es dir so reicht....
Karmapunkt kannst vergeben wenn du auf das +1 bei Karma klickst
Ansonsten kein Problem.Hier hilft man wo und wie man kann.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Medion, MODEL, MD81890, Ersatz, PioneerAutoradios