Das Elektronik-Portal
 

Metz 72TK79/ Astral 72 MF Fernseher tot

elektronix
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 60
Dabei seit: 02 / 2007
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Metz 72TK79/ Astral 72 MF Fernseher tot

 · 
Gepostet: 11.06.2012 - 10:37 Uhr  ·  #1
Hersteller: Metz

Typenbezeichnung: 72TK79/ Astral 72 MF

Chassi: 600G1

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fernseher tot

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF


Hallo Freunde,

ich brauche mal wieder Hilfe.
O.g. Fernseher tut nichts mehr. Keine LED, kein Ton, kein Knistern, nichts.
Die ca. 300V liegen am Elko im Netzteil an.
Lampentest verlief negativ.
Nachgelötet habe ich auch schon.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen,
elektronix
puntomane
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: MeckPomm
Beiträge: 704
Dabei seit: 11 / 2008
Karma: 34
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Metz 72TK79/ Astral 72 MF Fernseher tot

 · 
Gepostet: 11.06.2012 - 17:21 Uhr  ·  #2
hallo,
im netzteil am elko c1725 die startspannung von ca. 16 v prüfen, wenn nichts anliegt die beiden anlaufwiderstände r1706 und 1710 von je 1 megohm prüfen.
mfg
harry
elektronix
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 60
Dabei seit: 02 / 2007
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Metz 72TK79/ Astral 72 MF Fernseher tot

 · 
Gepostet: 13.06.2012 - 14:40 Uhr  ·  #3
Hallo,
danke für die Hinweise.

Am C1725 liegen lediglich 5,3 mV an, obwohl der R1706 und der R 1710 i.O. sind. Den C1725 habe ich ausgewechselt. Nach wie vor nur 5,3 mV.

Der R1705 kam mir verdächtig vor und deshalb habe ich ihn ausgelötet. Und siehe da, an der Unterseite war er geplatzt. Habe diesen durch einen Gleichwertigen ersetzt und auch der ist beim Einschalten des Gerätes mit einem lauten Knall geplatzt.
Was könnte die Ursache dafür sein?
Warum liegen amC1725 nicht die 1,6 V an?

Bitte um Hilfe und Hinweise.

Mit freundlichen Grüßen,
elektronix.
puntomane
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: MeckPomm
Beiträge: 704
Dabei seit: 11 / 2008
Karma: 34
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Metz 72TK79/ Astral 72 MF Fernseher tot

 · 
Gepostet: 13.06.2012 - 19:24 Uhr  ·  #4
hallo,
der r 1705 ist ein sicherungswiderstand und sein defekt resultiert aus einem kurzschluß des schalttransistors tr 1710.
wird wohl auf einen wirtschaftlichen totalschaden ausgehen.
mfg
harry
elektronix
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 60
Dabei seit: 02 / 2007
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Metz 72TK79/ Astral 72 MF Fernseher tot

 · 
Gepostet: 12.07.2012 - 15:11 Uhr  ·  #5
Hallo Freunde,

die Kiste läuft wieder.
Metz weiß sehr wohl was da kaputt geht und bietet ein Reparatur–Set für ca. 42 € an.
Dieses besteht aus: AN-Leiterplatte (die kleine Leiterplatte mit dem TDA), Tr 1710, R 1705, D 1811 und C 1811.

Vielen Dank für eure Mühe.
Mit freundlichen Grüßen,
Elektronix
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Metz, 72TK79, Astral, Fernseher, tot