Das Elektronik-Portal
 

Metz Hawaii-S Zeilentrafo zirpt

HWS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ansbach/Mfr
Beiträge: 223
Dabei seit: 01 / 2009
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Metz Hawaii-S Zeilentrafo zirpt

 · 
Gepostet: 29.10.2011 - 11:31 Uhr  ·  #1
Hersteller: Metz

Typenbezeichnung: Hawaii-S

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Zeilentrafo zirpt

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo Kollegen,
Bei diesem Gerät war der BU 508A geschossen u. ein Kondensator in der Ablenkeinheit war locker. Jetzt tönt der ZTR wie ein Summer, ohne daß Hochspannung entsteht, obwohl ich auch inzwischen den Zeilentrafo erneuert habe. Auch nach gründlichem Nachlöten keine Veränderung. Auch den Treibertransistor hab ich ohmisch getestet, ist auch OK. Was kann man noch machen? Zwar ist die Kiste schon 17 Jahre alt, aber ich hab mir vorgenommen, sie zum Laufen zu kriegen.
Gruß HWS
TV-Troubleshooter
Hiwi
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Birgland
Beiträge: 1796
Dabei seit: 05 / 2003
Karma: 38
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Metz Hawaii-S Zeilentrafo zirpt

 · 
Gepostet: 29.10.2011 - 17:56 Uhr  ·  #2
Gib zur besseren Orientierung noch die Metz Chassisnummer an, da es von der Hawaii Serie verschiedene Geräte gab.

Da das Gerät schon sehr alt ist, so könnte hier noch eine Kaskade eingebaut sein.
Löte mal die Kaskade vom Zeilentrafo ab. Evtl. liegt Dein Problem an der Kaskade.
HWS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ansbach/Mfr
Beiträge: 223
Dabei seit: 01 / 2009
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Metz Hawaii-S Zeilentrafo zirpt

 · 
Gepostet: 31.10.2011 - 20:12 Uhr  ·  #3
Also die Modell nr. ist 70BT44. Das Gerät hat einen DST, also keine Kaskade. Viel kann nicht mehr kaputt sein. Die Frage ist nur wo?
Gruß HWS
TV-Troubleshooter
Hiwi
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Birgland
Beiträge: 1796
Dabei seit: 05 / 2003
Karma: 38
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Metz Hawaii-S Zeilentrafo zirpt

 · 
Gepostet: 01.11.2011 - 15:58 Uhr  ·  #4
Könnte es evtl. auch der 70TB44 sein?
Dieses Metz Gerät hätte ein 695G Chassis eingebaut.

Prüfe die +A und ob die Ansteuerung für die Zeile / Treiber usw. korrekt anliegen.
HWS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ansbach/Mfr
Beiträge: 223
Dabei seit: 01 / 2009
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Metz Hawaii-S Zeilentrafo zirpt

 · 
Gepostet: 01.11.2011 - 19:29 Uhr  ·  #5
Richtig, es ist der 70TB44 mit dem Chassis 695G. In der Datenbank von Fernseh-Maul steht bei diesem rhythmischen Piepsen:
"Der Zeilen BU hat Schluß und auch der STP5NA50 ist defekt." Jetzt wechsle ich den STP5NA50 aus. Obwohl dieser ohmisch in Ordnung zu sein schien, ist er bestimmt doch defekt, weil er zwischen Drain u. Source auch noch eine Zenerdiode hat.
Wenn das Gerät läuft meld ich mich wieder.
Gruß HWS
TV-Troubleshooter
Hiwi
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Birgland
Beiträge: 1796
Dabei seit: 05 / 2003
Karma: 38
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Metz Hawaii-S Zeilentrafo zirpt

 · 
Gepostet: 03.11.2011 - 18:26 Uhr  ·  #6
Am besten das Originalteil verwenden. Die Firma Metz liefert zu dem Bauteil eine Ferritperle samt einem kleinen Zettel mit.
CausW
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 12
Dabei seit: 12 / 2010
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Metz Hawaii-S Zeilentrafo zirpt

 · 
Gepostet: 03.11.2011 - 19:17 Uhr  ·  #7
Hallo,
siehe mal den Stecker der Ablenkeinheit an! Bei fast allen Geräten mit dem Chassis 695 war immer der Stecker der Ablenkeinheit ausgebrannt! Somit Horizontale Endstufe offen.
lg Chris
HWS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ansbach/Mfr
Beiträge: 223
Dabei seit: 01 / 2009
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Metz Hawaii-S Zeilentrafo zirpt

 · 
Gepostet: 05.11.2011 - 18:23 Uhr  ·  #8
Guten Abend,
jetzt läuft das Gerät wieder! Ich hab den neuen STP5NA50 eingebaut. Es hieß bei Fernseh-Maul, man soll auch den 5,6 Ohm Vorwiderstand auswechseln. Dieser war hochohmig, und wahrscheinlich die Hauptursache für das Summen des ZTR. Nachdem ich das Gerät wieder getestet hatte, schaltete die Schutzschaltung jedoch auf Standby. Nach längerem Suchen mit dem Ohmmeter entdeckte ich, daß eine der 2 Damperdioden RH4F kurzschlüssig war. Hatte zufällig noch ein älteres Metz-Chassis als Spender. -
Den Ablenkstecker auf der Seite des Chassis habe ich abgezwickt und die 4 Drähte gehörig festgelötet. Außerdem hab ich die größeren Elkos alle ersetzt. Bis jetzt läuft er sehr schön, vielleicht sogar die nächsten Jahre. Hoffen wir´s.
Vielen Dank für alle Tips und Hilfe!
MfG HWS
TV-Troubleshooter
Hiwi
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Birgland
Beiträge: 1796
Dabei seit: 05 / 2003
Karma: 38
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Metz Hawaii-S Zeilentrafo zirpt

 · 
Gepostet: 06.11.2011 - 19:30 Uhr  ·  #9
Prima !!!

Der wird noch so manchen Flachmann überleben 😉
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Metz, HawaiiS, Zeilentrafo, zirpt