Das Elektronik-Portal
 

Miele W 2577 WPS Softronic Hw 04 -3 Update des Programmes od

  • 1
  • 2
  • Seite 2 von 2
mischelle
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 03 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Re: Miele W 2577 WPS Softronic Hw 04 -3 Update des Programmes od

 · 
Gepostet: 02.05.2010 - 12:09 Uhr  ·  #16
ich habe bei meiner Miele W2577 WPS die zwei Fehleranzeigen:
Ablauf prüfen
Zulauf prüfen
diese blinken sehr schnell (ca. 4mal / Sek)

hab den Ablauf gereinigt und das Zulaufsieb. Kann allerdings jetzt nicht ausprobieren ob es geht weil die beiden Fehler stehen bleiben auch wenn ich den Drehschalter nach AUS/EIN auf ENDE bewege.

Wie kann ich den Fehler zurücksetzen?
ihr schreibt in Eurem Thread was von Fehler auslesen. Wie mache ich das?

schöne Grüße
Mischelle
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 55
Beiträge: 9231
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1796
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Miele W 2577 WPS Softronic Hw 04 -3 Update des Programmes od

 · 
Gepostet: 02.05.2010 - 18:19 Uhr  ·  #17
Hallo,

Aquakontrollfehler !

Prüf mal, ob Wasser unten in der Bodenwanne (Bodenblech) steht.
Dazu die Front entfernen), dann mit Lampe reinleuchten oder Wasser ertasten (Vorher bitte immer den Gerätenetzstecker ziehen). Wenn Wasser vorhanden, entfernen und erneuten Testlauf starten; dabei prüfen wo das Wasser austritt

Maschine kann auch einfach nach vorne gekippt werden, so daß das Wasser in der unteren Bodenwanne abläuft, allerdings ist somit nicht eine mögliche Undichtigkeit zu orten


Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum unter "Benutzer bewerten"^würde ich mich sehr freuen
mischelle
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 03 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Re: Miele W 2577 WPS Softronic Hw 04 -3 Update des Programmes od

 · 
Gepostet: 03.05.2010 - 22:41 Uhr  ·  #18
Hallo Flumer,
ja das wars wohl. Wasser in der Bodenwanne. Nicht viel aber doch zu viel.
konnte beim Probelauf nicht direkt austretendes Wasser entdecken. Irgendwo muss es herkommen aber wahrscheinlich recht langsam.
Gibts Problemzonen wo man besonders drauf achten sollte?
Pumpenzulauf,
Wassereinlauf,
etc.

schöne grüße
Mischell
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 55
Beiträge: 9231
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1796
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Miele W 2577 WPS Softronic Hw 04 -3 Update des Programmes od

 · 
Gepostet: 04.05.2010 - 15:07 Uhr  ·  #19
Hallo nochmal,

super und danke für die positive Rückmeldung

Wasser zu orten ist immer sehr schwierig !
Da es wenig Wasser war, einfach ignorieren, ggf. war das Gerät mal übergeschäumt
Du weisst ja jetzt auf jeden Fall bescheid

Drehe zur Sicherheit den Pumpendeckel unten etwas nach.


Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum unter "Benutzer bewerten"würde ich mich sehr freuen
mischelle
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 03 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Re: Miele W 2577 WPS Softronic Hw 04 -3 Update des Programmes od

 · 
Gepostet: 05.05.2010 - 23:04 Uhr  ·  #20
Hallo Flumer,
jetzt hab ich mit abgeschraubter Seitenwand einen Waschgang gestartet und den undichten Faltenschlauch (zwischen Laugenbehälter und Laugenpumpe "5941020__FALTENBALG_KUGELVENTIL") entdeckt. Ist zwar mehr Arbeit die Seitenwand auch noch abzuschrauben aber dann hat man wirklich einen guten einblick.
Danke nochmal für die wertvolle Hilfe.

schöne Grüße
Mischelle
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 55
Beiträge: 9231
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1796
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Miele W 2577 WPS Softronic Hw 04 -3 Update des Programmes od

 · 
Gepostet: 06.05.2010 - 19:42 Uhr  ·  #21
Hallo nochmal,

du musst erst die Front des Gerätes öffnen um die Seitenwand komplett zu lösen.
um an der unteren Faltenbalg zu gelangen, reicht es die Front des Gerätes zu öffnen

Hier nun eine Anleitung zum Öffnen / Entfernen der Vorderwand / Frontverkleidung
diverser Miele Waschmaschinen ab etwa 2003.

Die Gerätetypen beginnen mit W 8xx, W 9xx, W 2xxx, W 3xxx, W 4xx, W 5xx.
Teilweise wiederholen sich hier Typenbezeichnungen aus den 60er bis 80er-Jahren,
was die Zuordnung nicht gerade erleichtert.
Neuere Typenbezeichungen bestehen aus einer 4-stelligen Zahl hinter dem "W ".

Die Gehäuse dieser WaMa's sind in Ständerbauweise konstruiert und
haben nicht mehr diese aufschwenkbare Vorderfront, wie bei (W7xx, W8xx, W9xx).
Nach Demontage der Vorderwand lassen sich hier aber auch die
Seitenwände entfernen.

So wirds gemacht:

Vorderwand abbauen:
(Ich gebe hier noch ein Mal den eindringlichen Hinweis, das Gerät vor Eingriffen spannungsfrei zu machen.)
Zuerst die Sockelblende (2 Schrauben Torx20 hinter den Blindstopfen) entfernen,
dann Tür öffnen, Spannring der Türdichtung entfernen (mit Schlitzschraubendreher heraushebeln),
Dichtring ausknöpfen und nach hinten in die Trommel drücken.
Sechskantschraube (SW10) unterhalb Türdichtung herausdrehen.
Tür schließen.
Die beiden äußeren Blechschrauben unten aus der Vorderwand herausdrehen.
Achtung!
Die Vorderwand hängt nur noch an den beiden oberen Stopfen der Traverse, wenn
nun die unteren Halterungen aus Kunststoff gedreht werden.
Beide Halterungen aus Kunststoff (Aufnahme) um 90° nach innen drehen.
Achtung!
Vorderwand erst ganz abnehmen, nachdem der Stecker vom Türschloß abgezogen ist.
Vorderwand seitlich anfassen, unten etwas nach vorn schwenken und nach unten aus den oberen Stopfen ziehen.
Stecker vom Türschloß abziehen.
Vorderwand abstellen.
(Je nach Gerätetyp ist das Tüschloss direkt an der Vorderwand befestigt!)

Jetzt kommst Du auch an die vorderen Schrauben der Seitenwand.

Bei der Wiedermontage den Spannring der Türdichtung mit einer
Spitzzange (oder ähnlich) auseinander drücken, sonst geht er nicht drauf.

Autor: Gilb vom Elektronikforum


Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum unter "Benutzer bewerten" würde ich mich sehr freuen
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Miele, 2577, WPS, Softronic, Update, Programmes