Das Elektronik-Portal
 

Miele G 4500 SC Verschmutzte Maschine

Ludi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 01 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Miele G 4500 SC Verschmutzte Maschine

 · 
Gepostet: 25.01.2017 - 20:57 Uhr  ·  #1
Hersteller: Miele

Typenbezeichnung: G 4500 SC

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Verschmutzte Maschine

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo Allerseits,

mein sechs bis sieben Jahre alter Geschirrspüler - Miele G 4500 SC - macht Probleme. Zum einen ist die Reinigungsleistung sehr schlecht; selbst sauberes Geschirr hat nach der Wäsche feine weiße Ablagerungen. Zum anderen haben sich an allen sichtbaren Kunststoffteilen im Inneren der Maschine schwarze, schmierige Ablagerungen gebildet. Diese sind oft punktförmig und lassen sich mit dem Finger verschmieren. An größeren, glatten Flächen lassen sich die Ablagerungen mit einem mit Waschbenzin getränkten Lappen entfernen; ein Durchgang mit Maschinenpfleger vermag das nicht. Jetzt habe ich entdeckt, daß sich die Gummidichtung des Thermostats in Auflösung befindet. Wenn ich sie nur mit dem Finger berühre, bleibt eine klebrige schwarze Masse an der Fingerkuppe zurück.

Ich habe dazu den Miele-Kundendienst kontaktiert. Das Ergebnis war leider wenig hilfreich. Nachdem ich dem Sachbearbeiter ein Foto zugeschickt habe, hat er auf Reinigungsmittelrückstände getippt und mir den Miele-Maschinenreiniger angeraten. Der kostet rund 20 Euro und hat überhaupt nichts gebracht. Dann wurde mir eine professionelle Reinigung durch einen Techniker nahe gelegt. Wobei allein die Diagnose 130 Euro kostet. Der Techniker soll dann vor Ort entscheiden, was eine Reparatur und Reinigung kostet und ob es sich überhaupt lohnt. Im negativen Fall bekäme ich einen Warengutschein über 30 Euro von Miele. Na, das nenne ich Service. :sick:

Jetzt meine Fragen: Den Austausch der Thermostatdichtung traue ich mir zu, aber was, wenn noch andere Gummiteile im Innern der Maschine verbaut sind? Ich müßte doch alle Gummidichtungen ersetzen, da diese entweder schon in Auflösung sind oder es demnächst sein könnten. Kann ich das als Heimwerker selbst machen? Und mit welchen Aufwand muß ich da rechnen? Wie bekomme ich die Ablagerungen in der Maschine wieder weg? Ich kann ja schlecht die ganze Maschine zerlegen und dann jedes Teil mit Waschbenzin reinigen.

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit
Rüdiger
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9468
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2775
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Miele G 4500 SC Verschmutzte Maschine

 · 
Gepostet: 25.01.2017 - 21:11 Uhr  ·  #2
Mit welcher Temperatur und welchem Reiniger hast du das Gerät immer benutzt?
Ludi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 01 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Miele G 4500 SC Verschmutzte Maschine

 · 
Gepostet: 25.01.2017 - 21:45 Uhr  ·  #3
Ich nehme immer einfache Tabs plus Salz und Klarspüler. Etwa in der Hälfte der Fälle nehme ich das Intensiv-Programm mit 75 Grad und ansonsten das Automatikprogramm (für beschichtete Pfannen und ähnliches).
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9468
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2775
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Miele G 4500 SC Verschmutzte Maschine

 · 
Gepostet: 25.01.2017 - 22:06 Uhr  ·  #4
Dann nimm zukünftig nur noch das 75°C Programm und spüle grobe Speisereste und Fette vorher ab.

Deine Beschreibung weist auf eine deutliche Verfettung des Gerätes hin. Ich gehe davon aus, dass der Spüler auch richtig aufheizt.
Ludi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 01 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Miele G 4500 SC Verschmutzte Maschine

 · 
Gepostet: 25.01.2017 - 22:24 Uhr  ·  #5
Okay, das kann ich in Zukunft machen. Nur was mache ich mit den schmierigen Ablagerungen, die sich jetzt in der Maschine befinden? Ich denke nicht, daß diese mit der Zeit wieder von alleine verschwinden. Und ich befürchte, daß diese der Gesundheit nicht zuträglich sind.

Ich wollte noch ein paar Tage abwarten, ob ich mit Hilfe dieses Forums eine Lösung für die Probleme mit der Miele-Maschine finde. Wenn nicht oder wenn mir eine Reparatur zu aufwendig erscheint, würde ich mir einen neuen Geschirrspüler kaufen. Allerdings keinen von Miele.

Danke für den Tipp.
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9468
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2775
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Miele G 4500 SC Verschmutzte Maschine

 · 
Gepostet: 25.01.2017 - 22:39 Uhr  ·  #6
An Miele liegt das nicht.
Ludi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 01 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Miele G 4500 SC Verschmutzte Maschine

 · 
Gepostet: 25.01.2017 - 22:55 Uhr  ·  #7
Das sehe ich anders. Die Maschine ist erst sechs oder sieben Jahre alt und ich habe sie nach Gebrauchsanweisung benutzt. Ich habe immer vernünftiges Geschirrspülmittel, Salz und Klarspüler verwendet. Trotzdem löst sich jetzt die Gummidichtung des Thermostats auf und hat die ganze Maschine so stark verschmutzt, daß mir eine Reinigung sinnlos erscheint. Das darf nach so wenigen Jahren nicht passieren.

Ich habe nichts gegen Miele; eher im Gegenteil. Ich habe hier einen Miele Waschtrockner stehen und bin absolut zufrieden damit.
newbee90
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 486
Dabei seit: 06 / 2016
Karma: 21
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Miele G 4500 SC Verschmutzte Maschine

 · 
Gepostet: 28.01.2017 - 12:45 Uhr  ·  #8
Gummiteile lösen sich auf, wie havelmatte schon sagte, wenn zu viel Fett oder Öl auf dem Geschirr ist, bzw zu wenig
Reinger verwendet wird. Ich würde alle Dichtungen und Schläuch die sich auflösen erneuern. Einen Aufheizfehler
schließe ich aus, dann wäre das Geschirr am Ende nicht trocken und die Maschine würde einen Fehler anzeigen.
evtl von Tab auf Pulver umsteigen, ein Tab ist eine feste Einheit und für normal verschmutztes Geschirr, dosieren
kann ich nur mit Pulver, denn da kann ich auch mal mehr in die Kammer geben.
Ludi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 01 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Miele G 4500 SC Verschmutzte Maschine

 · 
Gepostet: 31.01.2017 - 09:13 Uhr  ·  #9
Ich glaube nicht, daß "zu viel Fett und zu wenig Reiniger" in meinem Fall zutrifft. Zum einen ist die Maschine nur 45 cm breit, so daß ich schon auf Grund der Geometrie mit Tabs automatisch höher dosiere. Zum anderen wische ich fettige Pfannen und ähnliches vor dem Spülen mit Haushaltspapier aus. Die Ursache für die sich auflösenden Dichtungen muß irgendwo anders liegen.

Mein größtes Problem liegt in der schon vorhandenen Verschmutzung der Maschine. In den letzten Wochen habe ich mehrfach Maschinenreiniger - auch den von Miele - und auch mal Zitronensäure versucht. Aber ich bekomme den schmierigen Film, der auf praktisch allen Kunststoffteilen liegt, nicht weg. Größere Flächen bekomme ich zwar mit Waschbenzin auf Haushaltspapier wieder sauber, aber bei den zerklüfteten Formen, wie beispielsweise der Besteckschublade, funktioniert das leider nicht. Und das Innere der Maschine kann ich so auch nicht reinigen.
Daniel34
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rheinland-Pfalz
Alter: 38
Beiträge: 79
Dabei seit: 02 / 2016
Karma: 4
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Miele G 4500 SC Verschmutzte Maschine

 · 
Gepostet: 01.02.2017 - 09:46 Uhr  ·  #10
Also zumindestens gegen die Sache mit den Gummidichtungen kannst du nichts tun. Es ist durchaus normal. Habe auch schon ein paar Maschinen gesehen, wo die Dichtung am Rückschlagventil defekt war nach 6-7 Jahren. Das liegt m.E zum einen an der Thermik und zum anderen am Reiniger. Die Dichtung ist ja quasi einer "Dauerbelastung" von Temperatur und Chemie ausgesetzt und mit der Zeit geht sie halt kaputt.

Allerdings stelle ich mir die Frage, ob das was du als "schmierigen Film" bezeichnest, wirklich ein schmieriger Film ist. Bei so vielen Reinigungsvorgängen und ordentlicher Temperaturwahl müsste er schon längst verschwunden sein.

Gruß
Daniel34
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 5373
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 385
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Miele G 4500 SC Verschmutzte Maschine

 · 
Gepostet: 01.02.2017 - 11:00 Uhr  ·  #11
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9468
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2775
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Miele G 4500 SC Verschmutzte Maschine

 · 
Gepostet: 01.02.2017 - 11:29 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von Daniel34

Die Dichtung ist ja quasi einer "Dauerbelastung" von Temperatur und Chemie ausgesetzt und mit der Zeit geht sie halt kaputt.


Einspruch, mein Spüler ist genau 23 Jahre alt und sämtliche Dichtungen, ob an der Tür oder Klixon, sehen aus wie am ersten Tag.
Das liegt ausschließlich an der Benutzung, d.h. höchste Temperatur und vernüftiger Reiniger, wie hier beschrieben:
verwendung-von-tabs-bei-geschirrspuelern--t30685.html

Eine angegriffene Dichtung lässt sich nur nor auswechseln.
Ludi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 01 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Miele G 4500 SC Verschmutzte Maschine

 · 
Gepostet: 01.02.2017 - 18:37 Uhr  ·  #13
Guten Abend allerseits,

erstmal vielen Dank für Eure Hilfe. Aber ich gebe die Sache jetzt auf und habe eine neue Spülmaschine von Bosch bestellt. Eine Reparatur mit zumindest zweifelhaftem Ergebnis erscheint mir nicht sinnvoll, da kommt eine neue Maschine günstiger.

Mir ist natürlich klar, daß Waschbenzin auf Plastik oder gar Gummi keine gute Idee ist. Das war einfach der letzte Versuch, die Maschine sauber zu bekommen.

Nochmal kurz zur Verschmutzung: Auf praktisch allen Plastikteilen haben sich Schlieren oder kleine, schwarze Punkte gebildet, die sich mit dem Finger verschmieren lassen.

Ich werde die Machine entsorgen lassen. Aber wenn jemand im Raum Hamburg Interesse an dieser Geschirrspülmaschine hat, dann verschenke ich sie gerne an Selbstabholer. PM genügt.

Nochmal viele Dank für Eure Aufmerksamkeit.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Miele, 4500, Verschmutzte, Maschine