Das Elektronik-Portal
 

Miele kein fehler

Losti73
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Miele kein fehler

 · 
Gepostet: 13.09.2020 - 15:29 Uhr  ·  #1
Hersteller: Miele

Typenbezeichnung:

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): kein fehler

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo,
ich möchte meine waschmaschine Warten.
Nun habe ich schon ein wenig im internet gekuckt.
Manche empfehlen zitronensäure und 90 grad und manche 30 bis 40 grad (was angeblich besser sei)

Was ist nun besser ?

lg und danke schonmal
losti
uli12us
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 429
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 2
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Miele kein fehler

 · 
Gepostet: 13.09.2020 - 17:00 Uhr  ·  #2
Nichts davon, was soll denn das bringen, im Waschpulver ist genug Chemiezeugs drin, dass nichts verkalkt. Das was die mit der Calgonwerbung erzählen sind reine Märchen. Eventuell mal die Schublade rausmachen und mit ner Bürste durchspülen ist alles, was du sinnvoll machen kannst.
Bei ner Kaffemaschine ist das was anderes, da kann gelegentliches Entkalken schon ganz sinnvoll sein.
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9752
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2891
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Miele kein fehler

 · 
Gepostet: 13.09.2020 - 17:57 Uhr  ·  #3
Gelegentliches Entkalken ist immer sinnvoll, da die Heizungen oft verkalken.
Mit Taschenlampe durch die Trommellöcher leuchten und dann siehst du ob die Heizung verkalkt ist. Sollten die Löcher zu klein sein, dann empfehle ich mit einem Waschmaschinenentkalker bei 60°C nach Anleitung zu entkalken.
Ich würde diesen probieren:
https://www.filter-direkt.de/h…gIM0PD_BwE
Losti73
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: Miele kein fehler

 · 
Gepostet: 14.09.2020 - 16:13 Uhr  ·  #4
Ok vielen dank für eure Antworten.
Ich benutze zu jedem Waschgang ein Calgon.

Das wasser hier ist weich (leitung).

Meine mum hat mir gesagt sie hat in ihrem ganzen leben noch keine reinigung durchgeführt.

Ich habe nur deswegen gefragt weil mein flusensieb einen blauen film hatte.
Offenbar färben meine jeans ab.
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9752
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2891
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Miele kein fehler

 · 
Gepostet: 14.09.2020 - 17:18 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von Losti73

Ich benutze zu jedem Waschgang ein Calgon.

Calgon ist völlig unnötig und sinnlos, da sich die enthärtenden Substanzen in jedem Waschpulver befinden, wie bereits von @uli12us geschrieben.
In Weichwassergebieten ist die Verkalkung weitaus geringer, als in Gebieten mit hartem Wasser, wie z.B. bei uns in Berlin.
Lass das Calgon weg, denn sonst hast du die Gefahr des Überschäumens, was auch die Maschine stark schädigen kann.
Hier ist noch ein interessanter Beitrag:
waesche-mueffelt-riecht-stinkt…13614.html
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Miele, fehler