Das Elektronik-Portal
 

Miele DE LUXE G 542 Geräusche bis ausreichender Wasserstand im Geschirrspüler eingelaufen ist. Hört sich an wie eine Pumpe die mit zunehmenden Wasserstand Umdrehungen macht bis das diese abgewürgt wird und zum Stillstand kommt. Anfangs fäuft der untere

forsbert
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 12
Dabei seit: 09 / 2008
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Miele DE LUXE G 542 Geräusche bis ausreichender Wasserstand im Geschirrspüler eingelaufen ist. Hört sich an wie eine Pumpe die mit zunehmenden Wasserstand Umdrehungen macht bis das diese abgewürgt wird und zum Stillstand kommt. Anfangs fäuft der untere

 · 
Gepostet: 23.09.2019 - 18:09 Uhr  ·  #1
Hersteller: Miele

Typenbezeichnung: DE LUXE G 542

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Geräusche bis ausreichender Wasserstand im Geschirrspüler eingelaufen ist. Hört sich an wie eine Pumpe die mit zunehmenden Wasserstand Umdrehungen macht bis das diese abgewürgt wird und zum Stillstand kommt. Anfangs fäuft der untere

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Die Spülmaschine machte auf einmal Geräusche, und das nur bei einlaufendes Wasser, wenn kein Wasser in der Maschine sich befindet. Dieses Geräusch fängt an, wenn die Maschine spülen soll mit Wasser und noch kein Wasser in dem Spülraum sich befindet. Das dauert so lange zuerst mit höherer Umdrehung beim Pumpenschleifgeräusch bis ausreichender Wasserstand im Geschirrspüler eingelaufen ist. Hört sich an als wenn eine Pumpe die mit zunehmenden Wasserstand Umdrehungen macht aber irgendwie Schleifgeräusche macht, jedoch werden die Umdrehungen vom Geräusch weniger bei mehr Wasserinhalt, bis das dieses als "Abwürgegeräusch" langsam zum Stillstand kommt. dann ist auch ausreichend Wasser zum Spülen vorhanden.

Wenn ich während dem Programmlauf beim Starten des Wassers, die Türe öffne, dann einen Eimer Wasser von außen rein schütte, kommt dieses Geräusch nicht!

Also: zu wenig Wasser beim befüllen der Spülmaschine ergibt das Geräusch, welches weniger wird, wenn das Wasser mehr wird zum spülen.
Bis hin, das bei ausreichendem Wasserstand das Pumpengeräusch sich so anhört, als wenn die Pumpe massiv durch irgendetwas angehalten wird ( eher abgewürgt wird, bis zum Stillstand ) , jedoch tatsächlich läuft!!! geprüft habe ich das wenn das Geräusch beendet ist, dann die Türe aufgemacht wird und beim hinein sehen die restliche Drehbewegung der Spülarme noch zu sehen ist.
Es ist hört sich genau so umgekehrt an, als wie es tatsächlich ist!

Wir haben 4 mal das Reinigungsprogramm laufen lassen mit dem entsprechenden Spülmaschinenreiniger, aber es hat sich dabei nichts verändert.
Ansonsten ist unsere Maschine recht sauber und wir reinigen immer das Geschirr durch vorspülen im Spülbecken. Jedes 2. bis 3. mal, reinigen wir auf INTENSIV mit 65°C.

Liegt es an der Spülpumpe oder was kann diese Geräuschkulisse verursachen?

Wäre schön, wenn ich Hilfe bekommen könnte zur Beseitigung vom mir wehtuenden Geräusch. DANKE

Grüße Bert
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0