schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Miele Novotronik W986 "Zulauf prüfen" zurück setzen?



hans12 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 2
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff: Miele Novotronik W986 "Zulauf prüfen" zurück setzen?  -  Gepostet: 17.11.2008 - 23:57 Uhr  -  
Hersteller: Miele

Typenbezeichnung: Novotronik W986

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): "Zulauf prüfen" zurück setzen?

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen!

Ich habe hier eine ältere Miele Novotronik W986.
Sporadisch (nicht immer!) endet der Waschvorgang mit der Fehlermeldung "Zulauf prüfen" und nervigem gepiepe.

Wenn ich dann die Maschine ausschalte und "extra spülen" wähle, wird die Wäsche auch ordentlich gespült.
Wenn ich nach dem ausschalten einfach das eingestellte Programm weiter laufen lassen will, so kommt sofort wieder der Fehler "Zulauf prüfen".
Nach einem Wechsel des Programmes läuft aber alles einwandfrei.

Den Zulauf wie auch Siebe habe ich entsprechend der Anleitung auch geprüft / gesäubert, aber der Fehler ist geblieben. Er tritt ja auch nur sporadisch (ca. bei jedem 5. Waschvorgang) auf.
Das Problem scheint auch immer nur beim letzten spülen und nicht beim ersten füllen der Trommel aufzutreten.

Da nach einem Programmwechsel der Fehler auch verschwindet, erscheint mir hier irgendwo ein Fehler bei einem Sensor etc. zu liegen.

Mir würde es nun vorerst reichen, wenn ich die Maschine einfach dazu bringen könnte, den Fehler zu löschen und im Programm weiter fort zu fahren, bzw. den letzten Schritt zu wiederholen, ohne das Programm zu beenden und ein anderes zu wählen.

Gibt es da irgendeine Tastenkombination o. Ä.?
Oder andere Tipps?
nach unten nach oben
flumer versteckt
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hessen
Karma: 1770
Alter: 52
Beiträge: 8977
Dabei seit: 05 / 2006
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Miele Novotronik W986 "Zulauf prüfen" zurück setzen?  -  Gepostet: 18.11.2008 - 07:55 Uhr  -  
Hallo hans12,

Der Fehler lässt sich leider nicht dauerhaft löschen !

1)
Eimertest durchführen (Bei abgeschraubtem Zulaufschlauch müssen ca. 10-15 L/min vom Wasserhahn in einen Eimer fließen)
2)
Die beiden Schlauchsiebe prüfen (eins am Wasserhahn und eins am Gerät) (hast du beide gereinigt ?)
3)
Einlaufventile und Druck/Niveauregelung (prüfen Lassen)
Das wird sehr schwierig ohne elektrotechnische Kenntnisse und ohne Messgerät; ich würde da eher zum KD oder Fachmann aus Bekanntenkreis, bzw. einem regionalen Reparaturdienst raten
Das lohnt bei dieser Miele W986 allemal; denn diese Ausführung schlägt selbst andere Produkte die momentan neu auf dem Markt sind
4)
Evt. Schwankungen im Hauswasserdruck (vom Installateur prüfen lassen)


Gruß flumer

Über eine Karmabewertung neben im Forum unter "Benutzer bewerten" würde ich mich sehr freuen
!!! ANMERKUNG !!! Durch unsachgemäßes Vorgehen kann man sich selbst und andere in Lebens-
gefahr bringen. Die Anwendungen unserer Tipps geschehen immer auf eigene Verantwortung.
Für Schäden und Folgeschäden können wir daher keine Haftung übernehmen. Vor allen Arbeiten
am geöffneten Gerät immer den Netzstecker ziehen, sowie Vorschriften gemäß VDE 0701 / BGV A3 /
DGUV (Vorschrift 3) beachten. Bei fehlenden elektrotechnischen Kenntnissen empfehlen wir auch
im Interesse der eigenen Sicherheit eine Elektrofachkraft mit geeigneten Prüfmitteln zu beauftragen.
nach unten nach oben
hans12 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 2
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff: Re: Miele Novotronik W986 "Zulauf prüfen" zurück setzen?  -  Gepostet: 19.11.2008 - 00:41 Uhr  -  
Zitat geschrieben von flumer
Der Fehler lässt sich leider nicht dauerhaft löschen !

Schade! :-(

Zitat
Evt. Schwankungen im Hauswasserdruck (vom Installateur prüfen lassen)
Die Schwankungen werden es wohl sein. Ich wohne hier im oberen Bereich eines höheren Hauses. Die Pumpe im Keller ist zwar mal erneuert worden, scheint aber manchmal den Druck nicht konstant halten zu können.

Im Normalfall reicht es ja auch. Nach einem "Reset" der Waschmaschine kommt ja offensichtlich auch genug Wasser.
Meine Idee war also: bei Fehler kurz warten, dann Fehler löschen und weiter gehts.

Um alle Siebe im Zulauf mal reinigen zu können, muß ich mir erstmal Hilfe besorgen, da das Gerät hochgradig geschickt in einer Nische in einem kleinen Raum steht. Es ist nahezu unmöglich für einen groß gewachsenen Menschen hinter der angeschlossenen Maschine zu hantieren... :-(
Durch den oben aufgesetzten Trockner ist der Turm so schwer, daß man ihn allein kaum bewegen kann.

Aber am Wochenende wird irgendein Zwerg aus der Familie dran glauben müssen... ;-)

Das Gerät ist zwar gut 8 Jahre alt, aber trotz täglicher Nutzung noch super in Schuss. Vielleicht investiere ich doch mal in einen Techniker der sich das Ding mal näher ansieht.

Auf jeden Fall danke für die Tipps.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 24.01.2019 - 08:02