Das Elektronik-Portal
 

Miele W851 LED "Spülen" blinkt, pumpt ab

sfr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Miele W851 LED "Spülen" blinkt, pumpt ab

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 17:58 Uhr  ·  #1
Hersteller: Miele

Typenbezeichnung: W851

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): LED "Spülen" blinkt, pumpt ab

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Ja, in Papierform


Hallo miteinander,
habe eine defekte Miele W851 von einem Freund geschenkt bekommen und würde meine alte Miele gerne durch diese ersetzen. Zunächst tat sich überhaupt nichts.
Nach Erneuerung der auf der Leistungselektronik befindlichen Sicherung lief die Maschine zunächst ein komplettes Programm durch. Doch ich hatte mich zu früh gefreut. Beim nächsten Waschgang gabs dann Probleme. Unmittelbar nach vollständigem Einlauf des Wassers pumpte die Maschine dasselbe wieder komplett ab und die Lampe "Spülen" blinkte.
Ein löschen/zurücksetzen wie in der Bed.-Anltg. beschrieben schafft keine Abhilfe, "Spülen" blinkt immer wieder auf. Nach erneutem Starten eines Programms zunächst wieder der gleiche Ablauf: Wasser läuft ein, "Spülen" fängt an zu blinken und im selben Moment wird abgepumpt. Im Gegensatz zu den im Forum geschilderten Fehlern mit Motor/Motorleitungen läuft mein Motor anscheinend einwandfrei, auch im Schleuderprogramm. Habe schon alles mögliche Überprüft (Steckverbindungen, Kontakte, LE-Platine sowie Steuerungsplatine, habe auf letzterer auch schon die Elkos gewechselt, da sie leichte Unterkapazität hatten, Spannungen gemäß Schaltbild gemessen..). Ich wundere mich, daß unmittelbar nach dem Wassereinlauf abgepumpt wird. Sollte die Steuerungsplatine platt sein oder "hängt" sie noch in einem anderen Programm und muß resettet werden? Oder sollte der Fehler doch in Richtung Motor liegen (habe im Forum in diesem Zusammenhang jedoch nichts gelesen, daß selbsttätig abgepumpt wird)? Bin für jeden Tipp dankbar.
Gruß Stefan
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 54
Beiträge: 9231
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1795
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Miele W851 LED "Spülen" blinkt, pumpt ab

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 18:55 Uhr  ·  #2
Hallo nochmal,

....... könnte evt. auch ein Fehler der Niveauregelung sein !
- Front öffnen, Luftfalle (unten am Bottich) prüfen, ausbauen, reinigen, Waschmittelschlacke entfernen
- Niveauregler (Druckdose) prüfen, ggf. ersetzen.

Wenn die Fehlermeldung sofort nach Einschalten der Maschine erfolgt, liegt ein Fehler im Steuerteil liegt vor.
Die Elektronik kostet im Austausch ca. 100€


Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum unter "Benutzer bewerten" würde ich mich sehr freuen
sfr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: Miele W851 LED "Spülen" blinkt, pumpt ab

 · 
Gepostet: 31.05.2010 - 19:20 Uhr  ·  #3
O.K., Danke einstweilen. Werd' ich alles überprüfen, Donnerstag ist ja Feiertag...
Gruß Stefan
sfr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: Miele W851 LED "Spülen" blinkt, pumpt ab

 · 
Gepostet: 19.06.2010 - 00:25 Uhr  ·  #4
AW: Hallo flumer, hallo Leute,

hat ein wenig gedauert, aber jetzt hab ich`s geprüft.
Die Luftfalle (weißes Kunststoffgehäuse, welches auf einer Öffnung im Bottich steckt und über einen kleinen Gummischlauch mit einer mini - Druckdose auf der Steuerelektronik verbunden ist - korrekt??) enthielt zwar Waschmittelschlacke, war aber nicht verstopft, hab ich gründlich gereinigt, Schlauch ist auch o.k.
Besagte Druckdose hat 4 Lötanschlüße, wovon 2 vermutlich an Betriebsspannung liegen. Ist wohl eine elektronische Druckdose, also druckabhängige Widerstansgabe statt Null Ohm oder Unendlich. Gibt es eine Prüfmöglichkeit? Oder müsste ich ganz woanders suchen? Hier noch mal der exacte Ablauf:
-Programm Feinwäsche kalt
-Start - Taste
-Wasser läuft ein bis ca. knapp über unterkannte Bullaugenglas
-Wassereinlauf stoppt und in dem Moment blinkt "Spülen" kurz auf und erlischt wieder.
-Sofort danach wird abgepumpt, "Spülen" blinkt permanent und "Knitterschutz/Ende" zeigt Dauerlicht.
-Nachdem abgepumpt wurde ändert sich an den LED`s nichts, bis ich den Programmwähler in Ruhestellung stelle.
Oder sollte es doch ein Problem im Antriebmotorstromkreis sein?
Bin für jeden Tipp dankbar.
Viele Grüße Stefan


Zitat geschrieben von flumer
Hallo nochmal,

....... könnte evt. auch ein Fehler der Niveauregelung sein !
- Front öffnen, Luftfalle (unten am Bottich) prüfen, ausbauen, reinigen, Waschmittelschlacke entfernen
- Niveauregler (Druckdose) prüfen, ggf. ersetzen.

Wenn die Fehlermeldung sofort nach Einschalten der Maschine erfolgt, liegt ein Fehler im Steuerteil liegt vor.
Die Elektronik kostet im Austausch ca. 100€


Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum unter "Benutzer bewerten" würde ich mich sehr freuen
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 54
Beiträge: 9231
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1795
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Miele W851 LED "Spülen" blinkt, pumpt ab

 · 
Gepostet: 19.06.2010 - 12:34 Uhr  ·  #5
Hallo nochmal,

Motormodul, Schmorstellen und Motorkohlen im Motormodul sowie den Motorkabelbaum prüfen.

Dazu Maschine öffnen und Motormodul ausbauen:
Mas Motormodul ist mit 4 Schrauben vorne am Motor befestigt,
kann nach deren Entfernen nach vorne abgezogen werden.
Einfach mal vorsichtig komplett zu dir ziehen !
Dann siehst Du auf der Innenseite des Moduls die Kohlelbürsten
Die sollten noch eine Mindestlänge von 15 - 20 mm sowie blanke und glänzende,(nicht matte, rußige) Kontaktverbindungsstellen an Kohlen und Motorkollektor haben. Auch die Leichtgängigkeit der Kohlen im Halter und der Federn prüfen.
Oft liegt der Fehler aber auch an einem unterbrochenen Kabelbaum,
zwischen den Steckern und dem Gehäuse, bzw. der Elektronik.
Bitte deshalb alle Drähte des Motorkabelbaums durchmessen und dabei bewegen.

Auch auf verkohlte Stecker achten !

Wenn Du das Kohlebürstenmodul wieder montieren willst, musst Du zuerst die Kohlen ganz in die Halterungen einschieben, wo sie dann festklemmen. Nach Befestigung des Moduls am Motor müssen die Kohlebürsten dann aus der Arretierung gedrückt werden. (Seitlich mit dünnem Stift eindrücken)

Vorher sollte noch der Motorkollektor mit der rauen Seite eines Küchenschwämmchens, Glasfaserstift, oä. (wenns geht kein Schmirgelpapier) gereinigt werden, so das es blank und glänzend aussieht und der Kohlestaub (Abrieb) so gut wie`s geht entfernt werden.

Evt. könnte hier auch die Leistungselektronik defekt sein, aber als erstes mal die Motorkohlen prüfen und erneuten Testlauf starten.


Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum unter "Benutzer bewerten" würde ich mich sehr freuen
sfr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: Miele W851 LED "Spülen" blinkt, pumpt ab

 · 
Gepostet: 21.06.2010 - 12:17 Uhr  ·  #6
Hallo flumer, hallo miteinander
Habe die Motorkohlen, Leitungen etc. überprüft. Kohlen haben zwar nur noch ca.15mm, liegen aber sauber am Kollektor an (der Kollektor hat einen Durchmesser von 42 mm, da müßten noch kürzere Kohlen eigentlich auch noch funktionieren). Daran liegt es wohl nicht. Jetzt ist mir aufgefallen, daß die 6,3A - Sicherung auf der Leistungselektronik wieder defekt ist. Habe sie dann ausgewechselt und erneut einen Waschgang gestartet. Zu meiner Verwunderung die gleiche Fehlererscheinung wie vorher (mit defekter Sicherung). Die Sicherung war nach dem Waschgang noch intakt. Wäre mir jetzt zu einfach (und auch zu teuer) einfach die Leistungselektronik (EL 200, wenn ich mich nicht irre) zu erneuern, daher meine Frage, ob sich ein Schaltbild von der Leistungselektronik auftreiben läßt.
Viele Grüße Stefan
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 54
Beiträge: 9231
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1795
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Miele W851 LED "Spülen" blinkt, pumpt ab

 · 
Gepostet: 21.06.2010 - 19:26 Uhr  ·  #7
Hallo nochmal,

.......... du hast Post


Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum unter "Benutzer bewerten" würde ich mich sehr freuen
mattesder1ste
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 04 / 2011
Karma: 0
Betreff:

Re: Miele W851 LED "Spülen" blinkt, pumpt ab

 · 
Gepostet: 12.09.2012 - 22:28 Uhr  ·  #8
Hallo @ all und Flummer,

habe gleiches Problem mit der Miele meiner Mutter.

Dort ist die EL-200 D verbaut und die Sicherung war auch Matsch.

Diese erst mal Fachgerecht mit einer Draht-Brücke ersetzt und das Relais für die Reversierung (müsste das einsame an der Seite sein mit 8 Lötanschlüssen, 2 für Spule 6 für die Schalter) ausgetauscht da da 2 Kontakte miteinander verschmolzen waren.

Kabelbaum, Motor und Kohlen OK, zusätzlich ein identischer Ersatzmotor ran, gleiches.

Nun will der Motor anlaufen, habe aber das Gefühl als ob beide Drehrichtungen gleichzeitig geschaltet sind denn wenn der Motor laut Brummt dann kann man die Trommel in keine Richtung mehr drehen.

Ist wohlmöglich doch noch ein weiteres Bauteil auf der Platine defekt, weißt du oder jemand anders vielleicht welches es ist


Grüße Matthias
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Miele, W851, LED, ampquotSpülenampquot, blinkt, pumpt