Das Elektronik-Portal
 

LG MZ60PZ10 Plasma TV Bild fällt aus

  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
Maeusevernichter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Belzig
Beiträge: 43
Dabei seit: 04 / 2006
Karma: 0
Betreff:

LG MZ60PZ10 Plasma TV Bild fällt aus

 · 
Gepostet: 27.04.2006 - 17:24 Uhr  ·  #1
Hersteller: LG
Typenbezeichnung: MZ60PZ10
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Gerät funktioniert ca 1 min. dann bricht die Bildsynchronisation zusammen.
Nur Kältespray erzeugt wieder ein Bild. Sehr kurios, Ein mit Überspannung, durch Kältespray, laufender Regel-IC 3,6V statt 2,5V. Dieser versorgt meiner Meinung nach den Video-IC.
Regler IC IC 803 LT1764
Video-IC Bez. IC 501
Boardbez. 6870VM02230A (0) VSC

Wer kennt sich aus? Wer hatt eine Idee? Wo kann ich das komplette Board herbekommen?
Mit wem kann ich über verschiedene alternative Löungen fachsimpeln, ich habe da so ein paar Ideen....

Aswo sagt nicht lieferbar.

Ansonsten, wer Spannungswerte oder Bezeichn. von bei ihm abgerauchten Teilen braucht.........Er funktioniert ja grundsätzlich.
Danke
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: LG MZ60PZ10 Plasma TV Bild fällt aus

 · 
Gepostet: 27.04.2006 - 19:17 Uhr  ·  #2
Hab ich das richtig verstanden? Ein 2,5V-Stabi steigt auf 3,6V, wenn er warm wird und hat nach abkühlen wieder seinen Ursprungswert (2,5V)?
Maeusevernichter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Belzig
Beiträge: 43
Dabei seit: 04 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: LG MZ60PZ10 Plasma TV Bild fällt aus

 · 
Gepostet: 27.04.2006 - 19:37 Uhr  ·  #3
genau, sehr seltsame Sache.
Ich habe mit Kältespray das Board abgesucht.
An diesem Ic kam das Bild wieder. Messungen ergaben dann diesem Zustand. Beim Start 3,6 V - Bild da. Nach einer Minute 2,5V, wie Soll, Bild weggekippt.
Tja, ob der Stabi spinnt, oder die Spannung wo anders herkommt.....
Leitungsverfolgung auf dem Board brachten mich zu diesem Zentralen IC.
Die grundsätzliche Funktionsweise erschliest sich mir nicht.
Es ist das Board mit den Videoeingängen. Welches Bauteil wofür und wie das alles zusammenspielt?
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: LG MZ60PZ10 Plasma TV Bild fällt aus

 · 
Gepostet: 27.04.2006 - 19:40 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von Maeusevernichter
genau, sehr seltsame Sache.
Ich habe mit Kältespray das Board abgesucht.
An diesem Ic kam das Bild wieder. Messungen ergaben dann diesem Zustand. Beim Start 3,6 V - Bild da. Nach einer Minute 2,5V, wie Soll, Bild weggekippt.
Tja, ob der Stabi spinnt, oder die Spannung wo anders herkommt.....
Leitungsverfolgung auf dem Board brachten mich zu diesem Zentralen IC.
Die grundsätzliche Funktionsweise erschliest sich mir nicht.
Es ist das Board mit den Videoeingängen. Welches Bauteil wofür und wie das alles zusammenspielt?


Ein Festspannungsregler verliert seine Ausgangsspannung nicht, außer er ist defekt. Wie lautet die Typenbezeichnung von diesem IC?
Maeusevernichter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Belzig
Beiträge: 43
Dabei seit: 04 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: LG MZ60PZ10 Plasma TV Bild fällt aus

 · 
Gepostet: 27.04.2006 - 19:51 Uhr  ·  #5
Leistungsreglers IC 803, LT1764 2,5

Ist natürlich richtig.
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: LG MZ60PZ10 Plasma TV Bild fällt aus

 · 
Gepostet: 27.04.2006 - 19:57 Uhr  ·  #6
Maeusevernichter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Belzig
Beiträge: 43
Dabei seit: 04 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: LG MZ60PZ10 Plasma TV Bild fällt aus

 · 
Gepostet: 27.04.2006 - 20:05 Uhr  ·  #7
Du denkst, er läuft eigentlich grundsätzlich mit 3,6 V?
Nur die Regelung die am Pin 5 anstehen sollte spinnt?

Pin 5 ist mit einem fast 0 Ohm Wiederst. an Pin 4 gekoppelt.

Mmhhh.... schaue ich mir morgen genauer an.
Das Gerät selber kennst Du aber nicht??
Maeusevernichter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Belzig
Beiträge: 43
Dabei seit: 04 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: LG MZ60PZ10 Plasma TV Bild fällt aus

 · 
Gepostet: 27.04.2006 - 20:10 Uhr  ·  #8
Laut Datasheed ist der LT1764 - 2,5 ein intern festvoreingestellter. Oder verstehe ich die Tabelle auf Seite 2 falsch?
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: LG MZ60PZ10 Plasma TV Bild fällt aus

 · 
Gepostet: 27.04.2006 - 20:22 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von Maeusevernichter
Laut Datasheed ist der LT1764 - 2,5 ein intern festvoreingestellter. Oder verstehe ich die Tabelle auf Seite 2 falsch?


Es es grundsätzlich ein regelbares IC, dass in deiner Beschaltung aber ein Festspannungsregler sein dürfte. Ich denke es sollte eine kontante Ausgangsspannung von 2,5V geliefert werden.
Mal schauen, ob die Kollegen noch ein paar Tipps haben


http://www.linear.com/pc/productDetail. ... 0,C3,P2221
Maeusevernichter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Belzig
Beiträge: 43
Dabei seit: 04 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: LG MZ60PZ10 Plasma TV Bild fällt aus

 · 
Gepostet: 27.04.2006 - 20:33 Uhr  ·  #10
Wieso funktioniert das Gerät mit "Überspannung"
Mal ein Bild vom Board
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: LG MZ60PZ10 Plasma TV Bild fällt aus

 · 
Gepostet: 27.04.2006 - 21:24 Uhr  ·  #11
Ich kenne das Gerät nicht und habe auch keinen Schaltplan. Tausch doch erst mal das Regel-IC, dass ist mit Sicherheit am billigsten...
Maeusevernichter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Belzig
Beiträge: 43
Dabei seit: 04 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: LG MZ60PZ10 Plasma TV Bild fällt aus

 · 
Gepostet: 28.04.2006 - 09:07 Uhr  ·  #12
Mmhhh..., hatte ich schon getan. Keine Funktion. Messung ergab gleiche 4,8V am Eingang u. Ausgang des IC.
IC defekt?
Fehler beim Einbau / löten? Hatte ich noch nie.
Probiere jetzt folgendes: Neuen IC außerhalb des Gerätes testen auf Funktion.
IC auf der Platine entfernen und die 2,5 V extern zuführen.
Bis nachher, und Danke für das mitdenken ;-)
Maeusevernichter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Belzig
Beiträge: 43
Dabei seit: 04 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: LG MZ60PZ10 Plasma TV Bild fällt aus

 · 
Gepostet: 28.04.2006 - 09:45 Uhr  ·  #13
Test des neuen Leistungsregler, er funktioniert, bei angelegten 5V kommen nur 2,5 V raus. Belastet mit 500mA (keine Kühlung).
Werde ihn einlöten.
Maeusevernichter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Belzig
Beiträge: 43
Dabei seit: 04 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: LG MZ60PZ10 Plasma TV Bild fällt aus

 · 
Gepostet: 28.04.2006 - 11:08 Uhr  ·  #14
Ich habe den neuen, getesteten LR-IC 2,5V eingelötet.
Das Gerät läßt sich nicht starten. Das Netzteil schwingt (zirpt leise).
Am Ic liegen an Pin 1 u. 2 5,3 V an. An Pin 4 u. 5 liegen 4,6 V an. Wo kommen die her??? Ohne Schaltung eigentlich aussichtslos.
Kennt denn keiner diese Geräteserie???
Maeusevernichter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Belzig
Beiträge: 43
Dabei seit: 04 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: LG MZ60PZ10 Plasma TV Bild fällt aus

 · 
Gepostet: 28.04.2006 - 12:02 Uhr  ·  #15
Bingo, er funktioniert.
Am Ausgang des 2,5V LR-IC 3,6V ? Der IC den er versorgt erwärmt sich obwohl das Gerät nicht startet?
Der angelegte Oszi zeigte ein Schwingen am Ausgang des LR-IC.
Ich habe den dort liegenden 47y mit 100y gebrückt.
Kein Schwingen und das Gerät startet.
Jetzt zusammenbauen und Wochenende Probelauf.
Danke für das Brainstorming.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

MZ60PZ10, Plasma, Bild, fällt