Das Elektronik-Portal
 

FI nachrüsten?

dunkelfalke
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 06 / 2016
Karma: 1
Wissensstand: Azubi im Elektroniksektor
Betreff:

FI nachrüsten?

 · 
Gepostet: 14.11.2017 - 16:46 Uhr  ·  #1
Hallo allerseits
ich habe da eine Frage, die vermutlich eigentlich woanders gehört, aber ich probiere es mal hier:

Die Elektrik in meiner Mietwohnung kotzt mich an. Überall sind die Steckdosen mit nur zwei Adern angeschlossen (schwarz und grau glaube ich), ohne eine Nullbrücke oder sowas ähnliches. Ich habe schon mal von meiner alten Mikrowelle einen ziemlich unangenehmen Schlag bekommen. Der Vermieter ist schlecht zu erreichen und es wird eh schon lange nichts mehr an dem Haus getan.

Mein Gedanke war jetzt: bevor noch irgendwas passiert, rüste ich wenigstens die Steckdosen selbst nach, es gibt ja FI-Steckdosen, wie z. B. der Schukomat von Busch-Jäger. Sind halt teuer, aber was soll's. Kann ich einfach solche nehmen und diese an die zwei Adern anschließen? Wenn ja, wie genau und was muss ich dabei beachten?

Und wenn ich schon dabei bin, kann man auch die Lampen an der Decke auch so ähnlich nachrüsten?

Danke voraus
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 57
Beiträge: 6176
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 460
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: FI nachrüsten?

 · 
Gepostet: 14.11.2017 - 18:11 Uhr  ·  #2
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9924
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2966
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: FI nachrüsten?

 · 
Gepostet: 14.11.2017 - 18:21 Uhr  ·  #3
Deinem Gedankengang kann ich nur zustimmen.
Allerdings solltest du bei einem Elektriker nachfragen, was dich das kostet, denn wie Wombi schon schrieb, stehst du für evtl. Folgen gerade.
Da du nicht geschrieben hast in welchem Land du wohnst, kann man dir keine genauen Infos geben.
Hier in Deutschland ist eine Nachrüstung keine Pflicht.

Hier die Installationsanleitung:
http://www.busch-jaeger-catalo…-20-50.pdf

Hier noch was interessantes:
https://www.berliner-mieterver…070926.htm
https://www.berliner-mieterver…111224.htm
sodexxx
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 11 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: FI nachrüsten?

 · 
Gepostet: 25.11.2017 - 08:30 Uhr  ·  #4
Es gibt einen FI-LS für steckdosen etc...

Nullung würde ich keine einbaun, da du nehmlich gewisse gesetzte einhalten musst die auf deinen verteiler zurückkommen.

Bei deinen steckdosen fehlt überall die erdung!!
Schwarz L
Grau N
Leozat
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: FI nachrüsten?

 · 
Gepostet: 22.12.2017 - 12:32 Uhr  ·  #5
Ich würde auch die Finger von lassen. Wenn dann was passiert, warst du es.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Es sind keine Tags für dieses Thema vorhanden.