Das Elektronik-Portal
 

Netzteil,regelbar 0-20 u.20-40 V, 3A.

Luz681
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 02 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Netzteil,regelbar 0-20 u.20-40 V, 3A.

 · 
Gepostet: 12.03.2012 - 17:19 Uhr  ·  #1
:agrue: Zu oa.Netzgerät der Fa. Weatfalia von 1992 habe ich eine Frage zu den 4 russischen Gleichrichterdioden mit der Bezeichnung : KD 213 A .Kann mir vielleicht jemand von den Experten hier mitteilen, welche Alternative es hierzu gibt ?
Im voraus schon mal vielen Dank !
Gruß aus S B
Luz :animalfish:
siebenschuh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rüdersdorf
Beiträge: 483
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Netzteil,regelbar 0-20 u.20-40 V, 3A.

 · 
Gepostet: 12.03.2012 - 18:34 Uhr  ·  #2
Hallo,
ergoogelt, siehe Dateianhang.
Den Rest musst Du alleine machen
Gruß
Manne
Anhänge an diesem Beitrag
 
Dateiname: Unbenannt.PNG ( 30.67 KB )
Titel: Unbenannt.PNG
Information:
puntomane
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: MeckPomm
Beiträge: 704
Dabei seit: 11 / 2008
Karma: 34
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Netzteil,regelbar 0-20 u.20-40 V, 3A.

 · 
Gepostet: 12.03.2012 - 18:48 Uhr  ·  #3
hallo,
evtl.die MBR10100 von Reichelt-Elektronik: Schottky Diode, TO-220AC, 100V, 10A
mfg
harry
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Netzteilregelbar, 020, u2040