Das Elektronik-Portal
 

Nicht Reparieren oder Reparieren lassen ist die Frage ?

  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
Praktiker
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Steiermark / Österreich
Beiträge: 254
Dabei seit: 01 / 2006
Karma: 13
Betreff:

Nicht Reparieren oder Reparieren lassen ist die Frage ?

 · 
Gepostet: 14.06.2006 - 18:12 Uhr  ·  #1
Hilfesuchende welche nicht selbst zum Lötkolben greifen wollen fragen oft ob sich den Reparieren in Ihrem Fall auzahle. Ein kleiner Leitfaden dazu soll die Entscheidung erleichtern.

Mein Fernseher ist defekt, was soll ich tun?

Die folgenden Tipps sollen Ihnen helfen zu Entscheiden, lasse Ich mein Gerät reparieren oder kaufe gleich ein Neues. Sinngemäß gilt das natürlich auch für andere Geräte.

Wie alt ist mein Gerät?

2 bis 3 Jahre: Überprüfen Sie ob nicht noch Garantie oder Gewährleistunganspruch besteht. Die Originalrechnug ist dabei sehr hilfreich.

3 bis 8 Jahre: Haben Sie ein Standardgerät eines bekannten Herstellers, kann meist sehr kostengünstig und schnell Repariert werden. Ersatzteile sind vorhanden und Techniker haben ausreichend Erfahrung. Luxusgeräte und Exotische Marken sind in darauf spezialisierte Werkstätten aber besser aufgehoben. Teure Prüfteile und spezielle Servicemittel sind nur dort vorhanden.

8 Jahre und älter: Einem erfahrenen Techniker ist Ihr Problem sicher schon bekannt. Es kann aber schon vorkommen das notwendige Ersatzteile nicht mehr vorhanden sind. Scheuen Sie auch nicht nachzufragen ob reparieren noch Sinnvoll ist. Je nach Allgemeinzustand und Modell kann die zu erwartende weitere Lebensdauer sehr unterschiedlich sein. Beweisen Sie dabei aber diplomatisches Feingefühl. Techniker werden selten unverblümt sagen das Sie Ihr Gerät wegwerfen sollen. Er will ja noch länger arbeiten. Über Aussagen wie „ich mache was ich kann, aber erwarten Sie keine Wunder“ sollten Sie schon nachdenken.

Was funktioniert nicht?

Mein Gerät hat einen klar erkennbaren andauernden Defekt! Ihr Gerät kann sehr sicher und kostengünstig repariert werden.

Mein Gerät funktioniert nur Zeitweise nicht! Je genauer Sie das Problem beschreiben können, um so kürzer wird die Fehlersuche. Lange Reparatur- und Probelaufzeiten erhöhen die Kosten.

Mein Gerät hatte vorher auch schon andere Mängel! Bitte geben Sie solche auch bekannt. Sie vermeiden damit Rückfragen wenn Solche bemerkt werden. Oder ärgerliche Nachreparaturen wenn Diese nicht bemerkt werden. Denken Sie auch daran „Reparaturgarantie“ gibt es üblicherweise nur für die in Auftrag gegebene Leistung.

Was kostet die Reparatur!

Ohne eingehende Überprüfung durch einen Techniker wird Ihnen das wohl niemand genau sagen können. Verbindliche Kostenvoranschläge gibt es kaum noch umsonst. Fragen Sie ob eine unverbindliche Kostenschätzung billiger ist, oder nennen Sie ein maximales Reparaturkostenlimit.

Warum reparieren lassen?

Gut erhaltene Markengeräte sind oft „neuen Billigstgeräten“ in Qualität und Leistung überlegen und die Bedienung ist Ihnen schon bekannt.


Mfg. Praktiker (zur freien Verwendung)
Gerald
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster in Westfalen
Alter: 39
Beiträge: 3787
Dabei seit: 04 / 2003
Karma: 56
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Nicht Reparieren oder Reparieren lassen ist die Frage ?

 · 
Gepostet: 14.06.2006 - 21:08 Uhr  ·  #2
na das ist doch mal einen Stiky wert. Hier dein erster Orden.
oscillator909
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 3422
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 69
Betreff:

Re: Nicht Reparieren oder Reparieren lassen ist die Frage ?

 · 
Gepostet: 14.06.2006 - 21:54 Uhr  ·  #3
Sehr schön und sachlich formuliert !

Gruß
igor.gm
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Ulm-Memmingen-Biberach
Beiträge: 178
Dabei seit: 02 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Nicht Reparieren oder Reparieren lassen ist die Frage ?

 · 
Gepostet: 03.08.2007 - 20:26 Uhr  ·  #4
Schade nur , dass das keine Laie liest . :(
stooge
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 4
Dabei seit: 10 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: Nicht Reparieren oder Reparieren lassen ist die Frage ?

 · 
Gepostet: 27.11.2007 - 14:15 Uhr  ·  #5
doch, ich bin ein laie wie es im bilderbuch steht, ich kenn gerade mal den begriff bildröhre und ich habs gelesen!
mammaladnamala
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Nicht Reparieren oder Reparieren lassen ist die Frage ?

 · 
Gepostet: 24.01.2008 - 16:34 Uhr  ·  #6
servus!

zu:
Zitat geschrieben von igor.gm
Schade nur , dass das keine Laie liest . :(


auch ich widerspreche!

gerade als (Quasi-)Laie lese ich Themen, die das "Wichtig!" vorangestellt tragen.

OK, gerade in diesem Fall hat mir die (wirklich gut zusammengestellte) Entscheidungshilfe keine neuen Erkentnisse geliefert, da ich ohnehin immer versuche strukturiert -nach Berücksichtigung verschiedener Kriterien- meine Entscheidungen zu treffen, aber grundsätzlich begrüße ich jede Hilfestellung. Ich bin auch nicht böse, wenn ich Hilfestellungen lese, die mir nichts neues bieten, immerhin dienen sie dann als Bestätigung des vorhandenen Wissens.
Und jeder andere, der vielleicht nicht unbedingt "streng wissenschaftlich" an die Fragestellung geht, ob sich eine Reparatur (im Fachbetrieb) lohnt, findet hier möglicherweise Aspekte, die er noch nicht überlegt hatte.

Daher finde ich den Beitrag von Praktiker sehr löblich!

Gruß

mammaladnamala
veronique79
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Nicht Reparieren oder Reparierren lassen ist die Frage ?

 · 
Gepostet: 08.09.2008 - 13:49 Uhr  ·  #7
Ich als lalllender Laber Laie (was Elektrozeux angeht) sag danke für diese kleine Einführung.! Gruß, Vero
marccc
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 43
Dabei seit: 03 / 2011
Karma: 3
Betreff:

Re: Nicht Reparieren oder Reparierren lassen ist die Frage ?

 · 
Gepostet: 12.03.2011 - 23:06 Uhr  ·  #8
Hallo,
ich habe soeben diesen Beitrag entdeckt und muss feststellen, dass er meiner Meinung nach nicht mehr so ganz aktuell ist.
Leider ist es in letzter Zeit eher so, dass es sich leider immer weniger lohnt ein Gerät der Unterhaltungselektronik zu Reparieren. Die Meisten sind nach ca. 2 Jahren technisch sehr veraltet und (in der Regel) die Neuen deutlich besser. Oft sogar die sogenannten "Billiggeräte".
Ausnahme kann hier sein: Exotische, sehr teure Geräte oder High End. Einen Plattenspieler und Ähnliches (beispielsweise sehr alte und/oder Liebhaberstücke) würde ich auch dazu zählen.
Nun bin ich selbst RFT und nicht gerade begeistert darüber. Aber auf der anderen Seite sollt man sich dieser Tatsache nicht verschließen, sonst gibt es in wenigen Jahren ein böses Erwachen. Dieser Trend wird sich sicher in den nächsten Jahren verschärfen.
Abgesehen davon wird das Reparieren neuerer Geräte ja meist nicht einfacher. Soll heißen die Reparaturen werden teurer.
Wohl dem der da seine Nische gefunden hat oder sowieso Service für bestimmte Hersteller macht, also in der Garantiezeit.
All denen das nicht vergönnt ist, werden sicher über kurz oder lang, umdenken müssen.

Marc
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Nicht Reparieren oder Reparierren lassen ist die Frage ?

 · 
Gepostet: 13.03.2011 - 20:59 Uhr  ·  #9
Ja, in den letzten 5 Jahren hat sich viel getan.

Der Tread hat aber seinen Ursprung, als es überwiegend um Bildröhrengeräte ging
StephenSL
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Nicht Reparieren oder Reparieren lassen ist die Frage ?

 · 
Gepostet: 09.10.2012 - 21:36 Uhr  ·  #10
Die Beschreibung ist äußerst interessant! Auch ich hab einen kaputten TV und mir die Fragen gestellt!

Danke Dir!
siebenschuh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rüdersdorf
Beiträge: 475
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Nicht Reparieren oder Reparieren lassen ist die Frage ?

 · 
Gepostet: 23.10.2012 - 11:24 Uhr  ·  #11
Zitat
Denken Sie auch daran „Reparaturgarantie“ gibt es üblicherweise nur für die in Auftrag gegebene Leistung.

Man lernt nicht aus, ich dachte, dass die gesetzliche Gewährleistung (hier m. E. fälschlich als Reparaturgarantie bezeichnet) für alle ausgeführten Arbeiten und eingebauten Teile gilt.
Gruß
Manne
Schillerlocke78
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 09 / 2013
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

:P

 · 
Gepostet: 05.09.2013 - 12:15 Uhr  ·  #12
hehe, habe es auch gelesen und bin Einsteiger :)
...
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Nicht Reparieren oder Reparieren lassen ist die Frage ?

 · 
Gepostet: 11.12.2013 - 10:40 Uhr  ·  #13
...
SaschaJa
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 14
Dabei seit: 01 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Nicht Reparieren oder Reparieren lassen ist die Frage ?

 · 
Gepostet: 02.02.2014 - 13:31 Uhr  ·  #14
Ich habs auch gelesen und verstanden. Auch wenn ich an manchen Geräten hänge, egal wie alt sie sind. Wenn es nur eine winzige Kleinigkeit ist, an der ich auch schon mal scheitere, dann such ich mir hier Hilfe :D und siehe da, es geht noch ein Weilchen. *freu
...
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Nicht Reparieren oder Reparieren lassen ist die Frage ?

 · 
Gepostet: 02.03.2014 - 02:13 Uhr  ·  #15
...
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Nicht, Reparieren, lassen, Frage