Das Elektronik-Portal
 

Panasonic TX-P42GW20 TNPH5081 und Q660

stma699
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Sachsen Anhalt
Alter: 49
Beiträge: 191
Dabei seit: 12 / 2016
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Panasonic TX-P42GW20 TNPH5081 und Q660

 · 
Gepostet: 15.12.2016 - 16:46 Uhr  ·  #1
Hersteller: Panasonic

Typenbezeichnung: TX-P42GW20

Inverter:

Chassi: ?

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): TNPH5081 und Q660

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF


Auf dem SC Board ist der MOSFET mit der Platinenbezeichnung Q660 nicht in der Ersatzteiliste im Manual aufgeführt. Eingebaut ist ein R5007ANX, dieser hat Durchgang zw. D und S. Zwischen D und G Messe ich 0,235V. In einem anderen SC Board TNPH5081 AH ist an der Stelle ein MOSFET RJK6026XXX050B eingebaut. Wo kann man den bekommen? Was könnte noch kaputt sein? Übliche Verdächtige?
Hannes_L
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bei Darmstadt
Alter: 61
Beiträge: 889
Dabei seit: 08 / 2010
Karma: 51
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: Panasonic TX-P42GW20 TNPH5081 und Q660

 · 
Gepostet: 16.12.2016 - 14:24 Uhr  ·  #2
Den RJK6026 kannst du von mir haben. Erfahrungsgemäß ist der eigentlich nie alleine kaputt. Einfach mal alle Leistungstransistoren messen. Da wird sich sicher noch was finden. Q16601 ist immer ein heißer Kandidat.
stma699
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Sachsen Anhalt
Alter: 49
Beiträge: 191
Dabei seit: 12 / 2016
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Panasonic TX-P42GW20 TNPH5081 und Q660

 · 
Gepostet: 16.12.2016 - 21:31 Uhr  ·  #3
Q16601 scheint i.O.

S-D= 0,530 V
D-S= OL
G-D= OL
D-G= 1,362 V
G-D= 0,890 V
S-D= 1,075 V
Ist ein RJK6026XXX0707.

Den angebotenen RJK6026XXX050B nehme ich.
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 45
Beiträge: 6773
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 330
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Panasonic TX-P42GW20 TNPH5081 und Q660

 · 
Gepostet: 16.12.2016 - 22:10 Uhr  ·  #4
Zitat
Just spotted another small difference in the boards. Rev AF,AP have no capacitor installed at C461 (C16461), AW does. What's interesting here is in my manual which has the AF rev, it shows it in cct and on the parts list. This may explain why the same part number is showing for Q660 & Q601 which are both RJP6026 transistors on the AW and on the AF,AP R5007ANX transistors at Q660 and at Q601 it's RJP6026


Zur Info

LG Thomas
stma699
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Sachsen Anhalt
Alter: 49
Beiträge: 191
Dabei seit: 12 / 2016
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Panasonic TX-P42GW20 TNPH5081 und Q660

 · 
Gepostet: 17.12.2016 - 07:47 Uhr  ·  #5
@Thomas: Vielen Dank für den Hinweis. Man weiß ja nie, was man nicht weiss. Ich habe TNPH 5081 AH, gilt das auch dafür? Liegt zw. AF und AP.

Ist ja eigenartig, dass die Boards so unterschiedlich bestückt werden. Und immer wieder etwas anders. Es soll halt nicht einfach reparierbar sein. Sonst werden keine Fernseher verkauft.
Hannes_L
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bei Darmstadt
Alter: 61
Beiträge: 889
Dabei seit: 08 / 2010
Karma: 51
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: Panasonic TX-P42GW20 TNPH5081 und Q660

 · 
Gepostet: 17.12.2016 - 08:39 Uhr  ·  #6
Die Specs der beiden Transistortypen unterscheiden sich zwar, aber nicht dramatisch. Der R5007 schaltet niederohmiger und kann dadurch auch etwas mehr Strom treiben. So gesehen ist er wohl besser geeignet als der RJK6026. Einen R5007 habe ich allerdings nicht rumliegen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Panasonic, TXP42GW20, TNPH5081, Q660