Das Elektronik-Portal
 

Panasonic TX - P42UT30E 6 mal Blinken

  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
razzor90
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Panasonic TX - P42UT30E 6 mal Blinken

 · 
Gepostet: 29.08.2017 - 21:01 Uhr  ·  #1
Hersteller: Panasonic

Typenbezeichnung: TX - P42UT30E

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): 6 mal Blinken

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Moin Leute

Der plasma blinkt 6 mal mit der roten LED nach dem er ganz kurz startet.
Das TNPA5349 ist wohl schuld.
Die sos Diode D583 geht nicht an. Müsste sie im normalbetrieb leuchten ?
ich habe mir ein repair kit aus ebay bestellt und nach den youtube anleitungen folgendes getauscht. IC502, Q531, Q451, Q441, Q422, Q421, D421, D401, Q401, Q402. Die 7 ohm widerstände funktionieren noch (eingebaut gemessen) Ich habe den rest mit dem multimeter auf kurzschlüsse überprüft und bisher nichts gefunden...
Die dioden D4654,... an den Buffern zeigen komische werte wie 0.006 DUrchlassspannung in beide richtungen, sind aber okay nach dem auslöten.
Wie könnte ich weiter vorgehen um den fehler zu finden ? welche widerstände könnte man noch messen ? und kann man mit den messpunkten (z.b. TPSN15) irgendwie prüfen ?

=)
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: s-l1600.jpg ( 131.45 KB )
Titel: Repair kit
Information:
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1413
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 44
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Panasonic TX - P42UT30E 6 mal Blinken

 · 
Gepostet: 29.08.2017 - 21:36 Uhr  ·  #2
razzor90
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Panasonic TX - P42UT30E 6 mal Blinken

 · 
Gepostet: 31.08.2017 - 19:44 Uhr  ·  #3
Habe mit einem Multimeter nachgemessen auf Gleichstromspannung
und bekomme beim ersten einschalten kurz 87 V beim nächsten versuch 40 dann 14 dann 5 volt. Ich hatte allerding die Flachbandkabel zum panel nicht angeschlossen
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1413
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 44
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Panasonic TX - P42UT30E 6 mal Blinken

 · 
Gepostet: 02.09.2017 - 23:01 Uhr  ·  #4
Das Panel spielt keine Rolle, das merkt das Board nicht. Wenn die Spannung am c631 zu niedrig ist, dann stimmt was mit der recovery L section nicht. Den DG302 Q451 hast du schon getauscht, d.h. Q552 und IC522 könnten ein Problem haben. Du kannst in Diodenmodus die Recovery H section mit Q531, IC502 zum Vergleich messen.
razzor90
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Panasonic TX - P42UT30E 6 mal Blinken

 · 
Gepostet: 03.09.2017 - 11:23 Uhr  ·  #5
Meinst du Q551, nicht Q552? weil Q552 kann ich nicht finden.
Ich habe Q521, Q551 und den neuen Q531 im diodenmodus gemessen und alle hatten die gleichen werte. Habe dazu eine skizze mit den durchlassspannungen gemacht.

Den alte Q531 habe ich auch durchgemessen,aber da er zeigt nichts an, also wohl defekt. Also ist denke ich mal die recovery H section defekt gewesen.

Die ICS scheinen auch die gleichen werte zu haben, ich messe aber nochmal alle kombinationen durch.

Ich habe einen LCR T4 bestellt. Dann teste ich auch mal ob der c631 defekt ist. weil das kam mir schon komisch vor dass ich an dem immer eine andere spannung gemessen habe
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: WhatsApp Image 2017- … .23.jpeg ( 52.63 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: awd.jpg ( 70.38 KB )
Titel:
Information:
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1413
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 44
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Panasonic TX - P42UT30E 6 mal Blinken

 · 
Gepostet: 03.09.2017 - 16:12 Uhr  ·  #6
Du hast recht, es ist Q551, nicht 552. Danke fürs Finden! Elender Zahlenwald...

Die Recovery H pfeift es immer durch bei den 42ern. Bei den 50ern nie. Erstaunlicherweise nur den Doppel-Transistor und das Control-Chip, aber nie den dicken Transi. Bei der Recovery L wird der DG302 Transistor beschädigt, aber möglicherweise nicht komplett mit Kurzschluss.

Der C631 geht nicht kaputt bei dem Standardfehler. Wenn da die Spannung nicht stimmt, ist was am Recovery nicht ok.

Ich hatte auch schon Reparaturen, wo ich ein Teil (Doppeltrans oder Chip) zweimal tauschen musste. Keine Ahnung warum. Möglicherweise beim Einbau beschädigt.

---

Der 6er Blinker kommt auch, wenn das Flachbandkabel zum A-Board nicht angesteckt ist. Du hast noch nicht erwähnt, ob du eine Messung vor dem Austausch auf dem SN Board gemacht hast und die Teile alle einen Kurzen hatten. War der 6 Blinker VOR oder NACH der Reparatur?
razzor90
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Panasonic TX - P42UT30E 6 mal Blinken

 · 
Gepostet: 03.09.2017 - 18:18 Uhr  ·  #7
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1413
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 44
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Panasonic TX - P42UT30E 6 mal Blinken

 · 
Gepostet: 03.09.2017 - 18:33 Uhr  ·  #8
razzor90
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Panasonic TX - P42UT30E 6 mal Blinken

 · 
Gepostet: 03.09.2017 - 18:42 Uhr  ·  #9
xBr0th3rx
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Nürnberg
Alter: 20
Beiträge: 14
Dabei seit: 05 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Panasonic tx-p42ut30e / Rote LED 6 mal blinken

 · 
Gepostet: 15.01.2018 - 14:05 Uhr  ·  #10
Hersteller: Panasonic

Typenbezeichnung: TX - P42UT30E

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung : Rote LED 6 mal Blinken

Meine Messgeräte::
Multimeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,

ich würde gerne das Thema nochmal aufrollen da ich auch den Selben Fernsehr Besitze und die Rote LED 6 mal blinkt. Ich weiß es deutet auf eine Fehler Code auf und würde gerne dem nach gehen und würde das gerne mit eure Hilfe tun.
Ich habe schon einmal einen Fernsehr von Panasonic damals zum laufen gebracht da musste ich nur die Diode Tauschen und mit Hilfe aus dem Forum.
Ich bin kein Profi in dem Bereich aber wie man ein Multimeter benutzt oder Technischen Verstand besitze ich also Hobby Bastler.

Mfg
xBr0th3rx
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1413
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 44
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Panasonic TX - P42UT30E 6 mal Blinken

 · 
Gepostet: 15.01.2018 - 19:52 Uhr  ·  #11
xBr0th3rx
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Nürnberg
Alter: 20
Beiträge: 14
Dabei seit: 05 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: Panasonic TX - P42UT30E 6 mal Blinken

 · 
Gepostet: 18.01.2018 - 10:15 Uhr  ·  #12
Danke für die Antwort aber mein Problem ist ich bin nicht der hellste in english. Den Blog hab ich auch schon gefunden nur steht der komplett auf english. So wie ich verstanden habe ist das 6 mal blinken von der Netzteil Platine richtig?
Und das da die diode und 3 transitoren getauscht werden soll?

MfG
rosebud
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Saarländer
Beiträge: 65
Dabei seit: 09 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Panasonic TX - P42UT30E 6 mal Blinken

 · 
Gepostet: 18.01.2018 - 13:21 Uhr  ·  #13
Bitte einen Ausschnitt aus dem Schaltbild einstellen, aus dem ersichtlich ist, wo die Oszillogramme aufgenommen wurden.

Achtung, Lebensgefahr durch Netzspannung! Daher nur mit Trenntrafo: Spannungen an den Elkos (auch primär) oszilloskopieren. An ihnen darf nur eine reine DC anstehen. Die Oszillogramme sehen danach aus, daß ein Elko keine Kapazität mehr hat (oder mehrere Elkos).
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1413
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 44
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Panasonic TX - P42UT30E 6 mal Blinken

 · 
Gepostet: 18.01.2018 - 19:23 Uhr  ·  #14
Der 6x Blink kommt vom SN Board, also links das große Brett.

Du musst erst mal alle für den Fehler beim 42er typische Leistungshalbleiter durchmessen ob sie Kurzschluss haben. Da brauchst du in diesem Blogpost
http://alpengeist-tvrepair.blo…board.html
nur dem Übersichtsbild mit den roten Kreisen drauf folgen. Musst keinen Text lesen.

Wenn das erledigt ist, sehen wir weiter.
hoedman85
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 02 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Panasonic TX - P42UT30E 6 mal Blinken

 · 
Gepostet: 20.02.2019 - 16:01 Uhr  ·  #15
Hallo,

Ich habe einen p50GT30E und hab auch das 6mal blinken. Ich hatte zuerst das 7mal blinken und drauf gleich beim ersten mal einschalten das 6 mal blinken.

Ich habe schon alle Bauteile aus dem Blog getauscht. Er will trotzdem nicht. Hab das SC-Board TNPA5335.

Hoffe ihr könnt mir helfen. Das mit den Schrauben aus dem Blog finde ich interessant. Mein Brett weiß sehr starke abnutzungen auf,bei den verschraubungen. Kann es an dem liegen?

Wie messt ihr den DG302? bei mir kommt im diodenmodus immer nur OL

Vielen Dank
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Panasonic, P42UT30E, Blinken