Das Elektronik-Portal
 

Panasonic TX28W3CM Sat-Eingangsbuchse 1 herausgebrochen

143 944-7
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Panasonic TX28W3CM Sat-Eingangsbuchse 1 herausgebrochen

 · 
Gepostet: 10.12.2009 - 22:45 Uhr  ·  #1
Hersteller: Panasonic

Typenbezeichnung: TX28W3CM

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Sat-Eingangsbuchse 1 herausgebrochen

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,

meine Frage ist nicht direkt eine Reparaturfrage, ich hoffe dies wird mir verziehen, aber ich denke ich finde nur in einem Reparaturforum so kompetente Leute die diese Frage beantworten können, denn ich habe wenig bis keine Erfahrung mit Satelliten-TV.

Bei dem genannten Gerät (mit eingebautem Sat-Receiver) ist der untere (1) der Satelliteneingänge (normale Antennenbuchse) herausgebrochen. Direkt darüber ist ein zweiter Eingang, der aber nicht als Buchse, sondern als Stecker ausgeführt ist. Kann man nun einfach mit einem female/female Adapter das Kabel vom LNB bzw. dem Multiswitch an diesen Eingang anschließen? Im Handbuch steht zwar Eingang, aber ohne weitere Kommentare, und dass die beide Eingänge unterschiedlich ausgeführt sind (Buchse / Stecker) verwirrt mich etwas.

Danke fürs Lesen!

Mit freundlichen Grüßen
143 944-7
joschi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Würzburg
Beiträge: 1761
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 93
Betreff:

Re: Panasonic TX28W3CM Sat-Eingangsbuchse 1 herausgebrochen

 · 
Gepostet: 10.12.2009 - 22:52 Uhr  ·  #2
Zitat geschrieben von 143 944-7
Hersteller: Panasonic

Typenbezeichnung: TX28W3CM

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Sat-Eingangsbuchse 1 herausgebrochen

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Kann man nun einfach mit einem female/female Adapter das Kabel vom LNB.

Mit freundlichen Grüßen
143 944-7


das geht nicht!
143 944-7
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Re: Panasonic TX28W3CM Sat-Eingangsbuchse 1 herausgebrochen

 · 
Gepostet: 11.12.2009 - 17:01 Uhr  ·  #3
Danke erstmal, aber das wäre ja schade, wozu ist dieser zweite Eingang denn dann da?

Gruß
143 944-7
lara
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bayern
Beiträge: 379
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 36
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Panasonic TX28W3CM Sat-Eingangsbuchse 1 herausgebrochen

 · 
Gepostet: 11.12.2009 - 18:02 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von joschi
Zitat geschrieben von 143 944-7
Hersteller: Panasonic

Typenbezeichnung: TX28W3CM

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Sat-Eingangsbuchse 1 herausgebrochen

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Kann man nun einfach mit einem female/female Adapter das Kabel vom LNB.

Mit freundlichen Grüßen
143 944-7


das geht nicht!


Das geht!

Ist ein Euro1-Chassis und war weitgehend mit dem Loewe Q2000 identisch.
Wie es genau geht, sollte in der BDA stehen.


Gruß
lara
143 944-7
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Re: Panasonic TX28W3CM Sat-Eingangsbuchse 1 herausgebrochen

 · 
Gepostet: 12.12.2009 - 11:22 Uhr  ·  #5
OK, danke, hab mal nachgeschaut in der BDA und mich etwas mehr über Sat-Anschlüsse belesen und das jetzt glaube ich verstanden.

Im Haus ist eine Schüssel mit einem LNB, zwei Kabel V und H kommen vom LNB und gehen in einen Multiswitch. Von dort gehts zu drei Receivern. Laut BDA ist das dann eine Schüssel mit V/H Umschaltung über das Antennenkabel und davon kann man dann zwei am TX28W3CM anschließen.

Jetzt aber das nächste Problem, von dem ich noch nichts wusste, das Gerät geht ab und zu plötzlich nicht mehr an, das dürfte ja aber nichts mit der Sat-Antenne zu tun haben.

Fehlerbild: Nach dem Einschalten geht nur die rote LED an, dann knackt es leise im Lautsprecher, dann ist die rote LED wieder aus. Dieses wiederholt sich unendlich (nach 5 min haben wir aufgegeben). Die grüne Sat-LED leuchtet.
Wir haben auch schon mal ca 10 min. den Stecker (Spannung) gezogen, ohne Erfolg.
Das Gerät lief aber vor einigen Tagen noch, zeigte aber schon früher dieses Fehlerbild. Nach einigen Stunden / Tagen ging er dann einfach wieder.

Wäre super wenn ihr mir hier auch noch TIpps geben könntet.

Herzlichen Dank schon einmal, ein super Forum!

Schönes WE!

Grüße
143 944-7
lara
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bayern
Beiträge: 379
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 36
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Panasonic TX28W3CM Sat-Eingangsbuchse 1 herausgebrochen

 · 
Gepostet: 12.12.2009 - 11:41 Uhr  ·  #6
Ich würde erstmal die Primär-Elko´s tauschen.

Gruß
lara
143 944-7
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Re: Panasonic TX28W3CM Sat-Eingangsbuchse 1 herausgebrochen

 · 
Gepostet: 12.12.2009 - 11:54 Uhr  ·  #7
Hallo,

ihr seid ja superschnell hier, Kompliment.

Mit Primärelko sind denke ich die Elkos in der Primärseite des Netzteils gemeint?

Bin zwar ITSE aber da tauschen wir immer gleich das ganze NT wenn was ist, wir
werden also wohl mal eine Firma ins Haus holen.

Danke nochmal und schönes WE!

Grüße
143 944-7
jahnservice
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4331
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 455
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Panasonic TX28W3CM Sat-Eingangsbuchse 1 herausgebrochen

 · 
Gepostet: 12.12.2009 - 12:00 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von 143 944-7

Mit Primärelko sind denke ich die Elkos in der Primärseite des Netzteils gemeint?


:thumbleft:
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0