Das Elektronik-Portal
 

Philipps 55PFL6158K/12 Standby Leuchte blinkt 3x dann Pause

olilycos
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Philipps 55PFL6158K/12 Standby Leuchte blinkt 3x dann Pause

 · 
Gepostet: 18.09.2017 - 21:24 Uhr  ·  #1
Hersteller: Philipps

Typenbezeichnung: 55PFL6158K/12

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Standby Leuchte blinkt 3x dann Pause und wieder 3x usw.

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Standby Leuchte blinkt 3x dann Pause und wieder 3x usw.

Bisher hat es immer gereicht den tv einige Minuten vom Netz zu nehmen und dann wieder in betrüb zu nehmen. Die Intervalle der Abschaltung wurde von Zeit zu Zeit immer länger. Dann habe ich die kiste mal aufgemacht und mir die Bauteile angesehen, als leihe kann ich nur erkennen, dass die kondensatoren nicht gewölbt oder geplatzt sind. Ich füge Bilder hin zu.

Danke für Hilfe
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 2050
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 76
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philipps 55PFL6158K/12 Standby Leuchte blinkt 3x dann Pause

 · 
Gepostet: 19.09.2017 - 16:43 Uhr  ·  #2
Servus,

das heißt, er springt jetzt gar nicht mehr an? Zuvor war es ein thermisches Problem und jetzt ist was ganz hinüber offenbar.

Kannst du noch auf den Aufkleber schauen, welches Chassis der hat? Müsste QFU irgendwas heißen.

Laut service manual hat die 12V Versorgung ein Problem und das Netzteil ist verantwortlich dafür.

Auf dem Mainboard (da sind die ganzen Anschlüsse dran), einen Lötpunkt suchen, der mit "SDM" bezeichnet ist. Der ist ziemlich dick und in der Nähe des Hauptprozessors. Diesen bei eingeschaltetem Gerät (das währenddessen blinkt) zielgenau mit einem Draht kurz mit dem Metall-Gehäuse verbinden. Danach müsste ein zusätzlicher, längerer Blink-Code kommen (16 oder 17). Am Mainboard gibt es keine gefährlichen Spannungen, hier musst du nur aufpassen, dass du nicht was kurz schließt aus Versehen.

Es könnte u.U. auch das TCON Board schuld sein. Dazu müsste aber ein Messgerät her.
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7443
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 349
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philipps 55PFL6158K/12 Standby Leuchte blinkt 3x dann Pause

 · 
Gepostet: 19.09.2017 - 21:46 Uhr  ·  #3
Chassis QFU1.2ELA
1. Alle Kabeln entfernen.
2. Wenn du das Gerät doch anbekommst dann Home Taste drücken, dann "configuration" und "re-install TV" auswählen.
3. Kabel einstecken und Suchlauf starten.
4. Gerät über Netzschalter abschalten und 5 bis 6 Min. warten.
5. Gerät einschalten und Firmware aktualisieren.

Wenn nicht auf toengel.net für dein Gerät nach der Firmware schauen und über USB versuchen neu einzuspielen. Anleitungen sind auch dort.

LG Thomas
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 2050
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 76
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philipps 55PFL6158K/12 Standby Leuchte blinkt 3x dann Pause

 · 
Gepostet: 20.09.2017 - 00:19 Uhr  ·  #4
Beim QFU 1.2 gibts nur einen 3x Blinker und der sagt "Supply", also Netzteil. Dann hat sich das mit dem SDM auch erledigt.

Ich weiß nicht Thomas, wenn das Gerät immer Zeit gebraucht hat damit es wieder läuft, schaut mir das nicht nach einem Softwareproblem aus. Die QFU Rettungsprozedur schadet natürlich nie. War die nicht vor allem für 2x Blinker?
olilycos
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Philipps 55PFL6158K/12 Standby Leuchte blinkt 3x dann Pause

 · 
Gepostet: 27.09.2017 - 09:18 Uhr  ·  #5
Hallo Leute,

danke für die guten antworten, habe leider keine benachricgtigung bekommen, dass mir überhaupt einer auf diesen Threat geantwortet hat.
Ehm ich habe die Kiste mal aufgeschraubt, laut Sichtprüfung, kann man nichts erkennen, nichts durchgebrannt oder elkos defekt gewölbt oder sowas wie Säure an den Elkos ist nicht zu sehen. ich verzweifle, die blöde Kiste ist gerade mal 4 Jahre alt und ich könnte kotzen. Die Kiste wurde schon mal ausgetauscht, weil das erste Modell hatte extreme Bildfehler gehabt das er getauscht werden musste, da war es allerdings noch ein Garantie Fall ......

Wie kann ich hier Bilder einfügen, damit ihr vielleicht mehr erfahgren könnt, oder sagt mir am besten,was ich als nächstes machen soll. Die Kiste liegr seit 2 Wocchen auf einer decke auf meinem Wohnzimmer Tisch :-/
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 2050
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 76
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philipps 55PFL6158K/12 Standby Leuchte blinkt 3x dann Pause

 · 
Gepostet: 27.09.2017 - 11:22 Uhr  ·  #6
Bilder helfen hier eh nichts.

Probier doch erst mal das was Thomas vorgeschlagen hat. Dazu braucht es kein Werkzeug. Wenn das nicht hilft, schlage ich vor, ein neues Netzteil zu beschaffen. Mehr lässt sich aus der Entfernung nicht sagen. Für genauere Analysen müsstest du mit einem Multimeter umgehen können, Schaltpläne lesen, und dich grundsätzlich in dem Gerät zurecht finden.
Phil-Ips
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 05 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

chassis QFU1.2E Philips 55PFL6158K startet nicht mehr - Problem gelöst

 · 
Gepostet: 18.05.2018 - 15:51 Uhr  ·  #7
Hi,

habe auch solch ein TV (5Jahre) mit dem Fehler wie oben beschrieben:

"kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Standby Leuchte blinkt 3x dann Pause und wieder 3x usw."

Das Problem war zunächt nur manchmal, dann häufiger und nach vielen Neu-Einschalten ging er auch mal wieder, bis jetzt wo er nicht mehr wollte.

Mein erster Gedanke war auch Netzteil mit Elko Problem.
Nach dem Aufschrauben erstmal alle Elkos auf der Powerplatine besichtigt. Ergebnis: alle Elkos sehen wie neu aus, kein Aufquellen und kein ausgetretener Elektrolyt.

Dann habe ich die Platine ausgebaut um alles genauer zu inspizieren und mich auf einen generellen Elkotausch vorzubereiten. Auch auf der Unterseite der Platine sah alles top aus. Was mich etwas gegruselt hat, war doch, dass die ca 13 Stück Elkos alle mit umgebogenen Beinchen verlötet waren, wodurch die doch nicht ganz so leicht auszulöten wären.

In dem Moment ist mir wieder eingefallen, was mir beim Ausbau negativ aufgestoßen war: Die meisten der Schrauben waren locker, wirklich richtig locker - dachte da noch an Montagsgerät.
Beim Betrachten der Anschraublöcher auf der Platine hatte ich den Eindruck, dass das Chassis als elektrische Brücken verwendet wurden. Also schnell die Platine wieder eingeschraubt, die Schrauben fest angezogen (auch auf der ControllerPlatine) und ......

Fernseher angesteckt und ... läuft wieder !! (rock)
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 2050
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 76
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philipps 55PFL6158K/12 Standby Leuchte blinkt 3x dann Pause

 · 
Gepostet: 18.05.2018 - 16:29 Uhr  ·  #8
Und noch ein QFU Fehler in der langen Reihe :-D Stimmt aber, immer erst mal alle Schrauben nachziehen. Hab ich beim letzten Patienten auch vergessen. Hatte bereits zwei Geräte, die nur wegen der Schrauben nicht mehr liefen. Abgesehen von den Panasonic Plasmas Serie 30, die dann gleich mal gepflegt abrauchen.
Phil-Ips
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 05 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Philipps 55PFL6158K/12 Standby Leuchte blinkt 3x dann Pause

 · 
Gepostet: 18.05.2018 - 22:32 Uhr  ·  #9
Ich stelle mir vor, ich hätte mühsam sämtliche Elkos als Ersatz besorgt (eine Liste hatte ich schon angelegt) und die dann auch noch auf der Platine getauscht. Dann die Platine eingebaut und der TV hätte funktioniert - dann hätte ich mir selbstzufrieden auf die Schulter geklopft und gedacht: " Siehste, Elkotausch hilft immer, hast doch recht gehabt" hihihih boaaahhh

=D
Emil1964
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 36
Beiträge: 183
Dabei seit: 01 / 2017
Karma: 5
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Philipps 55PFL6158K/12 Standby Leuchte blinkt 3x dann Pause

 · 
Gepostet: 19.05.2018 - 00:14 Uhr  ·  #10
Zitat geschrieben von Phil-Ips

Was mich etwas gegruselt hat, war doch, dass die ca 13 Stück Elkos alle mit umgebogenen Beinchen verlötet waren, wodurch die doch nicht ganz so leicht auszulöten wären.


(Nu mache ich schon wieder Werbung)
Falls du es doch einmal musst:
https://www.ebay.de/itm/292010668203

Meine beste Investition der letzten Jahre :-)
Jeder, der schon einmal vergeblich versucht hat, einen Gleichrichter mit gezahnten Unterlegscheiben auszulöten,... =)
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 2050
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 76
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philipps 55PFL6158K/12 Standby Leuchte blinkt 3x dann Pause

 · 
Gepostet: 19.05.2018 - 00:39 Uhr  ·  #11
Eine blinde Elko-Tauschaktion wäre aber auch nicht besonders clever und sinnlos viel Arbeit. Bei den Philips Netzteilen ist kein Gelumpe drauf und erst mal muss man schauen, welche Spannung ausfällt, indem man das Netzteil ohne Mainboard startet und nachmisst.
Phil-Ips
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 05 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Philipps 55PFL6158K/12 Standby Leuchte blinkt 3x dann Pause

 · 
Gepostet: 19.05.2018 - 00:42 Uhr  ·  #12
Emil1964,
danke für den Tipp. So ein Teil habe ich noch nicht und ist gar nicht mal teuer !! Mit einem normalen Säugling ist eine große Lötstelle meist schon wieder zu kalt wenn man mit dem Lötkolben für den Sauger Platz macht. :-)
Phil-Ips
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 05 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Philipps 55PFL6158K/12 Standby Leuchte blinkt 3x dann Pause

 · 
Gepostet: 19.05.2018 - 00:55 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von HermannS

Eine blinde Elko-Tauschaktion wäre aber auch nicht besonders clever und sinnlos viel Arbeit. Bei den Philips Netzteilen ist kein Gelumpe drauf und erst mal muss man schauen, welche Spannung ausfällt, indem man das Netzteil ohne Mainboard startet und nachmisst.


Das mag schon richtig sein, aber wenn man die Schaltung nicht kennt, nicht weiß was von einander abhängt, nicht weiß ob etwas in einem Regelkreis nicht anläuft oder ob Spannungen vom Mainboard erst zugeschaltet werden - ist das erstmal die einfachere Methode.
Und außerdem wollte ich mich mit dem alten TV nicht so lange aufhalten weil im Hintergrund immer noch andere Projekte warten. Bei Mißerfolg hätte ich ihn dann verschrottet.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Philipps, 55PFL6158K12, Standby, Leuchte, blinkt, Pause