Das Elektronik-Portal
 

Philips 28PT450A Spannungsüberschlag am Zeilentrafo

teddy
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 08 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Philips 28PT450A Spannungsüberschlag am Zeilentrafo

 · 
Gepostet: 08.08.2004 - 15:04 Uhr  ·  #1
Hallo,

ich komme hier mit dem Chasis GR2.2 nicht weiter. Nachdem ich den Zeiletrafo ausgetauscht habe, ist die Hochspannung usw. wieder da. Die grüne Betriebs-LED flackert und der Ton wird dann auch lauter. Das Bild bleibt dunkel. Die Spannungen sind alle etwas höher als im Schaltbild angegeben z.B. 163V statt 148V am Elko 2631. Den Elko hab ich auch ausgetauscht, wegen direktem Spannungsüberschlag vom defekten Zeilentrafo.
Hat das Schaltnetzteil einen weg und schaltet bei zu hoher Spannung kurz in den Protect Mode?
kryon2000
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 61
Dabei seit: 05 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips 28PT450A Spannungsüberschlag am Zeilentrafo

 · 
Gepostet: 08.08.2004 - 18:38 Uhr  ·  #2
Am Netzteil sollte eigentlich doch ein Regelwiederstand sitzen wo man die Spannungen etwas regulieren kann. Ansonsten würde ich auch mal alle Kondensatoren checken am HOT. Die könnte es ja auch mitgenommen haben.
falcon91352
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Mehring
Beiträge: 20
Dabei seit: 07 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips 28PT450A Spannungsüberschlag am Zeilentrafo

 · 
Gepostet: 10.08.2004 - 09:54 Uhr  ·  #3
Hallo

Bei einem Philips GR2.x mit Hochspannungsüberschlag, da sollte man schon viel zeit und Geduld mitbringen.

Also wenn die Sekundärspannungen zu hoch sind, dann sollte man sich mal den regelkreis anschauen. Verändern sich die Spannungen, wenn man am Einsteller dreht? Ist das Gerät mit Optokoppler? Oft bekommt dieser einen Defekt, oder das Netzteil-IC. Es gibt auch einen Widerstand, von der Usystem zur Regelung (meistens 100K). Der geht auch mal kaputt.


Viele Grüße
Christian
teddy
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 08 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips 28PT450A Spannungsüberschlag am Zeilentrafo

 · 
Gepostet: 11.08.2004 - 23:43 Uhr  ·  #4
Hallo

Die Spannung läßt sich nicht einstellen, Widerstand 220k (100k) ist ok. Werde mir das Netzteil mal näher ansehen.

mfg
teddy
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Philips, 28PT450A, Spannungsüberschlag, Zeilentrafo