Das Elektronik-Portal
 

Philips (TP) 32PFL4007k/12 Lässt sich nicht einschalten

Thorstenspo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 06 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Philips (TP) 32PFL4007k/12 Lässt sich nicht einschalten

 · 
Gepostet: 23.06.2020 - 20:40 Uhr  ·  #1
Hersteller: Philips (TP)

Typenbezeichnung: 32PFL4007k/12

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Lässt sich nicht einschalten

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Moin,
habe hier einen Phlips 32PFL4007k/12, der sich nicht einschalten lässt. Nach einstecken des Netzstecker kommt die Sanduhr und danach wird alles dunkel. Auch kein Standbylämpchen mehr. Software Update lässt sich ohne Probleme durchführen, der anschließender Neustart ist nicht.
Fehler scheint im Netzteil zu liegen, laut Angabe auf der Platine soll die Standby Spannung 5,2V sein, 3,2V sind es nur. Die anderen Spannungen 12V (ist 12,5V)und 24V (ist 25V) sind vorhanden. Marode Elkos wurden bereits ersetzt! ...wo sind die 2V hin??? Kann mir da jemand weiter helfen?
VG. Thorsten
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 1881
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 59
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips (TP) 32PFL4007k/12 Lässt sich nicht einschalten

 · 
Gepostet: 23.06.2020 - 21:52 Uhr  ·  #2
Kurios. Gilt das auch mit abgestecktem Mainboard? Also nur die 5.2V, der Rest kann dann nicht da sein.
Thorstenspo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 06 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips (TP) 32PFL4007k/12 Lässt sich nicht einschalten

 · 
Gepostet: 24.06.2020 - 21:34 Uhr  ·  #3
Bei abgestecktem Mainboard bleibt die Spannung gleich 3,2v statt 5,2V.
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 1881
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 59
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips (TP) 32PFL4007k/12 Lässt sich nicht einschalten

 · 
Gepostet: 24.06.2020 - 22:38 Uhr  ·  #4
Dann stimmt mit dem Standby was nicht. Die Kondensatoren sekundär wurden schon erneuert? Dann käme noch der Optokoppler in Frage. Vielleicht meldet der Blödsinn an das PWM chip und das moduliert deswegen falsch.
Thorstenspo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 06 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips (TP) 32PFL4007k/12 Lässt sich nicht einschalten

 · 
Gepostet: 24.06.2020 - 23:22 Uhr  ·  #5
Die Elkos ja, Kondensatoren sind bei den Kisten auch anfällig? ...die habe ich nicht erneuert....Dann muß ich mir wohl noch ein Schaltbild bei Elektrotanya besorgen. bei den bunten Smartis und Furunkeln stehen ja nur wilde Zahlen drauf...
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 1881
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 59
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips (TP) 32PFL4007k/12 Lässt sich nicht einschalten

 · 
Gepostet: 25.06.2020 - 00:44 Uhr  ·  #6
Ich meinte die Elkos. Das Schaltbild schadet eh nicht, das wirst du brauchen, falls es jetzt ins Detail gehen soll.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1835
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 81
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Philips (TP) 32PFL4007k/12 Lässt sich nicht einschalten

 · 
Gepostet: 25.06.2020 - 10:41 Uhr  ·  #7
Hallo!
Hatte bei einem ähnlichen Gerät mal enen Defekt im Svchaltregler auf dem Main, der aus, ich glaube 12 V, 5,5 V und, hinter einer Reihen-Diode, 5 V erzeugen sollte. Rückführung der Spannung erfolgte hinter dieser Diode. Der Regler war defekt. Da ein ersatz mit einfachen Mitteln nicht einzulöten war (Lötpad UNTER dem Chip, zur Wärmeableitung), habe ich ein kleines 2A PMW-Modul dort eingebaut, leicht modifiziert wegen dieser 2 Spannungen.
Step-Down Modul
Funktioniert seit langem zuverlässig.
Mal den Schaltplan besorgen und die Spannungen nachmessen, eben auch auf dem Main.
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7230
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 338
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips (TP) 32PFL4007k/12 Lässt sich nicht einschalten

 · 
Gepostet: 25.06.2020 - 11:50 Uhr  ·  #8
Thorstenspo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 06 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips (TP) 32PFL4007k/12 Lässt sich nicht einschalten

 · 
Gepostet: 25.06.2020 - 18:46 Uhr  ·  #9
scheint ein Optokoppler platt zu sein. Bestelle ich jetzt erstmal neu und dann hoffentlich ....
Erstmal vielen Dank für deine Hilfe.
Vg. Thorsten
Thorstenspo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 06 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips (TP) 32PFL4007k/12 Lässt sich nicht einschalten

 · 
Gepostet: 04.07.2020 - 17:21 Uhr  ·  #10
so, Optokoppler waren es doch nicht...Habe jetzt ein neues Netzteil drin...was macht er nun?!? ... Sobald er Spannung hat, Hintergrundbeleuchtung an und Diode blinkt 3x, Bedienteil und Fernbedienung werden ignoriert. Ein Software Update ist auch nicht möglich über USB, wird gar nicht erst angesteuert. Das wars dann wohl mit dem allerseits so beliebten Board aus der x007, x008 Serie! ?!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Philips, 32PFL4007k12, Lässt, einschalten