Das Elektronik-Portal
 

Philips 37PFL4606/H12 geht nach wenigen Sekunden aus

Michaeln
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 07 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Azubi im Elektroniksektor
Betreff:

Philips 37PFL4606/H12 geht nach wenigen Sekunden aus

 · 
Gepostet: 31.07.2015 - 17:10 Uhr  ·  #1
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: 37PFL4606/H12

Inverter: 715G4546

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): geht nach wenigen Sekunden aus

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF


Hallo Leute,
habe folgendes Problem mit einem Philips 37PFL4606/H12:

Er geht nach einigen Sekunden im Betrieb aus und lässt sich auch nicht wieder einschalten, erst wenn man den Netzstecker zieht lässt er sich wieder einschalten (bzw schaltet sich automatisch ein) und geht dann auch wieder aus. Da sich der Fehler so gestaltet, dass sich die Zeit in der er an bleibt minimal verlängert nach dem er längere Zeit stromlos war, jedoch keine Änderung auftritt wenn er zwar aus war und dann kurz der Stecker gezogen war, hatte ich einen Kondensator auf dem Netzteil im Verdacht. Nach einer längeren Fehlersuche und nach zahlreichen nachgelöteten (schlechten) Lötstellen ging es sogar soweit dass ich jeden einzelnen Elko auf der Platine ausgetauscht habe ohne auch nur eine Änderung zu erzielen.

Daher meine Frage, kennt jemand dieses Problem bei der Philipsreihe oder hat eine Idee wo man noch suchen könnte? Ich hab auch langsam das Gefühl dass es evtl. auch garnicht das Netzteil ist.

Wäre super wenn Ihr mir helfen könntet.

LG Micha
thoma
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1055
Dabei seit: 11 / 2014
Karma: 93
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Philips 37PFL4606/H12 geht nach wenigen Sekunden aus

 · 
Gepostet: 01.08.2015 - 13:04 Uhr  ·  #2
TPM7.1ELA Chassis
TomLee
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 08 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 37PFL4606/H12 geht nach wenigen Sekunden aus

 · 
Gepostet: 07.08.2015 - 19:27 Uhr  ·  #3
Hi Leute,

hab das identische Problem mit einem 47PFL4606. Identisches Netzteil/Inverter. Hab festgestellt das am IC801 UBA2071AT nach dem Abschalten zwischen Pin SH und GH ein Kurzschluss besteht bzw. zwischen Gate und Source von Q801 solange der Kondensator C801 an Pin FS geladen ist. Nach Entladung ist der Kurzschluss weg -> Fernseher startet wieder. Außerdem war noch von der Helligkeitsregelung DIM der Transistor Q809 defekt. Leider geht das Board immer noch nicht vermute aber das es was mit dem PWM-Signal für die Helligkeit auf sich hat??

Viele Grüße
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7450
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 350
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 37PFL4606/H12 geht nach wenigen Sekunden aus

 · 
Gepostet: 07.08.2015 - 23:57 Uhr  ·  #4
TomLee
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 08 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 37PFL4606/H12 geht nach wenigen Sekunden aus

 · 
Gepostet: 08.08.2015 - 09:04 Uhr  ·  #5
Guten Morgen Thomas,

danke für deine Infos. Den UBA2071 hatte ich bereits schon gewechselt. Messe keinen Kurzschluss zwischen Masse und SH und 22K zwischen SH und GH. Das kuriose an der Sache wenn der Fernseher 1 min gelaufen ist und dann abschaltet sind es plötzlich 198 Ohm zwischen SH und GH solange dieser Kondensator an FS geladen ist. Werde mal versuchen die beiden Transistoren zu wechseln.
TomLee
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 08 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 37PFL4606/H12 geht nach wenigen Sekunden aus

 · 
Gepostet: 09.08.2015 - 14:00 Uhr  ·  #6
So Leute,

hab die Lösung des Problems. Also der Hauptversorgungsic TOP264VG wird etwas zu warm. Es hat nichts mit dem Inverter zu tun!
Hab jetzt einen Kühler auf dem IC montiert -> Fernseher läuft :)
Michaeln
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 07 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Azubi im Elektroniksektor
Betreff:

Re: Philips 37PFL4606/H12 geht nach wenigen Sekunden aus

 · 
Gepostet: 18.08.2015 - 20:38 Uhr  ·  #7
Hallo, also nach Tausch des Mainboards kann ich bestätigen dass es damit nichts zuz tun hat, Fehler bleibt nachwievor. Ich würde das gern mit dem Kühler bzw erstmal Kältespray versuchen, wo genau sitzt der IC? ist das der IC905 aus dem Schaltbild?
Michaeln
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 07 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Azubi im Elektroniksektor
Betreff:

Re: Philips 37PFL4606/H12 geht nach wenigen Sekunden aus

 · 
Gepostet: 18.08.2015 - 20:40 Uhr  ·  #8
Alles klar gefunden, es ist der IC905. Werde es morgen versuchen.
Michaeln
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 07 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Azubi im Elektroniksektor
Betreff:

Re: Philips 37PFL4606/H12 geht nach wenigen Sekunden aus

 · 
Gepostet: 19.08.2015 - 19:07 Uhr  ·  #9
Danke TomLee, Du hast dem Rätselraten ein Ende gesetzt!!! Habs mit Kältespray versucht und der Fernseher blieb an so lange ich kühlte. Brauch jetzt nur noch nen passenden Kühlkörper. Du kannst nicht zufällig sagen was Du für einen genommen hast?

mfg
Micha
TomLee
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 08 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 37PFL4606/H12 geht nach wenigen Sekunden aus

 · 
Gepostet: 21.08.2015 - 17:17 Uhr  ·  #10
Hi Micha,

hab dazu von nem alten PC Mainboard den passiven kühler einfach zurecht gesägt und mit nem Draht befestigt. Es taugt ist halt nicht ganz professionell :)
Kann dir mal ein Bild schicken.

Gruß Thomas
TomLee
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 08 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 37PFL4606/H12 geht nach wenigen Sekunden aus

 · 
Gepostet: 21.08.2015 - 17:20 Uhr  ·  #11
Oder besser den Kühler mit Wärmeleitkleber auf dem IC festkleben.
TomLee
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 08 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 37PFL4606/H12 geht nach wenigen Sekunden aus

 · 
Gepostet: 21.08.2015 - 18:40 Uhr  ·  #12
Michaeln
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 07 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Azubi im Elektroniksektor
Betreff:

Re: Philips 37PFL4606/H12 geht nach wenigen Sekunden aus

 · 
Gepostet: 21.08.2015 - 18:52 Uhr  ·  #13
Hmm meiner scheint doch etwas mehr beschädigt zu sein, hab einen Kühler von nem raspberry pi drauf geklebt bringt nur ein paar Sekunden mehr und der Kühler ist dann auch seeehr heiß. Wollte den IC tauschen, aber dden zu bestellen ist auch nicht so leicht. Ich würde sogar die ganze Platine tauschen aber auch da kein rankommen.
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7450
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 350
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 37PFL4606/H12 geht nach wenigen Sekunden aus

 · 
Gepostet: 22.08.2015 - 11:16 Uhr  ·  #14
Den TOP zu besorgen ist kein Problem. Es muss ja einen Grund haben warum dieser aber zu heiss wird!
Entweder ist er intern wirklich angeschlagen oder er bekommt zu viel Strom ab. An Drain liegen 2 Elkos und ein Paar Kondies, habt ihr die schonmal kontrolliert??? Irgendwo liegt auch eine Zener 9,1V die vlt. mal ersetzen. Orientieren würde ich mich an der P6KE160A die liefert 600W, 160V, 2,7A dann kann nicht nur das IC heiss werden sondern auch andere Bauteile. Vorrausgesetzt es liegt nicht an dem TOP.
Gruß Thomas
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Philips, 37PFL4606H12, wenigen, Sekunden