Das Elektronik-Portal
 

Philips 40PFL5507K/12 startet nicht mehr

Robert M
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Philips 40PFL5507K/12 startet nicht mehr

 · 
Gepostet: 21.04.2019 - 14:22 Uhr  ·  #1
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: 40PFL5507K/12

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): startet nicht mehr

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo zusammen,

hab schon etwas im Forum gestöbert und ähnliche Probleme gefunden. Daher meine Hoffung ihr könnt mir weiter helfen.

Der beschriebende TV startet leider nicht mehr. Die rote LED blinkt 3 mal, laut Recherche ein Netzteil Problem.
Als Netzteil ist ein DPS-119AP von Delta verbaut. Die 3.3V Versorgung für das Mainboard liegt an, ich kann aber keine 12V messen.
Die Elkos schauen in Ordnung aus und auch sonst sind keine optischen Mängel feststellbar.

In einem anderen Beitrag habe ich einen Hinweis auf den PFC gelesen ( Evtl. IC 601? )


Vielen Dank für eure Hilfe und frohe Ostern.
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 45
Beiträge: 6510
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 327
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 40PFL5507K/12 startet nicht mehr

 · 
Gepostet: 21.04.2019 - 16:43 Uhr  ·  #2
Wenn die 3,3V konstant sind schonmal OK. Wenn nicht, sondern pulsieren, dann D902 auf Kurzschluss prüfen. R602D 2,7MOhm prüfen ob Hochohmig!!!

Sonst folgene Buteile tauschen bei Error 3 und keine 12V.
C605 100pF 1kV
R609 10kOhm
R605 10 Ohm
Q601 P5NK80ZFP
IC601 ICE2QS02G

LG THomas
Robert M
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 40PFL5507K/12 startet nicht mehr

 · 
Gepostet: 21.04.2019 - 19:52 Uhr  ·  #3
Hallo Thomas,

vielen Dank für deine schnelle und ausführliche Antwort.
Die 3,3V sind stabil und pulsieren nicht.
Der R605 (10 Ohm) ist definitiv im Eimer - liegt im MOhm bereich.
Beim R 609 mess ich im eingebauten Zustand ca. 14KOhm - da SMD hab ich den erstmal nicht ausgelötet.
Vermutlich also auch defekt.
Der MOSFET hat sich auch verabschiedet - ist beim auslöten gleich zerbrochen.

Hängen bei einem defekt diese Bauteile alle zusammen und werden zwangsläufig zerstört?
Bzw. kannst du mir den Auslöser dafür erklären?

Am Dienstag sollte ich die Teile zusammen haben und melde mich wieder.

viele Grüße
Robert
Robert M
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 40PFL5507K/12 startet nicht mehr

 · 
Gepostet: 26.04.2019 - 18:28 Uhr  ·  #4
Hallo,

die Ersatzteile sind endlich eingetroffen.
Das Netzteil versucht nun die 12V zu starten. Anscheinend besteht noch ein weiteres Problem.
Es versucht die 12V aufzubauen, bricht aber gleich wieder ab.

Kann ich das Netzteil ohne das Mainboard testen?

Vielen Dank schonmal
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 45
Beiträge: 6510
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 327
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 40PFL5507K/12 startet nicht mehr

 · 
Gepostet: 26.04.2019 - 23:36 Uhr  ·  #5
Robert M
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 40PFL5507K/12 startet nicht mehr

 · 
Gepostet: 27.04.2019 - 11:48 Uhr  ·  #6
Hallo Thomas,

danke für die Antwort und die Schaltbilder.
Die Teile hab ich alle getauscht.
Ich schau nochmal drüber und melde mich wieder.

Ich hab noch das Gefühl das auf dem Mainboard was nicht stimmt.
Kann ich das Ohmisch überprüfen?

Gruß
Robert
Robert M
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 40PFL5507K/12 startet nicht mehr

 · 
Gepostet: 28.04.2019 - 19:40 Uhr  ·  #7
Hallo,

nochmal vielen Dank für die geile Unterstützung und Zeit für die Hilfe.
Hab jetzt mithilfe der Schaltbilder den Fehler gefunden.
Beim Austausch vom IC hatte ich eine schlechte Lötstelle.

Monitor läuft wieder.

Ein schönes restliches Wochenende und bis bald.

Robert
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Philips, 40PFL5507K12, startet