Das Elektronik-Portal
 

Philips 40PFL9705K/02 Screen fällt aus

soc63
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 11 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Philips 40PFL9705K/02 Screen fällt aus

 · 
Gepostet: 06.11.2014 - 15:24 Uhr  ·  #1
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: 40PFL9705K/02

Inverter:

Chassi: S Q551.1E LA

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Screen fällt aus

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


40 PFL 9705K im Januar 2011 gekauft, nach knapp über 210 Betriebsstunden Totalausfall....

TV startet normal, nach wenigen Minuten bricht das Bild zusammen, Screen wird schwarz, Kontroll-Leuchte blinkt. Teilweise noch Ton.

Aus-/Einschalten bringt nichts, teilweise kommt grad noch die PHILIPS-Anzeige bevor's wieder schwarz wird.

Nach 10 Minuten ohne Strom (Netzschalter aus) startet der TV wieder nach dem Einschalten, aber nach wenigen Minuten wiederum Bildausfall.

Ich habe zuerst auf den Inverter getippt, aber ?? Im Netz schwirren auch Begriffe wie t-con umher. Wie kann ich herausfinden, wo der Fehler liegt ? Die Platinen sehen unverbraucht aus, keine Teile angeschmort oder aufgebläht...

T-Con = Sharp SK4513CG0H0272
TFT-LCD LK400D3LB13(SRPJ)B
jahnservice
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4331
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 455
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Philips 40PFL9705K/02 Screen fällt aus

 · 
Gepostet: 06.11.2014 - 17:14 Uhr  ·  #2
Schon einmal ein SW-Update durchgeführt ?
soc63
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 11 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 40PFL9705K/02 Screen fällt aus

 · 
Gepostet: 10.11.2014 - 10:38 Uhr  ·  #3
Jou, SW-Update erfolgreich durchgeführt, so lange hat die Bildschirmdarstellung gehalten. Dann wieder flackern und schwarz. Ich schraub' jetzt nochmal auf und sehe mir die Kondensatoren mit der Lupe an...


P.S.: Interessanterweise wurde mein Beitrag/meine Anfrage in dieser Sache im support.philips.com-Forum gelöscht mit der Begründung, ich hätte mit ">1.500 Euro-Gerät" einen Preis genannt für ein Produkt, welches der Preisanpassung unterläge.
Hannes_L
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bei Darmstadt
Alter: 62
Beiträge: 889
Dabei seit: 08 / 2010
Karma: 51
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: Philips 40PFL9705K/02 Screen fällt aus

 · 
Gepostet: 10.11.2014 - 11:11 Uhr  ·  #4
Ich kann dir zwar keinen konkreten Hinweis auf die Fehlerursache geben, aber mal so viel:
-Eine Reparatur auf Kulanz wird vermutlich sinnlos sein, aber fragen kostet ja nichts.
-Ich weiß nicht welcher Fernsehsender an dieser Elkotreibjagd schuld ist, aber Elkos gehen gerne kaputt, aber so oft nun auch wieder nicht. Sie tun es aber recht plakativ, in dem sie mit ihrem Hütchen wedeln ;-) Also, nach 210 Stunden Betriebszeit kannst du die Elkos zu 99% ausschließen.
-Inverter hat das Gerät nicht, weil eine LED-Backlight zum Einsatz kommt und die arbeiten nicht mit Hochspannung wie die alten CCFL-Röhren.
-Ich vermute, dass das Gerät auch kein separates T-CON Modul mehr hat. Müsstest du mal prüfen.

Ich vermute den Fehler in Richtung AV-Mainboard. Deshalb auch schon die Vermutung in Richtung Software vom Moderator.
RHarbig
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 60
Beiträge: 1367
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 113
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 40PFL9705K/02 Screen fällt aus

 · 
Gepostet: 10.11.2014 - 11:13 Uhr  ·  #5
Hallo,
was macht die LED Anzeige, wenn das Bild ausfällt? Blinkt die und wenn ja, wie oft?
Gruß
RHarbig
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 45
Beiträge: 6822
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 331
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 40PFL9705K/02 Screen fällt aus

 · 
Gepostet: 10.11.2014 - 21:22 Uhr  ·  #6
Dein Tcon wird defekt sein. Ich bin mir eigentlich zu 90% sicher. So einen Ähnlichen Beitrag hatten wir schonmal. Mess am TCon zwischen 12V Versorgung und Ground. Wenn es im Ohm Bereich ist, ist es defekt. Das SK4513 wirst du im www schlecht einzeln finden, damals hatte derjenige Glück. Ich hatte das Tcon zu dem Zeitpunkt hier gehabt und mich selber dran gemacht. Dort waren die beiden 8beiner neben dem Elko und der Spannungswandler weiter unten defekt. Bis ich dann letztendlich bei den beiden dicken Ic´s passen musste. Eine Seite war defekt.
Gruß Thomas

Tcon hat die Bezeichnung CPWBX4513TP sollte eigentlich auch drauf stehen.
thaid
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 07 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Philips 40PFL9705K/02 Screen fällt aus

 · 
Gepostet: 24.07.2017 - 18:59 Uhr  ·  #7
hallo Leute,

habe gerade einen 40PFL9705K/02 eines bekannten in arbeit...

laut seinen aussagen folgender fehler:

TV schaltet sich plötzlich ab und die rote led blinkt dann....er kann ihn dann auch nicht mehr einschalten!
Es passiert auch über Nacht....wenn der TV ausgeschaltet ist...dass dann am nächsten Tag wenn man ihn einschalten will die
rote LED blinkt: 2x kurz dann pause...wiederholt sich ständig!

habe die fehlercodes ausgelesen: 21 17 23 17 00 00 00.....

dürfte demnach 4 fehler gespeichert haben.

habe den TV gestern ca. 8h durchgehend am laufen gehabt...ohne Probleme!
heute mittag dann...TV lässt sich nicht mehr einschalten und blinkt 2x dann pause....das wiederholt er immer wieder.

hat von euch vl. jemand erfahrung mit dem modell? kann scheinbar auch sein dass der tv mal tagelang normal funktioniert und dann plötzlich wieder abschaltet.

kann sein dass auch das t-con board defekt ist??

wäre um jeden hinweis dankbar

lg
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1588
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 51
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 40PFL9705K/02 Screen fällt aus

 · 
Gepostet: 25.07.2017 - 23:22 Uhr  ·  #8
Die Fehlercodes bedeuten folgendes:

21: 200Hz Board. Das ist das riesige TCON
17: Inverter or Display supply. Display supply ist gleichbedeutend zu TCON Versorgung
23: HDMI Mux. Das ist der HDMI Switch. Der passt nicht ins Bild.

Also erste Spur ist das TCON. Das könnte einen Kurzen haben wie im Beitrag von Thomas beschrieben.
thaid
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 07 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Philips 40PFL9705K/02 Screen fällt aus

 · 
Gepostet: 26.07.2017 - 18:51 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von HermannS

Die Fehlercodes bedeuten folgendes:

21: 200Hz Board. Das ist das riesige TCON
17: Inverter or Display supply. Display supply ist gleichbedeutend zu TCON Versorgung
23: HDMI Mux. Das ist der HDMI Switch. Der passt nicht ins Bild.

Also erste Spur ist das TCON. Das könnte einen Kurzen haben wie im Beitrag von Thomas beschrieben.


ja zum TCON tendiere ich auch....nur komisch dass der TV bei mir folgendes verhalten gezeigt hat:

zum testen um ca. 13:00 angeschlossen und angemacht....funktionierte einwandfrei!
fehlerspeicher ausgelesen....tv laufen gelassen ohne ton bis ca. 22 uhr.....kein fehler!
am nächsten tag...frau will tv anschalten...vormittags....gerät ohne funktion!...blinkt nur
dann tv abgeschlossen und beiseitegestellt.
jetzt gerade wieder angeschlossen....eingeschaltet....tv fährt hoch...blinkt einen blinkcode...bild keines
dann nochmal strom weg....strom dran....tv fährt hoch und funktioniert normal.

Kann man das TCON-Board reparieren? oder nur tauschen....und warum tritt der fehler nicht immer auf bzw. nach kurzem lauf des tv....kurzschluß der versorgungsspannung klingt logisch...aber warum nur beim hochfahren!?
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1588
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 51
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 40PFL9705K/02 Screen fällt aus

 · 
Gepostet: 26.07.2017 - 21:05 Uhr  ·  #10
was soll ich sagen, wenn ein Gerät spinnt, dann spinnts. Sporadisches Ausfälle sind schwierig zu beurteilen.

Reparieren kann man fast alles, wenn eine Diagnose gelingt. Die großen Chips sind nicht reparabel, diverse DCDC Wandlerchips und FETs aus der Peripherie schon.
thaid
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 07 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Philips 40PFL9705K/02 Screen fällt aus

 · 
Gepostet: 27.07.2017 - 19:36 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von HermannS

was soll ich sagen, wenn ein Gerät spinnt, dann spinnts. Sporadisches Ausfälle sind schwierig zu beurteilen.

Reparieren kann man fast alles, wenn eine Diagnose gelingt. Die großen Chips sind nicht reparabel, diverse DCDC Wandlerchips und FETs aus der Peripherie schon.


Ist eigentlich im Standby das TCON auch mit Strom versorgt?
Man liest ja viel von Elkos auf den Netzteilen die oft Probleme machen...
Mir ist aufgefallen daß der TV im Standby ausgefallen ist.
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1588
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 51
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 40PFL9705K/02 Screen fällt aus

 · 
Gepostet: 27.07.2017 - 20:28 Uhr  ·  #12
Aus deinen bisherigen Beschreibungen seh ich keinen Standby-Ausfall. Der blinkt auch nicht, wenn er im Standby ausfällt, ganz zu schweigen vom Error Buffer, der keine Problem im Standby aufzeichnet. Nicht aus dem Standby rauskommen (bootet nicht) ist nicht das gleiche wie im Standby ausfallen.

Außer dem Hauptprozessor bekommt im Standby gar nichts Strom. Elkoprobleme sind bei diesen Philips eher unwahrscheinlich - 100% sicher ist wie immer nie was. Der einzige konkreten Anhaltspunkt ist der Error Buffer, und der sagt, dass entweder die 12V vom Netzteil nicht stabil sind oder das TCON die 12V runter reißt. Also da anfangen und nicht woanders spekulieren.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Philips, 40PFL9705K02, Screen, fällt