Das Elektronik-Portal
 

Philips tv 46pdl8908s/12, Serien-Nr. ZH1A 1322 001913 TV springt nicht an, Fehlermeldung LED 2x rot

Linkerbein
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 06 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Philips tv 46pdl8908s/12, Serien-Nr. ZH1A 1322 001913 TV springt nicht an, Fehlermeldung LED 2x rot

 · 
Gepostet: 03.06.2019 - 21:45 Uhr  ·  #1
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: tv 46pdl8908s/12, Serien-Nr. ZH1A 1322 001913

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): TV springt nicht an, Fehlermeldung LED 2x rot

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo alle zusammen, analog zum o.g. Problem ist bei mir der TV Gerät (designline) nach 5 Jahren plötzlich ausgegangen und nicht wieder angesprungen. Vorher hatte ich mehrfach Verzögerungen im Startvorgang.

Ich hatte den Reparaturdienst da, der sich auf einen Defekt am Mainboard (Main board No. 3104 313 66124) festgelegt hat. Leider bietet weder Philips nach > 5 jahren einen Support an noch ist das gesamte Mainboard im Internet erhältlich (zumindest laut Reparaturdienst). Auch mit einer Ersatz-IR-Fernbedienung konnte das Gerät nicht gestartet werden.

Ich traue mir durchaus zu, das Mainboard fachgerecht auszubauen, aber das Thema Backofen ist mir zu heiß. Als technischer Laie traue ich mir eine fachgerechte Analyse und Reparatur mit dem Lötkolben nicht zu.

Habt ihr evtl jemeanden zur Hand, der nach Zusendung des Mainboards diese Reparatur seriös und fachgerecht gegen entsprechende Aufwandsentschädigung vornimmt? Ich hänge extrem an dem TV Gerät (rein optisch) und möchte es nicht verschrotten. Gleichzeitig möchte ich das Problem auch nicht im Wochenrhythmus haben.

Danke für eure Kommentare.

Dirk
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1474
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 45
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips tv 46pdl8908s/12, Serien-Nr. ZH1A 1322 001913 TV springt nicht an, Fehlermeldung LED 2x rot

 · 
Gepostet: 03.06.2019 - 23:05 Uhr  ·  #2
Kann ich verstehen, dass du an dem hängst. Ein optisch außergewöhnliches Gerät.

Ich habe mich lange mit diesen Mainboards beschäftigt und es inzwischen frustriert aufgegeben, weil ich keine zuverlässigen (=seriösen) Ergebnisse zustandebekommen habe. Ich möchte niemand mehr enttäuschen. Es gibt bis jetzt hier auch niemand, der das kann. Mancher probiert es immer mal wieder. Die Prozessoren für dieses Board gibt es nicht als Ersatzteil und an denen liegt es in den allermeisten Fällen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0