Das Elektronik-Portal
 

Philips 46PFL9706K LED´s im Hintergrund sichtbar

  • 1
  • 2
  • 3
  • Seite 2 von 3
lara
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bayern
Beiträge: 365
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 36
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 46PFL9706K LED´s im Hintergrund sichtbar

 · 
Gepostet: 09.03.2017 - 08:13 Uhr  ·  #16
Das LED-Problem ist dem Kunden bekannt, damit kann er angeblich leben. Mit den Streifen, meinte er den zweiten Fehler, also den Fehler mit den zwei C´s.
Den Quarz hab ich abbekommen aber damit auch den R am Quarz, welcher sich aber "verflüchtigt" hat :'( , weiß zufällig jemand welchen Wert der Widerstand hat?
lara
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bayern
Beiträge: 365
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 36
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 46PFL9706K LED´s im Hintergrund sichtbar

 · 
Gepostet: 09.03.2017 - 08:18 Uhr  ·  #17
@Thomas: Wenn ich weiß welchen Wert der R hat, dann wäre es schön wenn du den Quarz mitbestellen könntest.
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1458
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 45
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 46PFL9706K LED´s im Hintergrund sichtbar

 · 
Gepostet: 09.03.2017 - 12:16 Uhr  ·  #18
lara
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bayern
Beiträge: 365
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 36
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 46PFL9706K LED´s im Hintergrund sichtbar

 · 
Gepostet: 09.03.2017 - 12:21 Uhr  ·  #19
Alle! 8-) Nein, waren halt Bildaussetzer mit Streifen sowohl hor. als auch vert. , inkl. Klötzchenbildung.
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1458
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 45
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 46PFL9706K LED´s im Hintergrund sichtbar

 · 
Gepostet: 09.03.2017 - 14:05 Uhr  ·  #20
lara
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bayern
Beiträge: 365
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 36
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 46PFL9706K LED´s im Hintergrund sichtbar

 · 
Gepostet: 17.03.2017 - 20:02 Uhr  ·  #21
Das Teil will mich ärgern, laß mich aber nicht mehr. Falls jemand ein T-Con hat bitte melden: CPWBX RUNTK 4920TP
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 45
Beiträge: 6564
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 328
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 46PFL9706K LED´s im Hintergrund sichtbar

 · 
Gepostet: 23.03.2017 - 12:41 Uhr  ·  #22
asd132435
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: stuttgart
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 46PFL9706K LED´s im Hintergrund sichtbar

 · 
Gepostet: 09.07.2019 - 17:39 Uhr  ·  #23
Hallo, hat jemand neue Erkenntnisse zum Lösen des Problems mit den heller leuchtenden Gruppe von LED's? Ich habe das selbe Problem an der selben Stelle meines Fernsehers, wie oben beschrieben. Die LED's sieht man nicht immer - am meisten an hellen monotonen Bildern.
Danke und LG
Alex
JUST
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 07 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Philips 46PFL9706K LED´s im Hintergrund sichtbar

 · 
Gepostet: 10.07.2019 - 08:08 Uhr  ·  #24
Ich habe ein ähnliches Problem (siehe http://www.hifi-forum.de/bild/img0001_870605.html) und habe zuletzt eine Info zu den durchscheinen Hintergrund-LEDs erhalten: Bei dieser Modellreihe löst sich demnach der Kleber auf kleinen Kunststofflinsen vor den Backlight-LEDs. Diese Diffusoren fallen dann ab, so dass die LED-Konturen sichtbar werden. Mit etwas Fingerspitzengefühl und Risikobereitschaft soll es möglich sein, den Fernseher zu öffnen und die Linsen wieder aufzukleben. Gibt es da eine DAU-geeignete Anleitung? Mein erster Versuch mit Hilfe einer Anleitung zu einem anderen Philips-tv endete, da Ambilight hier ganz anders verbaut ist. Hatte Angst, die Konstruktion beim Auseinanderbauen zu zerstören.

Zweites Problem: Sofern man den Netzstecker nicht jeden Tag komplett herauszieht, ertönt alle paar Minuten beim TV-Sehen ein knackendes Geräusch wie eine statische Entladung.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: A37A7D42-6069-4E1C-9 … 272.jpeg ( 569.68 KB )
Titel: 9706
Information: 9706
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 874
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 31
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Philips 46PFL9706K LED´s im Hintergrund sichtbar

 · 
Gepostet: 10.07.2019 - 12:02 Uhr  ·  #25
Hallo!
Die abgefallenen Diffusor-Teile müßten sich dann am unteren Rand des Displays ansammeln. Das würde man erkenne, denke ich, denn dort ist die Lichtverteilung durch die "eingelagerten" Teile ja total gestört. Läßt sich was erkennen in der Richtung?
Ein Panel zu zerlegen, und dann noch ein großes, birgt immer die Gefahr von Abreißen der Flexleitungen, Bruch der ja hauchdünnen LCD-Scheibe (nur ca, 2mm dick!), Einlagern von Fusseln, Haren, Wimpern, Staub usw. Da sollte man sich sicher sein daß es wirklich so ein Fehler ist und nicht in der Ansteuerung.
asd132435
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: stuttgart
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 46PFL9706K LED´s im Hintergrund sichtbar

 · 
Gepostet: 13.07.2019 - 15:24 Uhr  ·  #26
Hallo!
Erstmal danke für eure Rückmeldungen. Ich hätte mir schon getraut, die Diffusoren wieder auf ihre Plätze zu kleben. Ich habe aber Zweifel, ob das der Grund der helleren Beleuchtung ist. Das Bild unten an der Stelle, wo die Diffusor-Teile gesammelt hätten ist nicht gestört. Ich habe ebenfalls versucht das Gerät umdrehen zwecks die Geräusche der Bewegung von losen Teilen zu hören - es gab keine. Mag natürlich sein, dass sie zwischen der Platine und der Folie festgeklemmt - kann nichts sagen.
Wenn man das Bild anschaut, sieht man, dass die waagerechten Reihen von LEDs je näher zur Mitte der heller leuchtender Gruppe desto heller sind und die unteren und oberen Reihen je weiter von der Mitte desto dunkler. Ich glaube doch, dass das eher kein mechanisches Problem sondern das Problem mit der Steuerung.
Hier ist ein Bild aus youtube https://www.youtube.com/watch?v=e2SXkRgkupQ . Hier kann man sehen, dass man keine extra Linsen verwendet werden. Leider ist der Hersteller des Hintergrundlichts im Video unbekannt und bei Philips mag natürlich anders sein.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: DeepinBildschirmfoto … 4344.png ( 527.43 KB )
Titel: Lokal dimming
Information: Screenshot aus youtube https://www.youtube.com/watch?v=e2SXkRgkupQ
Dateiname: S1530035.JPG ( 656.28 KB )
Titel: Hellere LEDs
Information: So sieht die Gruppe der helleren LEDs bei mir.
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1458
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 45
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 46PFL9706K LED´s im Hintergrund sichtbar

 · 
Gepostet: 14.07.2019 - 00:37 Uhr  ·  #27
Philips hatte früher enormen Aufwand getrieben beim Backlight bei den höheren Serien. Sowas gibt's nicht mehr heute. Das ist dann wohl wirklich was mit der Ansteuerung, die zellenweise funktioniert, was echtes local Dimming möglich macht. Ich kenn mich damit leider nicht aus. Es müsste da ein ziemlicher Prügel von Board die vielen Kanäle steuern. Vielleicht lässt sich da durch Vergleichen irgendein Teil identifizieren, was aus der Reihe fällt.
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 45
Beiträge: 6564
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 328
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 46PFL9706K LED´s im Hintergrund sichtbar

 · 
Gepostet: 14.07.2019 - 13:11 Uhr  ·  #28
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1458
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 45
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 46PFL9706K LED´s im Hintergrund sichtbar

 · 
Gepostet: 14.07.2019 - 13:56 Uhr  ·  #29
Es sind auf alle Fälle keine Stripes. Im Bild 8 von der Serie, die Thomas gepostet hat, sehen wir die Steuerplatine mit vielen identischen Bauteilen (FETs, Driver-ICs?). Ich möchte wetten, dass je eins für eine solche Zelle zuständig ist. Vielleicht ist da eins durch und gibt Dauervollgas. Das ist messbar!

Nachdem wir inzwischen Bilder vom selben Fehler gesehen haben, aber an verschiedenen Positionen in der Beleuchtung, glaube ich nicht an ein Problem innen im Panel.
asd132435
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: stuttgart
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 46PFL9706K LED´s im Hintergrund sichtbar

 · 
Gepostet: 17.07.2019 - 15:46 Uhr  ·  #30
@Thomas: danke für den Link - die Diffusoren sind wirklich vorhanden. Das Video war bloß ein Beispiel für solch eine Hintergrundbeleuchtungssteuerung - nicht von meinem Gerät. Ich habe irrtümlich gedacht, dass keine Diffusoren bei der lokalen Abblendung verwendet werden. Das ist offensichtlich falsch.
@HermannS: Ich gehe davon aus, dass alle LED-Zellen einen gleichen Anschluss haben. Wenn die Längen von den Bandkabeln zu den LED-Zellen ausreichend sein sollen, versuche ich seine Plätze zu tauschen. Dadurch könnte man das Problem lokalisieren (Ansteuerung | Panel). Ich bin ebenfalls fast sicher, dass etwas mit der Ansteuerung nicht stimmt. Wenn, z.B. eine LED kurzgeschlossen wäre, hätte ich eine verdunkelte Stelle auf dem Bildschirm gesehen, nehme ich an. Das ist aber nicht der Fall.
LG Alex
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Philips, 46PFL9706K, LEDs, Hintergrund, sichtbar