schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Philips 47PFL7404H/12 Hintergrundbeleuchtung geht nicht



AlexTre offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter: 33
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2019
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Philips 47PFL7404H/12 Hintergrundbeleuchtung geht nicht   -  Gepostet: 10.01.2019 - 14:36 Uhr  -  
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: 47PFL7404H/12

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Hintergrundbeleuchtung geht nicht

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo liebe Gemeinde,

ich habe hier einen Philips 47PFL7404H/12. Wenn ich den Fernseher einschalte, erscheint kurz das blaue Philips Logo, dann wird das Bild wieder schwarz. Kurz danach kommt nochmal für einen Augenblick das Philips Logo und bleibt dann wieder schwarz.
Der Ton ist da und das Umschalten geht auch.
Leuchte ich mit einer Taschenlampe auf den Bildschirm, sehe ich, dass das Bild an sich da ist.

Auf dem Netzteil DPS 298CP-2A habe ich vor ca. 1 1/2 Jahren schonmal die D907 und D911 getauscht (Er machte keinen Mucks mehr). Seitdem lief er fehlerlos. Bis gestern Abend.

In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass die Trafowerte zwischen Pin 9 und 6 und zwischen 10 und 5 gemessen werden sollen. Außerdem wurde dort auf dieses Forum verwiesen. Kann mir hier jemand sagen, welche Werte zu erwarten sind?
Auf dem Netzteil sieht soweit alles ok aus. Nichts durchgeschmort oder ähnliches. Bevor ich irgendwelche Bauteile tausche, wäre ich gerne sicher dass der Trafo nicht fratze ist.

Bin gespannt ob jemand etwas weiß.

Schöne Grüße aus Nürnberg
nach unten nach oben
FZ600 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 19
Alter:
Beiträge: 845
Dabei seit: 04 / 2011
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Philips 47PFL7404H/12 Hintergrundbeleuchtung geht nicht  -  Gepostet: 10.01.2019 - 17:44 Uhr  -  
Hallo,
vermutlich die Ansteuerung der Röhren oder die Röhren selber.

Überprüfe zuerst die vier blauen Keramikkondenstoren (C731, C...., usw.) über dem Invertertrafo.
Sind häufig für den Ausfall der Röhren verantwortlich.
Sind meist auch optisch schon gut zu erkennen. Ziemlich dunkel bis abgebrannt.
Ach ja, dies ist der Bereich für die Zündspannung (Hochspannung) der Röhren. Also nur mit ausgesteckten NT und entladenen Kondensatoren messen.

Sollte der Trafo und die Kondensatoren in Ordnung sein sind vermutlich die Röhren defekt. Panel abbauen und Gerät starten. Die defekte Röhre wird sich schnell zeigen. Achtung: der kurze Moment wo die Röhren leuchten ist kein Spass für die Augen.

Viel Erfolg.
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 10.01.2019 - 18:16 Uhr von FZ600.
nach unten nach oben
AlexTre offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter: 33
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2019
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Philips 47PFL7404H/12 Hintergrundbeleuchtung geht nicht   -  Gepostet: 10.01.2019 - 19:57 Uhr  -  
Hi FZ600,

vielen Dank für deine Antwort.
Die Kondensatoren an der Ausgangsseite sehen optisch gut aus.

Ich werde sie sicherheitshalber trotzdem austauschen.

Außer jemand hat die zu erwartenden Messwerte für den Trafo parat :-)

Grüße
Alex
nach unten nach oben
HermannS offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  München
Karma: 33
Alter: 51
Beiträge: 1259
Dabei seit: 10 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Philips 47PFL7404H/12 Hintergrundbeleuchtung geht nicht   -  Gepostet: 10.01.2019 - 20:19 Uhr  -  
Wenn der Trafo durch wäre, käme überhaupt nie ein Bild. Es kann also gar nicht sein, dass der Trafo schlechte Werte per Ohmmeter im Ruhezustand abliefert. Das von dir beschriebene Verhalten ist typisch Schutzschaltung, also wahrscheinlich Röhre am spinnen, wie FZ sagt.
Das 298CP-2 ist ein Netzteil aus der Hölle und hat noch andere bekannte Fehler, z.B. den DDA Chip. Der produziert allerdings gerne ein Knistern.
Meine dokumentierten Reparaturen:
www.alpengeist-tvrepair.blogspot.com
nach unten nach oben
FZ600 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 19
Alter:
Beiträge: 845
Dabei seit: 04 / 2011
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Philips 47PFL7404H/12 Hintergrundbeleuchtung geht nicht  -  Gepostet: 10.01.2019 - 20:33 Uhr  -  
Hallo,

die Kondensatoren findest Du auch hier

Der Trafo sollte sekundär irgendetwas zwischen 20 bis 30 Ohm haben. Da das BL wenigstens kurzzeitig startet bin ich mir aber sicher, das Deine Röhren das zeitliche geseget haben. :'(
Panel öffnen und Röhren kontrollieren

Gruss
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 10.01.2019 - 20:36 Uhr von FZ600.
nach unten nach oben
AlexTre offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter: 33
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2019
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Philips 47PFL7404H/12 Hintergrundbeleuchtung geht nicht   -  Gepostet: 10.01.2019 - 22:33 Uhr  -  
Hallo ihr zwei,

vielen Dank für die Antworten.

Beim Trafo bin ich mir nicht so sicher.

Ich habe nun den Trafo an der Sekundärseite gemessen. Folgende Werte könnte ich ermitteln.
Zwischen 9 + 6 habe ich 200 Ohm.
Zwischen 5 + 6 habe ich 22 Ohm.
Zwischen 10 + 5 habe ich ca. 880 kOhm.
Zwischen 10 + 9 habe ich ca. 1 MOhm.
Zwischen 8 + 9 und 8 + 6 habe ich je 10 kOhm.

Für mich sieht es aus als wenn eine Seite der Sekundärseite hinüber ist.

Wie seht ihr das?

Sollten es doch die Röhren sein, biete ich den Philips als Organspender an. :-)
Das hätte er so gewollt :D

Schlaft gut.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 24.01.2019 - 08:06