Das Elektronik-Portal
 

Philips 55PFL6188 Error 2

  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7538
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 354
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Philips 55PFL6188 Error 2

 · 
Gepostet: 27.05.2020 - 01:44 Uhr  ·  #1
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: 55PFL6188

Inverter:

Chassi: QFU1.2

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Error 2

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF



Bekannter fehler mit dem BGA. Und da ich jetzt zwei hier stehen hatte, habe ich mich wirklich mal versucht.

So wie HermannS aufgegeben hat kann ich es jetzt auch verstehen, aber dennoch mal selber versuchen.

Vom Kollegen nen Hot Air geliehen und mich an den BGA versucht. Eigentlich wollte ich ihn raushaben, wie in vielen Videos auch zu sehen ist. Gelingt mir aber nicht. Keine Ausdauer :D

Beide Mains ca. 5 minuten bearbeitet und abkühlen lassen. Beim ersten ist die LED wenigsten gleich rot, aber mehr auch nicht. Beim zweiten springt er sogar wieder an. JUHU!!!! Jetzt besorge ich mir noch nen flachen Kühler und versuch ihn über den BGA zu montieren. Das andere Main werde ich nochmal bearbeiten. Bilder reiche ich dann noch nach.

LG Thomas
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 2112
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 80
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 55PFL6188 Error 2

 · 
Gepostet: 27.05.2020 - 12:33 Uhr  ·  #2
Na, dann könntest du dir doch echt noch einen UART-USB-Adapter für ein paar Euro basteln zum Log auslesen, dann hast du keinen Blindflug mehr.
Ohne Preheater von unten kriegst du den BGA nicht raus mit Heißluft - oder er verbrennt dir. Außerdem wäre das eh nicht die Lösung :D
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7538
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 354
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 55PFL6188 Error 2

 · 
Gepostet: 27.05.2020 - 19:17 Uhr  ·  #3
Ich glaube nicht das ich mir das noch antue. Nen Hot Air OK, kann man immer brauchen.
Mit dem Lüfter wirds aber nicht einfach. Muss extrem flach sein und am besten mit Kühlrippe integriert.
Hab aber was gefunden und die Rückwand bearbeitet. Mis auf die drei Schrauben für das Main, wo ich etwas längere nehmen musste um nicht zu viel Druck drauf zu begen hat alles bestens geklappt.
Die 12V Stromversorgung (ja keine 5V) geht aber nicht vom Netzteil, da bricht das System zusammen und macht nen Bootloop. (Getestet). Ergo vom Main und funktioniert bestens. Das Gute daran er lüftet sogar nach. Heisst wenn man ihn ausschaltet fällt die Spannung ja auch langsam ab und er lüftet noch. Nachteil evtl.Wenn man ihn komplett vom Strom nimmt und dann wieder anklemmt fährt das Gerät ja intern hoch bis man ihn starten kann also läuft der Lüfter auch, aber der ist so leise und man hört ihn garnicht.

LG Thomas
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: SAM_6209.JPG ( 1.81 MB )
Titel:
Information:
Dateiname: SAM_6210.JPG ( 1.71 MB )
Titel:
Information:
Dateiname: SAM_6212.JPG ( 1.8 MB )
Titel:
Information:
Dateiname: SAM_6213.JPG ( 1.56 MB )
Titel:
Information:
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7538
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 354
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 55PFL6188 Error 2

 · 
Gepostet: 27.05.2020 - 21:54 Uhr  ·  #4
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 2112
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 80
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 55PFL6188 Error 2

 · 
Gepostet: 28.05.2020 - 00:36 Uhr  ·  #5
Auch eine interessante Variante und optisch ansprechend! Find es ja lässig, dass das QFU-Thema wieder aufflammt. Da bekomme ich ja auch fast wieder Lust drauf :D Vielleicht schafft die Community doch noch eine gute Standardlösung.
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7538
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 354
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 55PFL6188 Error 2

 · 
Gepostet: 01.06.2020 - 01:57 Uhr  ·  #6
So Gerät läuft immernoch einwandfrei und habe auch nen Interessenten der ihn unbedingt haben möchte.

Dann geht er raus. Kunde weiss über alles bescheid, mehr kann ich nicht machen.

Und Hermann muss unbedingt seine Werkstatt auffrischen, denn jemand muss die Dinger ja fertig machen :i_love_you_hand:

LG THomas
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7538
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 354
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 55PFL6188 Error 2

 · 
Gepostet: 18.10.2020 - 22:14 Uhr  ·  #7
So wieder einen gerettet.
Jetzt habe ich versucht den Keramikkühlkörper zu bearbeiten, aber mit normalen Haushaltsmitteln und ner Diamandscheibe nichts zu machen.
Naja die Vestel Mains haben ja zum Glück breitere Kühlkörper um nen 30x30x6mm Leiseläufer 15dB unterzukriegen.
War ein Versuch aber läuft. Die nächsten werden mit 40x40x6mm ausgestattet. Wahnsinn was für ne Temperatur trotz Keramik da entsteht. Jetzt Wärmeleitpaste drunter und auch nach ner Stunde kann man dort noch anfassen ohne sich zu verbrennen!!! Kann jetzt nen 10er Pack bestellen und schonmal vorbereiten.

Somit kann die Rückwand ohne Probleme aufgesetzt werden da ja nicht viel Platz ist und oben auf die Rückwand finde ich nicht gerade ansehnlich.

LG Thomas
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: SAM_6331.JPG ( 1.89 MB )
Titel:
Information:
Zuckerbiene
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 803
Dabei seit: 01 / 2013
Karma: 10
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Philips 55PFL6188 Error 2

 · 
Gepostet: 19.10.2020 - 10:49 Uhr  ·  #8
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7538
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 354
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 55PFL6188 Error 2

 · 
Gepostet: 19.10.2020 - 19:39 Uhr  ·  #9
Schicken schon nur muss ich warten bis ich wieder ein Gerät habe zum testen.
Der ist heute rausgegangen.
Ausserdem muss ich ja erstmal die Lüfter Ordern und die kommen aus Übersee.
Könnenwir also bei Gelegenheit oder nächsten Paket zusammen machen. Melde mich aber noch per Whats up....
LG Thomas
doni20
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 121
Dabei seit: 05 / 2015
Karma: 1
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 55PFL6188 Error 2

 · 
Gepostet: 20.10.2020 - 21:41 Uhr  ·  #10
thommyX@ Wie entfernst du bei Philips den Kühlkörper? Ich habe es versucht zu entfernen um die wärmleitpasta zu tauschen. Der Sitzt bombenfest
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 2112
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 80
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 55PFL6188 Error 2

 · 
Gepostet: 22.10.2020 - 21:44 Uhr  ·  #11
Handschuhe anziehen, ordentlich heiß machen und leicht hin- und herdrehen. Geht ganz locker ab wenn er richtig heiß ist.

Was mich an der Bäckerei nicht befriedigt, ist, dass es keine richtige Reparatur ist und wir eigentlich nicht präzise wissen, was die Ursache ist.
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7538
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 354
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips 55PFL6188 Error 2

 · 
Gepostet: 07.11.2020 - 01:26 Uhr  ·  #12
Also so langsam werde ich Fachmann dafür. Die Dinger Purzeln nur noch so rein.

Was mich beschäftigt ist die Dinger mit Läfter leise zu bekommen. Der weisse Kühlkörper ist ja aus Keramik. Schmale Lüfter dafür zu bekommen ohne die Rückwand zu beschädigen ist hier schier unmöglich. Beim ersten hatte ich einen aber die Rückwand musste ich ja etwas, ich sag mal ausbeulen. Mit Keramik passt so kein Kühler. Dann habe ich versucht das Keramik zu bearbeiten, aber mit normalen Haushaltsmittel geht es nicht und wenn man ihn einspannt kann es sein das er bricht. Daher die zweite alternative mit den Metallkörrpern. Die kann man gut bearbeiten und sind auch größer, also mehr Fläche. Die Höhe vom Lüfter ist dann 6mm. Nur jetzt natürlich breitere nehmen. Blöd ist ich nehme ja die 5V vom USB. Heisst wenn man ihn an Strom anschliesst läuft er gleich los bis er in StandBY schaltet. Wenn man ihn ausmacht läuft er noch ne Zeit lang nach. Heisst diese 5V werden also früher geschaltet und spät abgeschaltet. Habe noch nicht rausbekommen wo 5V erst beim starten und beim ausschalten anliegen. Aber auch der Leiseläufer ist einer den man hört. Sofern die Rückwand drauf ist auch wenn Löcher da sind, verhält er sich Lauter. Ist ja auch logisch.
Ich arbeite weiter daran.

Den Kühler abmachen tu ich mit dünnen Bindedraht, geht hervorragend. Bei einem habe ich mir auch die Arbeit gemacht den BGA abzunehmen. Leider habe ich keine Bilder gemacht, aber ich habe dabei zwei drei Lötvereinigungen gehabt. Eine Leiterbahn auf dem Chip selber ist hochgegangen und beim süubern leider abgerissen und auf dem Bord waren zwei Leiterbahnen weg. Auf dem Board wäre es kein Thema die beiden wiederherzustellen aber auf dem Chip habe ich es versucht. Erstmal verfolgen wohin. Leider gibt es kein Datenblatt davon und dann eine Leiterbahn dort unterzukriegen ist so auch nicht möglich. Jedenfalls nicht mit meinem Equitment.

Ich vermute der Grund das die Geräte ausfallen ist geplant. Durch die Hitze und zu wenig Abkühlung wird es irgendwann so heiss unter dem BGA, sodass die Lötungen sich verschmelzen oder bröckeln. Wo die Punkte sind kann eigentlich keiner sagen, aber warum ist es dann meistens Error 2???? Der Chip ist ja nu für alles da und nicht nur für ein zwei Sachen. Soll heissen egal wo er defekt geht das System arbeitet seine Funktionen ab und landet immer beim BGA. Also Error 2. Es gibtAusnahmen das auch mal das Netzteil betroffen sein soll, aber das kann ich so nicht bestätigen. Genauso wie Speicher, Nand o.ä. das habe ich in einigen Youtube Videos gesehen. Wohl aber auch Ausnahmen.

Allerdings haben wir das Problem BGA ja nicht nur bei Philips, andere wie Vestel MB95 ist ja auch bekannt, genauso wie bei einigen Pana Mains. Man kann nicht alles reparieren aber man kann es versuchen.

LG Thomas
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 2112
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 80
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 55PFL6188 Error 2

 · 
Gepostet: 07.11.2020 - 22:35 Uhr  ·  #13
Ich glaub es ist der Chip selber. Bei den üblichen Backtemperaturen machen die Kugeln überhaupt nichts. Erst ab 225° geht's los, dass sie schmelzen, und 230 sind notwendig damit der überhaupt von der Platine runter will.

Außerdem seltsam: sowohl Qfu 1.1 aus auch 1.2 haben beide den "K-Fehler" trotz unterschiedlichen Platinen. Sollten da exakt die gleichen Kugeln brechen? Kann eigentlich nicht sein.

Die Kügelchen im Chip, mir denen das Silizium-Die auf dem Träger sitzt, sind superwinzig. Die schmelzen schneller, zumal sie direkt unter dem Blechdeckel liegen und nicht durch den dicken Träger abgeschirmt sind.

Auf ebay/ Kleinanzeigen ist grade eine wahre Flut von den Dingern.
Dieterr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 169
Dabei seit: 04 / 2020
Karma: 7
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 55PFL6188 Error 2

 · 
Gepostet: 08.11.2020 - 10:01 Uhr  ·  #14
Du hast anscheinend schon mal einen Chip geöffnet. Hast du ein Bild davon? Dachte bisher immer die Dies werden gebondet, und das geschieht ja nicht mit Zinn. Ich gebe aber zu schon lange keinen Chip mehr geöffnet zu haben.
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 2112
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 80
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 55PFL6188 Error 2

 · 
Gepostet: 08.11.2020 - 10:08 Uhr  ·  #15
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Philips, 55PFL6188, Error