Das Elektronik-Portal
 

Philips 55PUS7181/12 Kein Bild / Kein Bildinhalt

thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7453
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 350
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Philips 55PUS7181/12 Kein Bild / Kein Bildinhalt

 · 
Gepostet: 17.09.2020 - 19:39 Uhr  ·  #1
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: 55PUS7181/12

Inverter: 715G7831-P01-002H

Chassi: QM16.3ELA 715G7772-MOD-BO1-005K 715G7772-MOA-B02-005K

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Kein Bild / Kein Bildinhalt

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Ich habe das ganze Netz durchsucht, aber kein eindeutigen Fehler entdeckt. Wurde nur geschrieben Panel und Mainboard erneuert.
Da ich Main und Tcon aus nem 49 Zoll da habe, wollte ich eigentlich nur Tauschen versuchen, aber leider ist in den Gerät ein anders Panel verbaut als in meinen Unterlagen. Naja Tcon sehen ähnlich aus und ein Paar Messungen ergaben einen Kurzschluss an einigen Kondis. Dann eben die Flachbänder zum Panel abgezogen und der Kurze war weg. Ergo ein Panelfehler.
Gerät freilegen zu den beiden Paneltreibern und eine Seite mit 6 Kondis zeigt mir nen Kurzen an. Alle einseitig abgelötet und C224 ist der Übeltäter. Sind alles 10uF Kondis und natürlich nicht auf Lager also von nem AUO Tcon herausgelötet. Passform wie auf dem Bild natürlich etwas größer. Heisst bestellen dann austauschen, aber der Fehler ist gefunden.
6870S-1975A Paneltreiberplatine.

LG Thomas
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: SAM_6316.JPG ( 1.59 MB )
Titel:
Information:
Dateiname: SAM_6317.JPG ( 1.6 MB )
Titel:
Information:
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 2056
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 76
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 55PUS7181/12 Kein Bild / Kein Bildinhalt

 · 
Gepostet: 17.09.2020 - 22:48 Uhr  ·  #2
Ich find es schon bemerkenswert wie oft die kaputt gehen. Verstehe eigentlich nicht warum, weil harte Impulse sollte es dort keine geben und das sind doch eh nur Puffer/Decoupler?
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2255
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 128
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Philips 55PUS7181/12 Kein Bild / Kein Bildinhalt

 · 
Gepostet: 17.09.2020 - 23:01 Uhr  ·  #3
Hallo!
Aus meiner Erfahrung aus der Produktion von entsprechenden Leiterkarten kenne ich als Fehler Vorschädigung meist als Folge von mechanischem Streß, z.B. auch das Vereinzeln = Auseinanderbrechen/-schneiden der einzelnen Leiterkarten aus den sog. Nutzen. Auch hier liegen die Kondensatoren quer zur Bruch-/Schnittkante, werden also u.U. "auf Biegung" belastet.
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 2056
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 76
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips 55PUS7181/12 Kein Bild / Kein Bildinhalt

 · 
Gepostet: 18.09.2020 - 10:17 Uhr  ·  #4
Du meinst, die Karten werden erst bestückt und dann getrennt? Bei dem schmalen Format klingt das ganz wahrscheinlich.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2255
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 128
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Philips 55PUS7181/12 Kein Bild / Kein Bildinhalt

 · 
Gepostet: 18.09.2020 - 23:00 Uhr  ·  #5
Hallo!
Ja, in der Serienfertigung werden immer große Formate bestückt und die dann vereinzelt. Geht eben viel schneller und 1x einspannen in einen Träger, bestücken und Löten, ergibt dann z.B. 6 solche Leiterkarten, wenn man sie dann trennt.
Die "6" ist jetzt aus der Luft gegriffen, soll nur zur Veranschaulichung dienen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Philips, 55PUS718112, Kein, Bild, Bildinhalt