Das Elektronik-Portal
 

Philips FW-C220/22 Lautsprecheranschlussklemme schließt nicht mehr

enemwe
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 12 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Philips FW-C220/22 Lautsprecheranschlussklemme schließt nicht mehr

 · 
Gepostet: 07.05.2019 - 19:08 Uhr  ·  #1
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: FW-C220/22

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Lautsprecheranschlussklemme schließt nicht mehr

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo,

bei meiner etwas älteren Stereoanlage schließen die kleinen Klemmen für die Lautsprecher nicht mehr richtig, sodass nur noch eine Box anschließbar ist. Nun ist das Ganze ja ein recht kleines Teilchen, was ich sehr gerne austauschen würde... nachdem ich die Beschriftung "CAUTION / Risk of electric shock / do not open" gesehen habe, traue ich mich doch nicht so recht ran.

Hat jemand Tipps? Ich habe leider überhaupt keine Erfahrung mit Elektronik/Stereoanlagen.
Doch lieber einen Fachmann machen lassen? Normalerweise schraube ich sowas gerne mal auf, aber hier bin ich mir jetzt doch unsicher geworden.

Vielen Dank

enemwe
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: 5235.jpg ( 102.21 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 23.jpg ( 99.5 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: index.jpg ( 93.88 KB )
Titel:
Information:
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 818
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 30
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Philips FW-C220/22 Lautsprecheranschlussklemme schließt nicht mehr

 · 
Gepostet: 08.05.2019 - 22:22 Uhr  ·  #2
Hallo!
Der Warnhinweis ist vollkommen berechtigt, denn mit dem Aufschrauben des Gerätes verlierst Du oft den Schutz gegen Berühren von gefährlichen Spannungen. Die Vorsicht ist also angebracht.
Zu dem Problem: Wenn Du den Netzstecker gezogen und eine Weile gewartet (1/4 h) hast sollte in dem Gerät keine gefährliche Energie mehr vorhanden sein. Da Du an dem Lautsprecher-Ausgang arbeiten möchtest bist Du auf der Niederspannunsgseite...darfst das Gerät natürlich nicht offen wieder an das Netz anstecken!
Was man nicht sehen kann (solange das Teil zu ist..): Sind die Lautsprecherklemmen auf einer kleine Trägerplatte und dann mit Kabeln an der Leiterkarte verbunden? Dann könntes Du etwas zumindest Ähnliches dort einsetzen.
Sind die Lautsprecherklemmen aber auf einer Leiterkarte aufgelötet wird es schwierig etwas genau Passendes zu bekommen.
Hier die "Bastellösung:" Alternativ könntest Du die jeweils 2 Kabel durch zu bohrende Löcher und Kantenschutz (!) nach außen auf Lautsprecherstecker führen, evtl. verlängern: Gut isolieren, ein Kurzschluß würde die Endstufen zerstören!
In jedem Fall muß die Zugehörigkeit R/L sowie Polung beachtet und beibehalten werden.

Wäre gut, Du holst Dir jemanden dazu, der sich damit auskennt, Löten kann und mit einem Meßgerät umzugehen weiß.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0