Das Elektronik-Portal
 

Philips Fernseher defekt - Zirpgeräusche

Wichtelmann1
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 12 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Philips Fernseher defekt - Zirpgeräusche

 · 
Gepostet: 22.12.2005 - 10:30 Uhr  ·  #1
Hersteller: Philips
Typenbezeichnung:
Chassi: 25ST2761/02B

Vorhandene Messgeräte: Oszilloskope
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Begriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,

mein Fernseher ging plötzlich aus (kein Bild, kein Ton, Netzkontrolllampe aus) und erzeugt seit dem alle paar Sekunden einen leisen Zirpton wechselnder Tonhöhe. Dieser kommt vom Trafo, wird manchmal aber auch von den Lautsprechern zusätzlich abgegeben.

Optisch sind alle Bauelemente ok., nicht verkohlt oder so. Am Elko liegen ca. 300V Gleichspannung, soweit ist alles ok. Nun weiß ich nicht mehr weiter. Hat einer eine Idee, wie man das Gerät reparieren kann?

Vielen Dank.
Blazer
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Celle
Beiträge: 10
Dabei seit: 12 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips Fernseher defekt - Zirpgeräusche

 · 
Gepostet: 22.12.2005 - 10:51 Uhr  ·  #2
hört sich defenitiv nach zeilentrafo an!

entweder nur kalte lötstellen im netzteil, oder er hat seinen geist aufgegeben.

schnellstmöglich nach kalten lötstellen am trafo schauen!

da es bei weiterbetrieb zu Überspannungsschlägen kommen kann und dann wirklich was auf der strecke bleibt!

vielleicht hilfts ja :)
Wichtelmann1
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 12 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips Fernseher defekt - Zirpgeräusche

 · 
Gepostet: 22.12.2005 - 11:00 Uhr  ·  #3
Ok, dann werde ich mal alle Lötstellen nachlöten.
Ich habe auch nicht den Eindruck, dass die Hochspannung da ist, denn früher knisterte es beim Einschalten und jetzt nicht.

Danke.
oscillator909
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 3422
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 69
Betreff:

Re: Philips Fernseher defekt - Zirpgeräusche

 · 
Gepostet: 22.12.2005 - 11:07 Uhr  ·  #4
Hallo,

überprüfe den Leistungstranssitor in der Umgebung des Zeilentrafos, ist dieser heil ? (sitzt auf einem Kühlblech)

Gruß
ElektronikBörse
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bayern / Allgäu
Beiträge: 122
Dabei seit: 09 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips Fernseher defekt - Zirpgeräusche

 · 
Gepostet: 22.12.2005 - 11:08 Uhr  ·  #5
Hallo Wichtelmann,

dein Philips hat das GR2.2AA Chassis drin. Überprüfe mal dem HOT auf schluß (bei einem Schluß treten diese Syntome auf), wenn i.o., führ einen Lampentest durch. Wenn 60W Lampe leuchtet, ist Netzteil i.o. und es ist von mit einem fehlerhaften DST zu rechnen.
7545 = BU508AF, 7546 = BUT11 od. 12AF

mfg. Elton

Edit: @ oscillator909, Sorry wollte Dir nicht reinfunken, hat sich Überschnitten.
Wichtelmann1
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 12 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips Fernseher defekt - Zirpgeräusche

 · 
Gepostet: 22.12.2005 - 13:09 Uhr  ·  #6
Hallo,

vielen Dank für die Tipps. Da ich allerdings zum ersten Mal einen Fernseher reparieren will (sonst immer Radios und sowas) brauche ich etwas Nachhilfe. Also: was ist ein HOT und was ein DST, und wie macht man einen Lampentest?

Vielen Dank
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Philips, Fernseher, defekt, Zirpgeräusche