Das Elektronik-Portal
 

Philips GR2.1 BUT12AF im NT stirbt?

lara
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bayern
Beiträge: 379
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 36
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Philips GR2.1 BUT12AF im NT stirbt?

 · 
Gepostet: 02.09.2003 - 23:27 Uhr  ·  #1
Hallo,
bei dem Gerät stirbt der Transistor kurz nach dem Einschalten, LED leuchtet kurz und dann ist der Transistor und die Sicherung im Eimer.
Vorgeschichte: 2 Gleichrichterdioden Kurzschluß, PTC def, BUT def., Si. def., Halbleiter sowie Widerstände meßt. in Ordnung. Evtl. Blitzschaden.

Gruß
lara
Gerald
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster in Westfalen
Alter: 40
Beiträge: 3810
Dabei seit: 04 / 2003
Karma: 57
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Philips GR2.1 BUT12AF im NT stirbt?

 · 
Gepostet: 03.09.2003 - 00:10 Uhr  ·  #2
Kondensator 2523 (6.8uF/25V) ersetzen (Wertverlust)
lara
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: bayern
Beiträge: 379
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 36
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips GR2.1 BUT12AF im NT stirbt?

 · 
Gepostet: 03.09.2003 - 00:15 Uhr  ·  #3
Hab ich schon getauscht, kann das evtl. auch der Optokoppler sein?
Silverbird
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 35
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips GR2.1 BUT12AF im NT stirbt?

 · 
Gepostet: 03.09.2003 - 07:38 Uhr  ·  #4
da ist zumindest noch der Transistor T7654 defekt; am besten ein Netzteil-Reparaturkit einbauen! Gruß
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Philips, GR21, BUT12AF, stirbt