Das Elektronik-Portal
 

Philips Kaltstartprobleme

El Lati
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 48
Dabei seit: 01 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Philips Kaltstartprobleme

 · 
Gepostet: 05.05.2006 - 16:24 Uhr  ·  #1
Hersteller: Philips
Typenbezeichnung: 15PF9936/12
Chassi: LC03E

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hi....

hab nen Problem mit nem Flat LCD von Philips. Das Gerät macht im Kaltstart
Probleme. Ist das Gerät über Nacht vom Strom getrennt dauert es beim Starten ca. 2-3 Minuten bis ein Bild kommt. Steht das Gerät nach dem es gestartet wurde in Bereitschaft kommt das Bild sofort. Ton ist immer vorhanden nur das Backlight wird nicht eingeschaltet. Falls jemand nen Tip oder nen Schaltplan hat wäre ich sehr dankbar.
golytronic
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Pforzheim
Beiträge: 461
Dabei seit: 07 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips Kaltstartprobleme

 · 
Gepostet: 07.05.2006 - 03:10 Uhr  ·  #2
ganz global.. Netzteil , Kondesatoren. Mal nen Fön genommen und vorher erwärmt ?
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips Kaltstartprobleme

 · 
Gepostet: 07.05.2006 - 09:27 Uhr  ·  #3
Die Geräte haben doch ein externes Netzteil, oder?
Ist keine Garantie mehr vorhanden?
El Lati
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 48
Dabei seit: 01 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips Kaltstartprobleme

 · 
Gepostet: 08.05.2006 - 09:55 Uhr  ·  #4
Das Gerät hat ein externes Netzteil. Leider sind keine Schrauben zu sehn wo man das Netzteil öffnen kann. Weiß einer wie man das externe Netzteil öffnet ohne es zu beschädigen?

Garantie leider seit 6 Monaten abgelaufen.

Mit dem Fön werd ich mal probieren.
Gruß
Alde
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Südwesten
Beiträge: 3825
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 42
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Philips Kaltstartprobleme

 · 
Gepostet: 08.05.2006 - 10:09 Uhr  ·  #5
Hat das Netzteil Gummifüsschen?

Oft sind darunter die Schrauben versteckt....
Schau mal nach.

Gruss Alde :P
El Lati
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 48
Dabei seit: 01 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips Kaltstartprobleme

 · 
Gepostet: 08.05.2006 - 10:16 Uhr  ·  #6
Hi..

hat leider keine Gummifüße und unter dem Aufkleber sind auch keine Schrauben. Das Teil hat 12V und 5A. Mal sehn ob ich was in meiner Kiste hab um das Netzteil zu ersetzen.
Alde
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Südwesten
Beiträge: 3825
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 42
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Philips Kaltstartprobleme

 · 
Gepostet: 08.05.2006 - 10:27 Uhr  ·  #7
Dann achte aber auf die 5A.

Also kein 1000mA oder ähnliches verwenden....

Gruss Alde
:P
El Lati
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 48
Dabei seit: 01 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips Kaltstartprobleme

 · 
Gepostet: 11.05.2006 - 16:48 Uhr  ·  #8
So Netzteil gefunden.... Selber Effekt beim Kaltstart.

hab jetzt mit Kältespray 2 Elkos im Gerät ermittelt. Pos C2007; C2008 (470üF).

Mal sehn ob das klappt.
golytronic
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Pforzheim
Beiträge: 461
Dabei seit: 07 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips Kaltstartprobleme

 · 
Gepostet: 15.05.2006 - 02:14 Uhr  ·  #9
@ EM 2. ich kenn auch welche mit internem Netzteil...
Djgrinch
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips Kaltstartprobleme

 · 
Gepostet: 30.05.2006 - 21:48 Uhr  ·  #10
Hi Leute, Ich habe seit geraumer Zeit das gleiche Problem mit dem gleichen Gerät.

Bei mir dauert es manchmal bis zu 20 Minuten bis ich ein Bild bekomme, obwohl der ton von Anfang an vorhanden ist.
Das Problem besteht sowohl bei kaltstart als auch wenn vorher im Standby.

Wenn jemand ne lösung hätte wär ich dankbar, denn das teil ist auch mein PC-Bildschirm.
Kann ja nicht ewig meinen Nachbarn anbetteln um seinen Pc zu nutzen.

MFG Grinch
El Lati
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 48
Dabei seit: 01 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips Kaltstartprobleme

 · 
Gepostet: 31.05.2006 - 09:51 Uhr  ·  #11
Hi...

Tausche mal die beiden Elkos...... Pos(C2007; C2008 jeweils 470üF; auf der mittleren Platine oben links zu finden...)

hat bei mir Erfolg gebracht. (Kiste läuft wieder)

bis dann
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Philips, Kaltstartprobleme