Das Elektronik-Portal
 

Philips LED TV 40PFK5500/12 Der TV zeigt keine Reaktion

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Seite 3 von 4
Dieterr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 169
Dabei seit: 04 / 2020
Karma: 7
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips LED TV 40PFK5500/12 Der TV zeigt keine Reaktion

 · 
Gepostet: 13.07.2020 - 17:56 Uhr  ·  #31
Zitat geschrieben von Lötspitze

Der Kondensator ist mit 450 V spezifiziert weil mit einer PFC die Gleichspannung im Zwischenkreis auf ca. 400V hochgesetzt wird.


OT: wie irgendwo erwähnt, ist mir die Funktionsweise der PFC noch nicht ganz klar. Das Ziel PF=1 schon. Ich habe auch noch keine in Aktion gehabt. Aber was du schreibst hieße, eine funktionierende PFC (oder nicht) könnte man anhand der Höhe der gleichgerichteten Spannung am Kondensator erkennen. Aussehen tut es ja beinahe wie ein boost-Wandler.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2329
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 143
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Philips LED TV 40PFK5500/12 Der TV zeigt keine Reaktion

 · 
Gepostet: 13.07.2020 - 18:13 Uhr  ·  #32
Hallo!
Ja, genau so ist das: Der Boostwandler erzeugt eine Spannung die höher ist als die Eingangs-Spitzenspannung, unter Berücksichtigung des vorgegebenen Bereiches (z.B. 240Vac) + Toleranz (z.B. +15%, wären also 276Vac x Wurzel2 = 390Vdc). So kommen dann die 390-400Vdc zu stande. Dieses Hochsetzen erfolgt so, daß ein weitgehend sinusförmiger Stromverlauf am Eingang erzielt wird, in Phase mit der Eingangsspannung.
Das Funktionieren der PFC kann man gut beobachten, denn im Standby ist die nicht in Bettrieb, da hat der Hauptkondensator nur die 310-320Vdc. Wird eingeschaltet startet die PFC und die Spannung am ElKo steigt auf 390-400Vdc. Um auch kleine "Zuckungen" sehen zu können verwende ich dafür ein altes Zeigerinsturment.
Kombiniert man dieses Meßgerät noch mit einer schaltbaren Glühbirne hat man ein prima Testgerät.
Bastler61
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2016
Karma: 1
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: Philips LED TV 40PFK5500/12 Der TV zeigt keine Reaktion

 · 
Gepostet: 14.07.2020 - 18:20 Uhr  ·  #33
Hab das Netzteil nun entladen mit der Glühbirne an den beiden großen Elkos. Dabei ist mir aufgefallen, daß die Entladung schon einige Sekunden dauern sollte, da sonst immer noch einige Restspannung enthalten ist.

Kann man denn im spannungslosen Zustand eventuell im Primärkreis auch unausgelötete Bauteile prüfen mit Ohmmeter, oder geht da gar nichts?
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2329
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 143
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Philips LED TV 40PFK5500/12 Der TV zeigt keine Reaktion

 · 
Gepostet: 14.07.2020 - 18:42 Uhr  ·  #34
Hallo!
Zumindest Durchgang von der Netzzuleitung bis zum Gleichrichter kannman messen, ebenso die Dioden des Haupt-Gleichrichters...und eigentlich auch andere Leistungsdioden sowie die MOSFETs. Bei MOSFETs ist eine Messung der Revers-Diode eigentlich immer eine einfach Methode...ist die Diodenstrecke Source-Drain meßbar ist meist auch der MOSFET selbst in Ordnung.
Ferner (evtl. eingeschränkt) messbar: Alle induktiven Bauteile (Drosseln, Trafos).
Bastler61
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2016
Karma: 1
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: Philips LED TV 40PFK5500/12 Der TV zeigt keine Reaktion

 · 
Gepostet: 16.07.2020 - 13:51 Uhr  ·  #35
Hab jetzt bei den Dioden 9108, 8606, 9103 und 9803 bei der Durchgangsprüfung beidseitig Durchgang festgestellt. Bedeutet das jetzt das die alle defekt sind?
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2329
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 143
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Philips LED TV 40PFK5500/12 Der TV zeigt keine Reaktion

 · 
Gepostet: 16.07.2020 - 15:49 Uhr  ·  #36
Hallo!
Da ich den Schaltplan dazu nicht habe:
Hast Du im Dioden-Modus getestet, oder was ist "Durchgangsprüfung"?
Da ich den Schaltplan nicht habe: Sind da evtl. Indukltivitäten/Trafos, die man mit der Messung erfaßt? Im Zweifelsfall: Eine Seite der Diode jeweils auslöten und nur das Bauteil selbst durchmessen.
Bastler61
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2016
Karma: 1
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: Philips LED TV 40PFK5500/12 Der TV zeigt keine Reaktion

 · 
Gepostet: 16.07.2020 - 17:31 Uhr  ·  #37
Durchgangsprüfung meinte ich Widerstandsmessung, Speziel mit 200 Ohm gemessen.
Den Link vom Schaltplan krieg ich hier leider nicht reinkopiert.
Dieterr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 169
Dabei seit: 04 / 2020
Karma: 7
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips LED TV 40PFK5500/12 Der TV zeigt keine Reaktion

 · 
Gepostet: 16.07.2020 - 17:34 Uhr  ·  #38
>Danach kannst du eigentlich nur jedes Bauteil einzeln vermessen, und wenn der Wert nicht plausibel ist, auslöten und nochmal vermessen.

Einseitig auslöten reicht. zB bei D9803 ist ein 33R parallel, da wird in board messen eh schwierig
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2329
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 143
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Philips LED TV 40PFK5500/12 Der TV zeigt keine Reaktion

 · 
Gepostet: 16.07.2020 - 18:45 Uhr  ·  #39
Dioden immer im Diodenmodus messen, im Widerstandsmodus bringt das nichts.
Bastler61
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2016
Karma: 1
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: Philips LED TV 40PFK5500/12 Der TV zeigt keine Reaktion

 · 
Gepostet: 18.07.2020 - 21:13 Uhr  ·  #40
Service Manual für Netzteil

Die Dioden im Primärkreis habe ich gemessen, die sollten OK sein. Ich meine damit Einzeldioden mit 2 Anschlüssen. Die vorher erwähnten Dioden mit Durchgang in beiden Richtungen haben meiner Meinung nach alle einen Widerstand parallel geschaltet, der diesen Effekt bewirkt.

Bitte korrigiert mit, wenn das falsch ist.

Der Gleichrichter mit den 4 Dioden ist das Teil BD9901, was bedeutet die Bezeichnung BD und wie messe ich die 4 Dioden aus?

Source - Drain Strecke bei den 3 Mosfets im Primärkreis ist auch OK.

Jetzt noch ein Frage zum Service Manual A01 = AC Input A02 = PFC Was bedeutet das?
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2329
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 143
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Philips LED TV 40PFK5500/12 Der TV zeigt keine Reaktion

 · 
Gepostet: 18.07.2020 - 23:00 Uhr  ·  #41
Hallo!
BD=Bridge Diode=Brückengleichrichter.
Das Ausmessen ist einfach:
Diodentest und rote Mess-Spitze jeweils einzeln an die beiden Netzzuleitungen, die schwarze Mess-Spitze an "+" von DB...oder auch "+" vom Haupt-Elko". Durchlaßspannung an "+" von BD ca. 0,7 V. Am Hauptelko käme in "+"-Richtung noch die weitere Diodenstrecke der PFC dazu.
Diodentest und schwarze Mess-Spitze jeweils einzeln an die beiden Netzzuleitungen, die rote Mess-Spitze an "-" von DB...oder auch "-" vom Haupt-Elko". Durchlaßspannung an "-" von BD ca. 0,7 V.
Seite A01 zeigt den Eingangskreis von der Netzzuleitung bis zum Gleichrichter, also "AC".
Seite A02 zeigt die PFC (Power Factor Correction).

An der Stelle muß ich jetzt meine Elektronik-Lernstunde beenden. Muß ich leider so sagen: Deine Kenntnisse reichen m.E. nicht aus, um in einem Schaltnetzteil einen Fehler zu finden, den zu beheben und das Netzteil vorsichtig wieder in Betrieb zu nehmen.
Die damit verbundenen Gefahren sind groß, es besteht Lebensgefahr!
Ich möchte dir ausdrücklich von weiteren Untersuchungen am Netzteil abraten.
Dieterr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 169
Dabei seit: 04 / 2020
Karma: 7
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips LED TV 40PFK5500/12 Der TV zeigt keine Reaktion

 · 
Gepostet: 19.07.2020 - 12:02 Uhr  ·  #42
Zitat geschrieben von Bastler61

Die vorher erwähnten Dioden mit Durchgang in beiden Richtungen haben meiner Meinung nach alle einen Widerstand parallel geschaltet, der diesen Effekt bewirkt.


Ja, ohne teileweise auslöten misst du nur Mist.
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7538
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 354
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Philips LED TV 40PFK5500/12 Der TV zeigt keine Reaktion

 · 
Gepostet: 22.07.2020 - 01:03 Uhr  ·  #43
Bastler61
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2016
Karma: 1
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: Philips LED TV 40PFK5500/12 Der TV zeigt keine Reaktion

 · 
Gepostet: 22.07.2020 - 17:01 Uhr  ·  #44
Danke für die Info, ich werde mich mal drübermachen

Gruß Peter
Bastler61
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2016
Karma: 1
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: Philips LED TV 40PFK5500/12 Der TV zeigt keine Reaktion

 · 
Gepostet: 25.07.2020 - 22:25 Uhr  ·  #45
Hab den Q9101 ausgebaut und wie folgt mit Diodentest vermessen: Gate- Source + kein Durchgang Gate + Source - kein Durchgang
Drain - Source + 58 Gate + Sorce - kein Durchgang Drain + Source - 475 fällt langsam ab Drain - Source + 60 abfallend

Sollte der jetzt OK sein, oder eher nicht?

Desweiteren habe ich auf der Leiterplatte einige Striche mit schwarzem Edding entdeckt. Da hat wahrscheinlich jemand schon mal eine Fehlereigrenzung gemacht. Der größte Teil der Markierungen liegt im Sekundärbereich.

Daraufhin habe ich mal die D9108 ausgelötet und festgestellt, das die beidseitig Schluß hat. Könnte davon auch der Q9105 betroffen sein?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Philips, LED, 40PFK550012, Der, zeigt, Reaktion