Das Elektronik-Portal
 

Philips VR860/02 wirft Kassette gleich wieder aus

  • 1
  • 2
  • 3
  • Seite 1 von 3
MrBurns
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Philips VR860/02 wirft Kassette gleich wieder aus

 · 
Gepostet: 09.04.2007 - 16:59 Uhr  ·  #1
Hersteller: Philips
Typenbezeichnung: VR860/2
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Blutiger Anfänger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Der Videorekorder wirft jede eingelegte Kassette sofort wieder aus, ohne das Band einzufädeln und ohne ein Fehlermeldung anzuzeigen.

Das ganze hat so angefangen: ich hab ganz normal eine 300Min. Kassette vorgespult. Plötzlich hat der Videorekorder gestoppt und die Kassette ausgeworfen. Danach hat er alle Kassetten sofort wieder ausgeworfen.

Dann hab ich den Videorekorder 48 Stunden ausgeschaltet (damit einige gespeicherte Daten verschwinden). Danach hab ich es mit einer 240Min. Kassette probiert, und es hat wieder funkltioniert. Dann hab ich wieder die 300Min. Kassette, bei der er das erste mal versagt hat eingeworfen. die hat er zwar zuerst auch "gefressen", aber wie ich auf Play gedrückt hab, hat er sie sofort ausgeworfen.

Dann hab ich ihn wieder 48 Stunden ausgeschaltet. Danach hab ich wieder die 240Min. kassette eingelegt. Play hat fun funktioniert, also hab ich dann gleich versucht, vorzuspuelen, worauf der Videorekorder die Kassette sofort augeworfen hat.

Seit dem hab ich den Videorekorder schon öfters für 48 Stunden ausgeschaltet gelassen, aber er wirft jetzt immer jeder Videokassette sofort aus.

Hier noch ein paar Fotos vom Laufwerk. Leider ist meine Digitalkamera auch eingegangen, deshalb hab ich nur Handyfotos mit mäßiger Qualität.

Foto1
Foto2
Foto3
Foto4

Ich bitte um baldige Antwort, weil wnen ich bis morgen keine Antwort hab, kauf ich vielleich schon einen neuen Videorekorder.

Danke im Vorraus.
fsvideo
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Niedersachsen
Alter: 80
Beiträge: 136
Dabei seit: 06 / 2006
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips VR860/02 wirft Kassette gleich wieder aus

 · 
Gepostet: 09.04.2007 - 20:38 Uhr  ·  #2
Hallo,
man kann es auf den Fotos schlecht erkennen, aber es sieht so aus als ob die Andruckrolle abgefallen ist. Ein Bild aus einer anderen Perspektive währe hilfreich.

fsvideo
MrBurns
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips VR860/02 wirft Kassette gleich wieder aus

 · 
Gepostet: 10.04.2007 - 00:57 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von fsvideo
Hallo,
man kann es auf den Fotos schlecht erkennen, aber es sieht so aus als ob die Andruckrolle abgefallen ist. Ein Bild aus einer anderen Perspektive währe hilfreich.

fsvideo


Welch Perspektive wäre besser?

Wo auf dem Foto würde sich die Andruckrolle in etwa befinden?
fsvideo
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Niedersachsen
Alter: 80
Beiträge: 136
Dabei seit: 06 / 2006
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips VR860/02 wirft Kassette gleich wieder aus

 · 
Gepostet: 10.04.2007 - 01:00 Uhr  ·  #4
Auf einem Bild von vorne auf das Laufwerk könnte man es besser erkennen.
MrBurns
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips VR860/02 wirft Kassette gleich wieder aus

 · 
Gepostet: 10.04.2007 - 01:29 Uhr  ·  #5
Ich glaub ich wieß jetzt, welches Teil du meinst:

diese Gummiteil links auf diesem Hebel da:

http://eshop.euras.com/include/showpic. ... 72&typ=jpg

Abgefallen ist das Teil nicht, aber ich glaub es hat sich irgendwie gelockert. Ich hab grad versucht, es fester zu ziehen. Jetzt wirft er nicht mehr jede Kassette sofort aus. Er fädelt das Band mieistens schon ein. Manchmal kann mans sogar abspielen. Nur wenn man ein paar mal den Modus ändert (z.B. von Play auf Vor/Rückspulen, von Play auf Zeitlupe,...), wirft er das Band irgendwann wieder aus. Interessanterweise geht vorpulen manchmal, bei zurückspulen (egal ob mit oder ohen Bild) wird immer ausgeworfen. Manchmal wickelt er das Band auch eher unkontrolliert ab, was auf dem Band leichte Verwurschtlungen verursacht, die das Band aber dauerhaft beschädigen.
insti
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips VR860/02 wirft Kassette gleich wieder aus

 · 
Gepostet: 10.04.2007 - 06:29 Uhr  ·  #6
Hallo MrBurns,
Zitat
Ich hab grad versucht, es fester zu ziehen.

an der Andrucksrolle kann man nichts festziehen. Es ist so wie FSVideo schreibt, sieht so aus als ob keine Rolle mehr da wäre. Wahrscheinlich ist die Sicherung (Platikhülse) in der Andrucksrolle gebrochen, dadurch wackelt die Rolle rum und beschädigt die Bänder
Beim Zurückspulen dreht sich da der Bandteller? wenn der sich nur verzögert oder garnicht dreht, wird die Kassette auch ausgeworfen um Bandsalat zu vermeiden. Da wäre dann die Kupplung fällig.
Gruss
Insti
MrBurns
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips VR860/02 wirft Kassette gleich wieder aus

 · 
Gepostet: 10.04.2007 - 11:41 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von insti
Beim Zurückspulen dreht sich da der Bandteller? wenn der sich nur verzögert oder garnicht dreht, wird die Kassette auch ausgeworfen um Bandsalat zu vermeiden. Da wäre dann die Kupplung fällig.
Gruss
Insti


Wenn ich auf zurückspulen drücke, tut sich eigentlkich garnichts, außer dass er nach ein paar Sekunden das Band auswirft.

Allerdings prüft er das Band beim Einlegen immer. Dabei spult er schon langsam zurück, allerdings noch immer viel schneller, als wenn man 1x mit Bild zurückspult und das macht er ja nicht. Und der Bandteller dreht sich dabei wohl auch, wiel sonst würde es ja Bandsalat geben, was aber nicht der Fall ist.
insti
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips VR860/02 wirft Kassette gleich wieder aus

 · 
Gepostet: 10.04.2007 - 12:47 Uhr  ·  #8
Hallo MrBurns,
bei der Fehlerbeschreibung könnt ich mir auch vorstellen, das die Kassette nicht korrekt geladen wird.
-Bei geöffneten Gehäuse Kassette laden und auf Kassette von oben mit der Hand drücken. Jetzt mal alle Funktionen testen.
-Wenn jetzt alles Funktioniert, dann stimmt die Einstellung des Kass-Schacht nicht.
Gruss
Insti
MrBurns
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips VR860/02 wirft Kassette gleich wieder aus

 · 
Gepostet: 10.04.2007 - 15:04 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von insti
Hallo MrBurns,
bei der Fehlerbeschreibung könnt ich mir auch vorstellen, das die Kassette nicht korrekt geladen wird.
-Bei geöffneten Gehäuse Kassette laden und auf Kassette von oben mit der Hand drücken. Jetzt mal alle Funktionen testen.
-Wenn jetzt alles Funktioniert, dann stimmt die Einstellung des Kass-Schacht nicht.
Gruss
Insti


Das bringt auch nix...
fsvideo
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Niedersachsen
Alter: 80
Beiträge: 136
Dabei seit: 06 / 2006
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips VR860/02 wirft Kassette gleich wieder aus

 · 
Gepostet: 10.04.2007 - 21:29 Uhr  ·  #10
Kann auch sein das der Capstan defekt ist
MrBurns
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips VR860/02 wirft Kassette gleich wieder aus

 · 
Gepostet: 11.04.2007 - 02:06 Uhr  ·  #11
Ich hab gard wieder ein bissi herumprobier: diesmal hat er beim vorspueln abgebrochen, aber davor hat er zwar vorgespult, aber er ist nicht normal schneller geworden, sondern seh angsam (ca. Bildsuchgeschwindigkeit, also ca. 10x) geblieben. Außerdem ist er dabei einmal stehen geblieben und hat glaub ich das Band nachgestrafft.

Ich hab mir jetzt eine Digitalkamera ausgebort, um noch ein paar Fotos in besserer Qualität zu machen:

Unkomprimiert und in maximaler Auflösung (2048x1536, 562kB-970kB):

Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

übliche Ansicht von hinten:


Ansicht von vorne:


In dem Bereich, wo besonders viele kleine Teile sind rangezoomt:


Aufnahme der Video-Andruckrolle:




Edit:

Zitat
Kann auch sein das der Capstan defekt ist


Ist der Capastan das Ding direkt neben der Video-Andruckrolle (auf dem untesten Foto vorne rechts neben der gelben Platine zu sehen)?

Wenn das der Capstan ist: Er weist keine optischen beschädigungen auf und dreht sich auch. Ich hoffe nur, dass der Motor nichts hat, weil der kostet laut diesem Shop >65€. Da ists besser, einen neuen Videorekorder zu kaufen.



Edit2: Wenn ich bis morgen früh keine Antwort bekomme, dann kauf ich mir vielleicht schon einen neuen Videorekorder.

Im Moment hab ich folgendes Modell im Auge: LG Electronics LV-4787 (Datenblatt). Den LV-4747 (Datenblatt) hab ich auch in Betracht gezogen, aber die können laut dem datenblatt beide gleich viel und der 4787 hat ist leichter zu bekommen und deshalb auch billiger. Ich schätz mal, der 4787 ist das Nachfolgemodell vom 4747. Der LV-4941 ist zwar um ca. 15€ billiger, aber leider hat LG kein Datenblatt für diese Modell und auch im Internet finden sich nicht viele Daten davon, auß0er dass er ein 6-KJopf-Videorekorder ist und dass er LP kann. Wenn der ähnlich viel könn te, wie die anderen beiden, dann würd ich den kaufen.
fsvideo
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Niedersachsen
Alter: 80
Beiträge: 136
Dabei seit: 06 / 2006
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Philips VR860/02 wirft Kassette gleich wieder aus

 · 
Gepostet: 11.04.2007 - 19:57 Uhr  ·  #12
Das Ding ist der Motor, der mit großer Warscheinlichkeit defekt ist.
Comuz
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 120
Dabei seit: 08 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips VR860/02 wirft Kassette gleich wieder aus

 · 
Gepostet: 11.04.2007 - 21:07 Uhr  ·  #13
Hallo , als erstes Sichtprüfung ob Capstan Schacht (blau) frei ist ( Bandreste etc),
dazu am besten die Andruckrolle (braun) aushängen.
Wenn ja Laufwerk ausbauen ,dazu die Schrauben lösen (rot) ,alle Flachbandkabel abziehen ,Frontblende entfernen [img] zum Schluß die Plastenasen (grün) zusammendrücken und mit sanfter Gewalt ziehen.
Jetzt sollte das Laufwerk draußen sein.
Auf der Unterseite Riemen abnehmen und Capstan von Hand drehen.
Geht schwer evtl Spiel der Welle einstellen,ansonsten Wertstoffhof ,geht leicht Dioden reinigen und auf Funktion prüfen.
Zusammenbauen ,wenn geht gut wenn nicht wegschmeißen.
MrBurns
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips VR860/02 wirft Kassette gleich wieder aus

 · 
Gepostet: 12.04.2007 - 00:22 Uhr  ·  #14
Zitat geschrieben von Comuz
Wenn ja Laufwerk ausbauen ,dazu die Schrauben lösen (rot)


Dabei gibts aber ein Problem: die Schrauben werden so durch den Laufwerksschacht verdeckt, dass ich nicht richtig dazu komm.

Ich kann den Laufwerrksschacht auch nicht bewegen. Gibts da irgendeinen Trick, um ihn zu bewegen?

Allerdings ist mir beim lösen der hinteren Schraube, die ja problemlos zu erreichen ist aufgefallen, dass dabei ein Geruch nach verschmortem freigeworden ist...

Edit: Ich habs jetzt geschafft, die Schrauben zu entfernen. Jetzt probier ich den Rest.

Edit2: Ich hab jetzt das Laufwerk ausgebaut. Der Cpastan lässt sich leicht drehen.

Allerdings hab ich nirgendwo Dioden gefunden und zum reinigen gibts auch nix, weil nix verdreckt ist.

und was ist eigentlich ein Wertstoffhof? Ist das sowas wie ein Schrottplatz für Elektronik? Vielleicht gibts das in .at auch, nur heists bei uns vielleicht anders.

Hier ein Foto von der Unterseite:



Unkomprimiert, Orignialgröße (903 kB, 2048x1536)
insti
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: Philips VR860/02 wirft Kassette gleich wieder aus

 · 
Gepostet: 12.04.2007 - 06:30 Uhr  ·  #15
Hallo MrBurns,
freut mich das es so gut geklappt hat mit dem Ausbau.
Bevor man sich nochmal so ein Plastikbomber kauft(LG LV..) prüf mal noch die Kupplung wenn das Laufwerk schon draußen ist. Das Riemenrad (markiert!) nach oben abziehen. Die Kupplung war bei einem meiner Turbo Drive auch schon auseinandergefallen. Kupplung rausziehen und prüfen ob sie richtig zusammengesteckt ist (etwas frimmelig). Wieder in umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen :P (das macht Fun, oder?) Die Sensor-Dioden sind auf der Platine im Gehäuse zum Säubern.[img]]

Wenn er jetzt nicht läuft, dann rat von Comuz befolgen....Werstoffhof,Recyclinghof,Elektroschrott,Ebay.....usw.
Gruß
insti
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Philips, VR86002, wirft, Kassette, gleich