Das Elektronik-Portal
 

Phillips 42pf9361 Fernseher geht nicht an

overlord1234
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Phillips 42pf9361 Fernseher geht nicht an

 · 
Gepostet: 26.10.2017 - 14:52 Uhr  ·  #1
Hersteller: Phillips

Typenbezeichnung: 42pf9361

Inverter:

Chassi: Bj3.0e-La

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fernseher geht nicht an

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF


Hallo,

Wenn ich den Fernseher einschalte leuchtet die led erst grün (es kommt kein bild und ton) und dann blinkt die led rot, 6mal und 3mal kurz. Also habe ich die Rückseite aufgemacht und alle elkos gecheckt aber von außen sahen alle gut aus. Aus dem Internet kam der Tipp die Netzteil Platine unten mittig mit dem Fön aufzuheizen und es hat geklappt. Nach 3 Tagen klappt auch das nicht mehr, der Fernseher geht gar nicht mehr an.

Im Service Menü wurde der Fehler 63 angezeigt. Aus dem Handbuch: When this error occurs the POWER-OK Line did not became "high". Depending on the software version it is possible that the detection mechanism of this error does not function and the tv keeps rebooting.
Außerdem stand im Service Menü noch defective module: Display.

Nummer der Netzteil Platine: 3104 328 42681 (Aufkleber) / 3104 313 61263 (Platinenaufdruck)

In einem anderen Forum stand, dass es 5 häufig defekte Elkos gibt (siehe Bild Anhang). Lohnt es sich diese 5 auf gut Glück zu ersetzen?
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: häufig defekt.jpg ( 84.08 KB )
Titel: Oftmals defekte elkos
Information:
Dateiname: Meine Platine.jpg ( 293.62 KB )
Titel: Bild meiner Platine
Information:
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 54
Beiträge: 2288
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 87
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Phillips 42pf9361 Fernseher geht nicht an

 · 
Gepostet: 26.10.2017 - 19:33 Uhr  ·  #2
Das Netzteil kommt mir bekannt vor. Guck mal hier:
http://alpengeist-tvrepair.blo…model.html

Ein SMD Elko, dem man es nicht angesehen hat. Die Biester blasen sich nicht auf.

Ah, ich seh grad, dass die verdächtige Stelle bei deinem nicht bestückt ist. Aber schau dir die zwei SMD Elkos darunter mal genauer an! Oder gleich das ganze Pack ersetzen, falls kein Kapazitätsmessgerät zur Hand ist.
overlord1234
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Phillips 42pf9361 Fernseher geht nicht an

 · 
Gepostet: 27.10.2017 - 20:00 Uhr  ·  #3
Hey , ich hab kaum Löterfahrung und auf der Rückseite sehe ich keine Beinchen von den Elkos bzw. nur von den großen Elkos und nicht den kleinen, die auch in deinem Blog genannt wurden.
Wie geht man denn da vor?
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Für Iwenzo.jpg ( 1014.71 KB )
Titel:
Information:
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 54
Beiträge: 2288
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 87
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Phillips 42pf9361 Fernseher geht nicht an

 · 
Gepostet: 27.10.2017 - 21:10 Uhr  ·  #4
Das sind SMD (surface mount). Ist vielleicht nicht die beste Gelegenheit, das Löten zu üben. Aber es gibt eine Methode, die der Kondensator zwar nicht überlebt, aber durchaus ok ist:

Eine Zange nehmen und den Kondi ganz leicht hin und her drehen, bis er immer mehr nachgibt. Geduldig sein. Irgendwann bricht er aus (Beine ab). Dann die Reste von der Platine ablöten.
Die neuen Kondensatoren können dann normale Bauart sein. Die Beinchen kürzen und rechtwinklig zurecht biegen. Polung beachten!

Bitte nicht irgendeinen Kondensator kaufen. Ich empfehle diese Quelle: https://www.elko-verkauf.de/
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Phillips, 42pf9361, Fernseher