Das Elektronik-Portal
 

Progress PV 1530 Pumpt nicht ab

Wurstwasser84
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 01 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Progress PV 1530 Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 15.01.2014 - 18:22 Uhr  ·  #1
Hersteller: Progress

Typenbezeichnung: PV 1530

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Pumpt nicht ab

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,

heute hat meine knapp 3 Jahre alte Progress PV 150 beim Spülvorgang direkt von Anfang an ein ungewöhnliches Geräusch gemacht. Das wasser wurde jedoch ganz normal gepumpt und der Spülvorgang startete dennoch.

Dann habe ich die Maschine nach ca 3 Min aufgemacht (also gestoppt). Die Maschine ging auch wie gewohnt aus und war geräuschlos. Unten sah ich, dass das Wasser nicht abläuft, bin mir aber nicht ganz sicher ob das so nicht evtl. auch richtig so ist.

Im Sieb waren einige Essensreste.. so dachte ich im ersten Moment, dass hier das Problem liegt. Ich habe das Sieb geleert und gesäubert. Weiterhin stand das Wasser in der Maschine.

Anschließend habe ich das Gerät wieder zugemacht in der Hoffnung, dass es nun wie gewohnt weitergeht. Leider wurde das "Kratzen" etwas schlimmer und das Wasser wird nicht abgepumpt. Das eingenartige ist.... wenn ich Power On drücke, beginnt dieses Kratzen/Brummen sofort, es wartet also nicht, bis die Tür geschlossen ist.

Ich habe, ohne Sieb, in den Abfluß reingefasst, dort kann ich keine Reste oder verstopfungen erfühlen.

Nun die Frage: wo kann ich nach einen Fehler suchen? Ist es möglich, dass der Abfluß verstopft ist oder bin ich ganz falsch an dieser Stelle? Mit ET kenne ich mich zwar etwas aus aber das Thema Spülmaschine ist leider Neuland für mich.

Zum Test habe ich en Blitz-Spülgang versucht.

Also:
1) Power On
2) das Kratzen/Brummen beginnt
3) Blitzspülgang wählen
4) Klappe zu
5) das Kratzen geht pausenlos weiter
6) es wird kein Wasser rein, oder rausgepumpt.
7) Maschine piept und sagt damit, dass der Spülvorgang fertig ist
8) das öffnen der Tür ändert nix am Kratzen


Ist die Kiste hinüber oder ist das evtl. ein "einfaches" Problem bzw. irgendcwo eine Verstopfung!?

Danke für die Hilfe.

Grüße
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16530
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3133
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Progress PV 1530 Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 15.01.2014 - 22:35 Uhr  ·  #2
Moin Wurstwasser84

Willkommen im Forum
Ein Progress - GS ist mir noch nie unter den Händen gekommen, die sind hier nicht im Handel.
Poste mal die Nümmerkes vom Typenschild, vielleicht kann ich sie irgendwo einordnen.
Da habe ich, wegen dem Kratzen, die Vermutung, dass ein Fremdkörper in der Pumpe ist (Glas).
Nehme mal sie Sieb raus und lade ein Bild von dem Spülsumpf hier hoch ? Anleitung

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Wurstwasser84
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 01 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: Progress PV 1530 Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 16.01.2014 - 12:43 Uhr  ·  #3
Hallo Schiffhexler,

vielen Dank für deine Antwort. Ich werde heute Abend, wenn ich zu Hause bin, mal den Typ herausschreiben.

Das Sieb kann ich rausnehmen und ein Foto vom inneren der Maschine machen aber was genau meinst du mit "Spülsumpf"? Ist das ein Fachwort oder nur eine Bezeichnung für den Abfluß in der Mitte des Geräts?

Ich bin mir auch nicht sicher, ob darauf etwas zu erkennen sein wird, da wie gesagt das Wasser in der Maschine steht. Die "Pfütze" geht bis über das Sieb hinaus, deswegen wird man da nix sehen. Ich kann aber mal versuchen den Wasserstand mit Hilfe eines Glases zu senken.

Ich melde mich dann heute Abend noch mal.
Grüße
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16530
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3133
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Progress PV 1530 Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 16.01.2014 - 13:00 Uhr  ·  #4
Moin Wurstwasser84

Genau, Spülsumpf → unter dem Sieb. Größere Plastikschüssel nehmen, das Wasser rausschaufeln.
Für das Restwasser benutze ich eine sehr dicke Spritze. Anschließend vom Spülsumpf ein Bild hier hochladen

Gruß vom Schiffhexler
:-)
Wurstwasser84
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 01 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: Progress PV 1530 Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 16.01.2014 - 17:24 Uhr  ·  #5
Hier alle Daten vom Typenschild.

PV1530
Typ: 911D53-0L

FNC 911 539 023 04
S-No 11077359

Fotos folgen in 30-60min, je nachdem wie lange ich für diese Kunstwerke inkl. Wasser rausmachen brauche.

Grüße
Wurstwasser84
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 01 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: Progress PV 1530 Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 16.01.2014 - 18:07 Uhr  ·  #6
Anbei 2 Fotos die ich gemacht habe. Den letzten Tropfen unten konnte ich leider nihct mehr herausbekommen, da ich keine Spritze o.ä. habe. Den unteren Teil habe ich schon mit einem 2cl Kurzen ausgeschabt, mehr schaffe ich leider nicht.

Erstaunlicherweise macht der GS nun nicht bei jedem Anschalten entsprechende Kratzgeräusche, sondern erst sobald man die Tür schließt, also wirklich startet.

Ich habe jetzt mal Testweise den Blitzwaschgang angeworfen... er hat ca 1min gekratzt udn hört sich so an als würde er im Moment normal laufen. Ich schaue gleich mal, was bei herumgekommen ist und ob das Wasser weiterhin steht.

Grüße

EDIT:
so der Testspülvorgang ist fertig. In der ersten Min hat er gekratzt anschließend normal gespült. Das dauerte nun gefühlt ca 10min.. anschließend hat er 2 min wieder gekratzt und sich nun mit einem piepen als "fertig" gemeldet. Ich hab mal reingeschaut ... wieder steht das Wasser so wie vorher drin. Es ist exakt auf dersleben Höhe, also läuft wohl irgendwie Wasser ab bis zu diesem einen Limit?! Vllt durch ein "Hilfsausgang" der vor Überlauf schützt oder so... kA kenne mich da nicht aus.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: IMG_3906_.jpg ( 86.22 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: IMG_3910_.jpg ( 172.52 KB )
Titel:
Information:
Wurstwasser84
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 01 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: Progress PV 1530 Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 20.01.2014 - 10:11 Uhr  ·  #7
Hallo nochmal,

irgendwelche Ideen und Ansätze?
Das Wasser fängt schon an zu stinken :/
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16530
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3133
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Progress PV 1530 Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 20.01.2014 - 11:25 Uhr  ·  #8
Moin Wurstwasser84

Schraube nur die Dekorplatte ab, nicht die Tür. Anschließend das darunterliegende Abdeckblech an Boden.
Da müsste die Ablaufpumpe sitzen. Du kannst ja wieder ein Bild davon hochladen.
Nicht vergessen → stromlos Stecker raus

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Wurstwasser84
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 01 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: Progress PV 1530 Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 20.01.2014 - 18:17 Uhr  ·  #9
Hi Schiffhexler

habe wie beschrieben die untere Abdeckung abgeschraubt und Fotos gemacht.
Da ich nicht genau wusste, was du da entdecken möchtest habe ich mal 3 Bilder von verschiedenen Perspektiven gemacht. Wenn du irgendwas in besserer Quali oder näher dran brauchst, reiche ich das gerne nach.

Grüße
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: 1_IMG_3918_1.JPG ( 116.63 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 2_IMG_3919_1.JPG ( 125.35 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 3_IMG_3920_1.JPG ( 123.29 KB )
Titel:
Information:
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16530
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3133
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Progress PV 1530 Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 20.01.2014 - 18:33 Uhr  ·  #10
Du hast schöne Bildchen Reingestell. Die Pumpe ist das weiße Ding, mit dem gelben Aufkleber.
Überrüfe sie auf Fremdkörper, es könnte eine Glasscherbe drin sein, die kann man schlecht erkennen.
Die hat ja ein Bajonettverschluss, 1/3 Umdr. und du hast sie in der Hand.
Die hat für den Verschluss noch eine Arretierung, du zuerst lösen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Wurstwasser84
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 01 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: Progress PV 1530 Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 20.01.2014 - 19:28 Uhr  ·  #11
Habe die Pumpe nun abgemacht und mir kam - neben einem Schluck Wasser - der "Rotor" entgegen. Dieser lag da einfach frei herum. Nun die Masterfrage... ist er nur abgefallen oder abgebrochen. Ich kann ihn wieder auf die Spitze draufstecken aber hält das?

Anbei ein Foto.

Fremdkörper konnte ich in dem schwarzen "Zwischenstück" nicht ertasten (komme nur mit einem Finger rein). Müsste es abklemmen um reinzuschauen (wie auch immer ich an die Klemme hinten kommen soll), aber vorher wäre es interessant zu wissen ob das nötig ist oder ob der Rotor evtl. schon das Problem ist.

Grüße

Edit: habs grad nochmal kurz getestet deas Rädchen draufzustecken und die Pumpe wieder einzusetzen. Leider ohne Erfolg. Anscheinend ist das Teil Abgebrochen und nicht nur rausgefallen... oder sehe ich das falsch?

Und wenn ich das Ding ohne dem kleinen Rotor zusammenbaue und starte kommt auch ein geräusch, nur nicht kratzend sondern... irgendwie anders. Anscheinend ist das dann die Pumpe die sich dreht und aufgrund des Freiraums etwas "wackelt"... hm...
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: 4_IMG_3923.JPG ( 145.82 KB )
Titel:
Information:
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16530
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3133
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Progress PV 1530 Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 22.01.2014 - 15:56 Uhr  ·  #12
Moin Wurstwasser84

Bei dem Gerät ist eine Magnetpumpe eingesetzt. Die Dinger sind auch nicht die Sahne.
Die Pumpen haben ein höheren Lagerverschleiß und setzen sich, wenn sie warm sind, gerne fest.

Besorge dir eine neue Pumpe, die kosten nicht die Welt.
Z. B. hier: Ersatzteilland, die haben günstige Teile, anrufen oder e-Mail (Kontakt).
Gebe da die genaue Gerätenummer an, auch die Nr. bzw. Typ der Pumpe (gelber Aufkleber.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Wurstwasser84
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 01 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: Progress PV 1530 Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 25.01.2014 - 22:08 Uhr  ·  #13
Hallo,

nur als kleines Update vorab. Ich habe mir vorhin eine gebrauchte Pumpe bestellt und werde mal schauen, ob ich die eingebaut bekomme und ob das Ding dann wieder funktioniert.

Grüße
Wurstwasser84
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 01 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: Progress PV 1530 Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 29.01.2014 - 21:55 Uhr  ·  #14
So neues Update. Die neue, gebrauchte Pumpe (1€ + 5€ versand bei ebay) ist eingebaut und das Ding läuft wieder.
Vielen Dank für die Unterstützung. Ich hoffe die Kiste hält nun 1-2 Jahre bis zum Umzug mit einer neuen Küche.

Grüße
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16530
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3133
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Progress PV 1530 Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 30.01.2014 - 10:32 Uhr  ·  #15
Moin Wurstwasser84

Jetzt hast du für ein (beer) Zeit. Hoffendlich hält sie drei Jahre, dann kannst du die noch verticken.

Danke für die Rückmeldung. (handshake)

Gruß Schiffhexler

:-)
***** Bitte hier bedanken
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Progress, 1530, Pumpt