Das Elektronik-Portal
 

Quelle R1E06 Trommel dreht schwer

spade
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Potsdam
Alter: 68
Beiträge: 6
Dabei seit: 09 / 2010
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Quelle R1E06 Trommel dreht schwer

 · 
Gepostet: 21.09.2019 - 12:32 Uhr  ·  #1
Hersteller: Quelle

Typenbezeichnung: R1E06

E-Nummer: 914261022327005290

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Trommel dreht schwer

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Guten Tag,

bei meiner previleg basic 76, dreht sich die Trommel wenn sie voll ist nicht. Ich muss die Hälfte der Wäsche rausnehmen, damit sie sich wieder dreht; aber auch dann habe ich das Gefühl, sie erreicht nicht ihre volle Leistung. Der Antriebsriemen sieht gut aus und scheint auch Spannung zu haben; ob die ausreicht, kann ich nicht beurteilen.

Was tun?

Gruß Frank
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: previleg basic 76.jpg ( 71.26 KB )
Titel: Typenschild
Information: für alle Fälle
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 5099
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 369
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Quelle R1E06 Trommel dreht schwer

 · 
Gepostet: 21.09.2019 - 13:38 Uhr  ·  #2
spade
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Potsdam
Alter: 68
Beiträge: 6
Dabei seit: 09 / 2010
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Quelle R1E06 Trommel dreht schwer

 · 
Gepostet: 22.09.2019 - 22:55 Uhr  ·  #3
Gute Frage; die Trommel dreht sich leer sehr leicht. Der Motor bemüht sich, bekommt aber die dreiviertelvolle Trommel nicht gedreht. Wenn ich die Ladung halbiere geht es einigermaßen. Vielleicht sind ja auch meine Erwartungen an die Leistungsfähigkeit dieser Maschine überzogen? Ich meine aber, dass es noch vor einigen Monaten besser ging, würde dafür aber nicht meine Hand ins Feuer legen ;-)
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 5099
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 369
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Quelle R1E06 Trommel dreht schwer

 · 
Gepostet: 23.09.2019 - 10:25 Uhr  ·  #4
spade
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Potsdam
Alter: 68
Beiträge: 6
Dabei seit: 09 / 2010
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Quelle R1E06 Trommel dreht schwer

 · 
Gepostet: 24.09.2019 - 19:39 Uhr  ·  #5
Würde bei verschlissenen Motorkohlen der Motor nicht unabhängig von der Beladung nicht funktionieren?
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 15898
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 2972
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Quelle R1E06 Trommel dreht schwer

 · 
Gepostet: 24.09.2019 - 23:13 Uhr  ·  #6
Moin Frank

Die WA ist von 2003, die hat schon einige Betriebsstunden runter.
Bei kurzen Bürstenkohlen drücken sie nicht mehr mit voller Kraft auf den Kollektor.
Da das Motörchen unter Last mehr Strom zieht, aber die Kohlen am Ende sind,
werden die benötigten Ampere nicht mehr auf den Kollektor übertragen. (Einfache Beschreibung)
Wasche damit nicht mehr, weil das feuern der Kohlen den Kollektor beschädigen kann

Gruß vom Schiffhexler

:-)
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 53
Beiträge: 9104
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1783
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Quelle R1E06 Trommel dreht schwer

 · 
Gepostet: 24.09.2019 - 23:22 Uhr  ·  #7
Hallo Frank,

Zitat geschrieben von spade

Würde bei verschlissenen Motorkohlen der Motor nicht unabhängig von der Beladung nicht funktionieren?

Ist ein schon etwas älteres Model !
Die Maschine hat aber keine Motorkohlen, da hier der Hauptantrieb als Kondensatormotor ausgeführt ist !
Ich würde deswegen auch aufgrund des hohen Gerätealters zunächst den Motorkondensator, 18µF / 400V ~ ersetzen, Kostet ca, 10 € (vergl. link)
Der Kondensator ist von oben nach Deckel öffnen gleich ersichtlich und einfach zu wechseln
!!! Bitte trotzdem den Sicherheitshinweiss unten beachten !!!

https://www.conrad.de/de/p/1-s…913647!!!g!!

Viel Erfolg

Bitte um Rückmeldung im Forum, auch wenn der Fehler abweichend vom Tip
oder ggf. durch ein Fremdforum gelöst wurde.
Wir würden uns über jede konstruktive oder auch dankende Form von Rückmeldungen sehr freuen


Danke!

Gruß flumer :happy:
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 15898
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 2972
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Quelle R1E06 Trommel dreht schwer

 · 
Gepostet: 25.09.2019 - 00:26 Uhr  ·  #8
Hi Kollege

Ups, das ist ein falscher Fehler.
Bei AEG, habe ich nur in den 80. Jahre Kurzschlussläufer gehabt, deswegen hatte ich da nicht nachgesehen.
Die WA ist ein Import aus Spanien.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
spade
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Potsdam
Alter: 68
Beiträge: 6
Dabei seit: 09 / 2010
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Quelle R1E06 Trommel dreht schwer

 · 
Gepostet: 28.09.2019 - 21:14 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von flumer
Ist ein schon etwas älteres Model !
Die Maschine hat aber keine Motorkohlen, da hier der Hauptantrieb als Kondensatormotor ausgeführt ist !
Ich würde deswegen auch aufgrund des hohen Gerätealters zunächst den Motorkondensator, 18µF / 400V ~ ersetzen, Kostet ca, 10 € (vergl. link)
Der Kondensator ist von oben nach Deckel öffnen gleich ersichtlich und einfach zu wechseln

Herzlichen Dank. Allerdings hat der verlinkte Kondensator nur 8µF und ich finde bei Conrad nichts vergleichbares. Wie könnte ich testen, ob es wirklich am Kondensator liegt, denn eigentlich sieht der von außen noch sehr gut aus?
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 997
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 32
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Quelle R1E06 Trommel dreht schwer

 · 
Gepostet: 28.09.2019 - 23:39 Uhr  ·  #10
Hallo!
Nachmessen:
Entweder
1) Du hast ein Multimeter mit Kapazitäts-Meßbereich, oder
2) Du lädst den über einen Widerstand (z.B. 10 kOhm)mal von 0 uf, z.B. 15-20 V auf, und mißt die Zeit und ermittels den Kapazitätswert, Formeln gabs sicher mal im Physik-Unterricht. Oder
3) läßt den bei einem Fernseh-Reparaturdiens mal eben ausmessen.

Eine schöne Auswahl an Motorkondensatoren findest du hier, Suchbegriff "Motorkondens"
Anbieter
Abweichungen von +/- 2-3 µFs sollten für den Betrieb nicht schädlich sein, schließlich verlieren die Kondensatoren im Laufe ihres Lebens sowieso an Kapazität.
spade
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Potsdam
Alter: 68
Beiträge: 6
Dabei seit: 09 / 2010
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Quelle R1E06 Trommel dreht schwer

 · 
Gepostet: 11.10.2019 - 11:04 Uhr  ·  #11
Habe jetzt erkannt, dass es tatsächlich am Motor liegt, der bei höherer Last nicht mehr kraftvoll durchdreht. Wenn ich die Ladung halbiere geht es aber okay.

Leider kann ich das nicht ausmessen und bei uns gibt es keinen Reparaturladen. Schucks.

Ist mit großer Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, das ein neuer Kondensator helfen könnte. Ich verstehe die Zusammenhänge leider nicht.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 997
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 32
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Quelle R1E06 Trommel dreht schwer

 · 
Gepostet: 11.10.2019 - 11:58 Uhr  ·  #12
Hallo!
Da die Investition für solch einen Kondensator ja nicht hoch ist: Ja, versuchen!
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 2770
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 208
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: Quelle R1E06 Trommel dreht schwer

 · 
Gepostet: 11.10.2019 - 12:00 Uhr  ·  #13
Der Kondensator kostet 5,-€. Da würde ich gar nicht lange fackeln und diesen tauschen!

Edit: da war wer schneller ;)
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 15898
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 2972
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Quelle R1E06 Trommel dreht schwer

 · 
Gepostet: 11.10.2019 - 12:35 Uhr  ·  #14
Moin spade

Beispiel: Hier habe ich noch was festgehalten → Bericht über Elkos→LINK
Kaufen → C 18µf

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Quelle, R1E06, Trommel, dreht, schwer