Das Elektronik-Portal
 

Rücklaufstreifen beim Sony G420

Yarakus
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 08 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Rücklaufstreifen beim Sony G420

 · 
Gepostet: 13.08.2005 - 12:28 Uhr  ·  #1
Hersteller: Sony
Typenbezeichnung: G420
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Betriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Moin allerseits,


seit neuestem sind bei meinem gerade erst 3 jahre alten Monitor G420 von Sony Rücklaufstreifen zu sehen. Das Bild ist sehr hell, sodass ich Kontrast und Helligkeit auf Null stellen muss, um einigermaßen vorm Monitor sitzen zu können.

Was könnte defekt sein, sofern eine ferndiagnose überhaupt möglich ist? Kann man den Helligkeit und Kontrast nachjustieren? Gibt es eigentlich Schaltplan dieses Monitors im Internet, sodass ich etwa weiß, wo sich was befindet?

Gruss und Dank im Voraus.
izzlbizzl
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 11 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Rücklaufstreifen beim Sony G420

 · 
Gepostet: 20.11.2005 - 21:08 Uhr  ·  #2
Hallo,

das Problem lässt sich in der Regel ohne Öffnen des Geräts lösen. Im Monitor-Menü gibt es unter "Farbe" den Unterpunkt "Farbwiederherstellung". Diese Funktion ist allerdings nur dann anwählbar, wenn der Monitor 30 Minuten ohne Unterbrechung an war. Also Geduld, denn: ein Reboot oder Auflösungswechsel setzt den Countdown zurück und man muss wieder 30 Minuten warten bis die Aufwärmphase vorrüber ist.

Die Funktion "Farbwiederherstellung" kalibriert die Elektronik bzgl. Farb-, Helligkeits- und Kontrasteinstellungen wieder auf Normal. Funktioniert einwandfrei. Dabei verschwinden in der Regel auch leichte Farbsäume, die am Rand des Bildes auftauchen können wieder. Die Rücklaufstreifen verschwinden. Eigentlich ist dann alles wieder wie beim ersten Einschalten.

Ich hatte das selbe Problem, Helligkeit war einem unerträglich hohen Wert und ließ sich nur noch weiter hochregeln, plus Rücklaufstreifen.

Also kein Reparaturbedarf, sondern ein normales Verhalten des Gerätes, für dessen Behandlung der Monitor schon das nötige Rüstzeug, wenn auch versteckt, im Menü bereithält.

Das erste Posting ist ja schon ein paar Tage her. Wenn´s aber noch jemandem geholfen hat, dann würde ich mich über eine kurze Mitteilung freuen.
be-sign
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: erzhausen
Beiträge: 1
Dabei seit: 01 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Rücklaufstreifen beim Sony G420

 · 
Gepostet: 05.01.2006 - 11:58 Uhr  ·  #3
hallo,

ich habe auch das problem eines viel zu hellen SONY CPD-G500 und bin auf der suche nach einer lösung in diesem forum gelandet.

der tipp mit der "farbwiederherstellung" ist eine super idee - nur bei meinem monitor hält das gerade mal an, bis mein computer (power-mac) aus dem ruhezustand aufwacht. dann ist das bild wieder extrem hell (der helligkeitsregler steht schon seit langem auf 0 und weniger geht nicht). nach einiger zeit "beruhigt" sich das ganze dann wieder ein wenig (oder ich gewöhne mich daran :?). auf dem schwarzen rand rund um das bild herum sind aber hell leuchtende, dünne streifen in den drei primärfarben zu sehen.

kann ein montor seine einstellungen auch "vergessen", oder ist das problem hier anders gelagert?

danke für antworten
bernd
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Rücklaufstreifen, Sony, G420