Das Elektronik-Portal
 

Samsung ue48j6050 Geht nicht an

CyberSnico
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Samsung ue48j6050 Geht nicht an

 · 
Gepostet: 09.10.2019 - 08:00 Uhr  ·  #1
Hersteller: Samsung

Typenbezeichnung: ue48j6050

Inverter: BN96-36336 a

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Geht nicht an

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Einen wunderschönen guten Morgen. Seit einigen Tagen ließ sich mein Samsung immer schlechter an schalten. Die StdBy leuchte ist an, sobald ich per fb oder bedienpanel starte, geht diese kurz aus um erneut fröhlich vor sich hin zu leuchten. Durch ziehen des netzsteckers bekam ich ihn meist wieder ans laufen. Seit gestern Abend möchte er allerdings nichtsmehr von mir wissen, woraufhin ich ihn geöffnet habe. Beim einschalten ist ein ganz leises klacken/fiepen vom Netzteil zu vernehmen. Bei getrenntem mainboard "blinkt" die HGB. Werde ich mit tausch der Elkos das problem lösen können? MFG, Nico
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1051
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 35
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Samsung ue48j6050 Geht nicht an

 · 
Gepostet: 09.10.2019 - 10:11 Uhr  ·  #2
Hallo!
Ob ElKo-Tausch das Problem löst wird Dir keiner genau sagen können, liegt aber, bei so einer "schleichenden Verschlechterung", nahe. Da das nicht viel kostet ist es immer einen Versuch wert. Nur LowESR-Typen (105°) verwenden...und die Reparatur muß von einer Fachkraft durchgeführt werden wegen der damit verbundenen Gefahren (s. unten).
Es ist übrigens sehr selten, daß der Haupt-ElKo (450V) defekt ist, meist sind es die auf der Sekundärseite, manchmal, aber nicht zwingend, erkennbar an einem gewölbten Deckel,
Gerne läßt auch mal der StützElKo der Standby-Versorgung primärseitig an Kapazität stark nach, der ist ja immer aktiv. Das sind dann die "Wiedereinschalten nach dem Urlaub..nichts geht mehr"-Effekte. Das scheint aber bei Dir noch zu funktionieren,Standby ist ja vorhanden.
CyberSnico
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Samsung ue48j6050 Geht nicht an

 · 
Gepostet: 09.10.2019 - 11:20 Uhr  ·  #3
Vielen dank für deine zügige Antwort. Elektronik, mitsamt gefahren sind mir nicht fremd, da ich mich hobbymäßig seit gut 12 Jahren dafür interessiere. Den Tausch der "kalten" elkos traue ich mir in der tat schon selber zu (vorherige entladung usw) . Von der "heißen"seite lasse ich dann doch tatsächlich lieber die finger. Leider hielten alle Kondensatoren meiner sichtprüfung stand. D.h, ich werde mir mal alle bestellen und austauschen. Was mir nur etwas kummer macht, ist die hgb. An anderer stelle hier im forum las ich, dass wohl eher das mainboard defekt sei, wenn die hgb bei abgestecktem board "funktioniert"
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1558
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 49
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Samsung ue48j6050 Geht nicht an

 · 
Gepostet: 09.10.2019 - 15:42 Uhr  ·  #4
Also an der Stby-Spannung kann es schon mal nicht liegen, wenn er ohne Mainboard nicht sauber läuft. An den anderen Sekundärspannungen eigentlich auch nicht. Es schadet aber nicht, die mal zu messen, weil das Blinken könnte auch exklusiv nur mit der Hintergrundbeleuchtung zu tun haben.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Samsung, ue48j6050, Geht