Das Elektronik-Portal
 

Samsung Ungleichmäßiges LED Backlight

Dieterr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 126
Dabei seit: 04 / 2020
Karma: 7
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Samsung Ungleichmäßiges LED Backlight

 · 
Gepostet: 31.05.2020 - 12:05 Uhr  ·  #1
Hersteller: Samsung

Typenbezeichnung:

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Ungleichmäßiges LED Backlight

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo,
Die Frage bezieht sich jetzt nicht spezifisch auf das eine Gerät. Ich habe an einem UE55JU6450 mit Panelbruch das defekte Panel raus, und wollte testen ob man das nicht auch als eine schön große LED-Panelleuchte nutzen kann.
Funktioniert soweit problemlos, das Netzteil läuft ja auch prima ohne MB. Einen generellen Blaustich habe ich schon erwartet, ist in Natura etwas weniger auffällig als im Bild.

Aber: Das Leuchtbild ist ziemlich ungleichmäßig, bzw. fleckig, siehe Bild. Ich meine damit nicht die Ränder der Plastikdiffusoren, die man leider auch sieht. Sondern die blauen Flecken.

Es sieht so aus, als wären da LEDs mit unterschiedlicher Lichtfarbe verbaut. Alle LEDs habe ich überprüft, die sind iO und leuchten, aber auch da kann man schon bei manchen einen Blaustich erkennen.

Hat jemand eine Erklärung oder Hinweis dazu?
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: IMG_1971_1.JPG ( 16.42 KB )
Titel:
Information:
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2119
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 109
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Samsung Ungleichmäßiges LED Backlight

 · 
Gepostet: 31.05.2020 - 12:17 Uhr  ·  #2
Hallo!
Da wird er Stoff gealtert sein der aus dem blauen Licht das weiß erscheinende Spektrum erzeugt. Die eigentliche LED-Lichtquelle leuchtet hier blau. Ein Leuchtstoff erzeugt dann das Weiß, ähnlich wie auch bei Leuchtstoffröhren das dort unsichtbare Licht in Weiß umgewandelt wird durch die Bechichtung innen in der Röhre.
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 53
Beiträge: 2005
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 60
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Samsung Ungleichmäßiges LED Backlight

 · 
Gepostet: 31.05.2020 - 13:11 Uhr  ·  #3
Was mich immer wieder wundert ist, wie ungleichmäßig die blauen Wolken sind. Ich würde einen gleichmäßigen Hof um eine LED herum erwarten.
Dieterr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 126
Dabei seit: 04 / 2020
Karma: 7
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Samsung Ungleichmäßiges LED Backlight

 · 
Gepostet: 31.05.2020 - 13:15 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von Lötspitze

Da wird er Stoff gealtert sein der aus dem blauen Licht das weiß erscheinende Spektrum erzeugt.


Hast du da mehr Details dazu, dass die Phosphorschicht auch dieser Alterung unterliegt? Bisher kannte ich das nur vom pn-Übergang.

Nun, ich gehe mal davon aus, dass die Chance ziemlich hoch ist, dass Samsung (oder deren OEM) für jeden Streifen LEDs aus einer Charge verbaut. Und jede LED bekommt über den Streifen ja den gleichen Strom. Dann hieße das wohl, dass die unterschiedliche Alterung wohl durch ungleichmäßige Kühlung der einzelnen LEDs verursacht ist, oder?
Was wiederum hieße, die Serienstabilität der Produktion / Kontakt zur Platine ist ziemlich mies.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2119
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 109
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Samsung Ungleichmäßiges LED Backlight

 · 
Gepostet: 31.05.2020 - 13:22 Uhr  ·  #5
Hallo!
@Dieterr: Dieses Blaustich-Phänomen wurde hier im Forum schon öfter berichtet. Einen anderen Grund als Alterung der Konversionsschicht ist mir nicht bekannt. Wäre ja auch so eine Möglichkeit, daß bei Verschiebung des von der LED erzeugten Frequenzspektrums dann die Konversionsschicht nicht mehr im richtigen Frequenzbereich angesprochen wird. Wäre interessant, aus wissenschaftlicher Sicht, hilft aber leider bei den Fernsehern und Monitoren auch nicht. Da bleibt nur Tausch der Leisten.
Dieterr
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 126
Dabei seit: 04 / 2020
Karma: 7
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Samsung Ungleichmäßiges LED Backlight

 · 
Gepostet: 31.05.2020 - 15:19 Uhr  ·  #6
Bei meiner Suche habe ich als möglichen Grund für den Blaustich "mikroskopische Risse in der Phophorschicht" gefunden. Durch diese strahlt dann "ungefiltertes" Licht (ich weiß dass die Konverterschicht kein Filter ist, aber das Beispiel passt so gut) direkt ab.
Oder Degradation der Linse, die aus Erfahrung aber eher gelb wird.
Auch, dass der Wunsch nach gleichmäßiger Alterung und Farbverschiebung aller LEDs einer Charge wohl zur damaligen Zeit (2010) nicht darstellbar war.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Samsung, Ungleichmäßiges, LED, Backlight