Das Elektronik-Portal
 

Sansui Receiver RZ1000 Gerät zu leise,4 A Si durch

wbrg
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 478
Dabei seit: 06 / 2004
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Sansui Receiver RZ1000 Gerät zu leise,4 A Si durch

 · 
Gepostet: 04.04.2011 - 10:09 Uhr  ·  #1
Hersteller: Sansui

Typenbezeichnung: Receiver RZ1000

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Gerät zu leise,4 A Si durch

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo.bei dem Gerät waren die 4 A Sicherungen durch,die Wiedergabe kaum zu hören,nur bei Vollauschlag des LS Poti,aber ohne Verzerrungen,hab leider kein Doku dazu,wenn jemand von Euch aushelfen könnte??wäre super...Gruss wbrg
Bertl100
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 3786
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 1509
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sansui Receiver RZ1000 Gerät zu leise,4 A Si durch

 · 
Gepostet: 04.04.2011 - 10:36 Uhr  ·  #2
Hallo,

das SM Manual gibts im Netz zum Download. Einfach mal nach RZ1000 Sansui manual gurgeln!

Meinst du die beiden Lautsprechersicherungen? Falls ja, besteht die Gefahr, dass ein Problem mit den Endstufen vorliegt!

Gruß
Bernhard
wbrg
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 478
Dabei seit: 06 / 2004
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sansui Receiver RZ1000 Gerät zu leise,4 A Si durch

 · 
Gepostet: 05.04.2011 - 07:54 Uhr  ·  #3
Ich hab das mal weiter verfolgt,woich jetzt einen Plan habe,die Ursache liegt beimKunden in der LS Anschlussleitung,Kurzschluss,Nagelin die Zwillingslitze geschlagen...ganz link..Was mich wundert bei dem Gerät,dass die LS Impedanzumschaltung über den Netztrafo gemacht wird...???Gruss Willie
Bertl100
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 3786
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 1509
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sansui Receiver RZ1000 Gerät zu leise,4 A Si durch

 · 
Gepostet: 05.04.2011 - 08:27 Uhr  ·  #4
Hallo Willie,

ja, das kann sein, dass ein Kurzschluß an den LS-Leitungen vorlag.
Das mit der Umschaltung am Netztrafo ist eine eher selten zu sehende Variante.
Aber an sich eine gute und auch richtige Lösung.

Das Problem bei 4 Ohm (gegenüber 8 Ohm) ist ja, dass die max. Ausgangsleistung dann anstiegt und damit auch der Ausgangsstrom. Durch das Absenken der Betriebsspannung bei 4 Ohm wird dem entgegengewirkt, und damit eine Überlastung der Endtransistoren vermieden.

Gruß
Bernhard
wbrg
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 478
Dabei seit: 06 / 2004
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Sansui Receiver RZ1000 Gerät zu leise,4 A Si durch

 · 
Gepostet: 05.04.2011 - 09:09 Uhr  ·  #5
Super Service,Danke für die schnelle Info Willie
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Sansui, Receiver, RZ1000, Gerät, leise4