Das Elektronik-Portal
 

Setma Watersan 6P Defekt

Frankmik
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Setma Watersan 6P Defekt

 · 
Gepostet: 27.02.2020 - 09:42 Uhr  ·  #1
Hersteller: Setma

Typenbezeichnung: Watersan 6P

E-Nummer: E56334

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Defekt

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Wo kann ich einen Ersatz für diese Platine bestellen?
Was kostet sie?
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1429
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 46
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Setma Watersan 6P Defekt

 · 
Gepostet: 27.02.2020 - 09:52 Uhr  ·  #2
Hallo!
Wäre schön, wenn Du kurz beschrieben hättest um was es sich überhaupt handelt, das Teil kennt ja nicht jeder..und so sucht nun jeder für sich im Internet nach dem Ding.
Also, es handelt sich offensichtlich um eine "Kleinhebeanlage", d.h. eine Brauchwasserpumpe, Hinterwand-Montage.
Was für eine Platine ist denn defekt? Wieso gehst Du davon aus, daß da überhaupt Elektronik drin ist? Ich selber habe so etwas von einem anderen Hersteller, da ist einfach nur ein Schwimmer mit einem Mikroschalter drin + Pumpenmotor mit Kondensator-Hilfsphase. Diese Kondensatoren lassen gerne mal nach in der Kapazität und das Teil brummt dann nur.
Wenn Du da eine Platine gefunden hast: Bitte Foto machen und Fehler beschreiben, vieleicht ist sie ja einfach reparabel.
Frankmik
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Setma Watersan 6P Defekt

 · 
Gepostet: 27.02.2020 - 10:30 Uhr  ·  #3
Es handelt sich um eine Kleinhebeanlage der Firma Setma.Es ist die gleiche Platine wie auf der Seite:(Setma Watersan 6P, Platinentausch Belegung)
Da ich Motor und Kondensator geprüft habe,Kommt eigentlich nur der Druckschalter in Frage.Dieser sitzt aber auf einer Platine zusammen mitanderen Elektronkteilen.Zwei Wiederstände R7 R8 sehen für mich aus als wurden sie mal sehr heiß.Ich kenne aber die Bezeichnung der farblichen Ringe nicht.
Kann auch nur vermuten ,das hier etwas defekt ist.Ich hoffe meine Beschreibung ist ausreichend.
Danke im Voraus Frankmik
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 5819
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 426
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Setma Watersan 6P Defekt

 · 
Gepostet: 27.02.2020 - 10:55 Uhr  ·  #4
mmhkt
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: RLP
Beiträge: 294
Dabei seit: 02 / 2018
Karma: 40
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Setma Watersan 6P Defekt

 · 
Gepostet: 27.02.2020 - 12:09 Uhr  ·  #5
Hallo,
ich nehme an, Du meinst diesen Beitrag:
setma-watersan-platinentausch-belegung--t59886.html
Dort wird gesagt, daß es die alte Platine mit integriertem Druckschalter nicht mehr gibt und die neue Version mit einem separaten Schalter daher kommt.
Die Stecker des Druckschalters sollten auf J6 und J7 kommen.

Genaueres ließe sich sagen, wenn die Anschlüsse links vom Relais klar erkennbar wären.
Sehr wahrscheinlich sind die ebenso wie bei der alten Platine.
J5 Schutzleiter, J3 und J4 für L1 und Pumpe, J1 und J2 für den Neuralleiter N.

Wahrscheinlich kannst Du vom Hersteller eine solche Platine beziehen, fragen kostet nichts.
Hast Du schon mit Setma Kontakt aufgenommen?
http://www.setma.de/ (Kontakt)

Ein aktuelles Platinenfoto wäre wie gesagt von Nutzen, ggf. läßt sich an den Widerständen noch der Farbcode erkennen.
Ob der Defekt allerdings nur an den Widerständen liegt?

Zum Farbcode: einfach google mit "Farbcode Widerstände" befragen...
Wenn die Widerstände zu warm geworden sein sollten, ist die aktuelle Farbe oft nicht mehr so wie im Original.
Wäre ja auch sonst zu einfach...

Schönen Gruß
mmhkt
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Setma, Watersan, Defekt