Das Elektronik-Portal
 

Siebelko in der PSU austauschen ! ?

spalato
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 17
Dabei seit: 10 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Siebelko in der PSU austauschen ! ?

 · 
Gepostet: 22.10.2004 - 23:19 Uhr  ·  #1
Hallo , kann mir jemand verraten was mit PSU gemeint ist?

mein grundig T70-340 / CUC3410 hat farbflecken, rote flecken, grüne gesichter :lol: ........

da habe ich den tipp bekommen den siebelko im PSU zu tauschen???
DIEDEI
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Magdeburg
Beiträge: 187
Dabei seit: 10 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Siebelko in der PSU austauschen ! ?

 · 
Gepostet: 23.10.2004 - 02:00 Uhr  ·  #2
Hi spalato

Mit PSU ist das Netzteil gemeint.
mit den Farbflecken wird es nicht an den Elko liegen es wird eher die Diggi Box sein.

Diedei

Diedei
dboxer
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1535
Dabei seit: 12 / 2003
Karma: 11
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Siebelko in der PSU austauschen ! ?

 · 
Gepostet: 23.10.2004 - 08:08 Uhr  ·  #3
na ja farbflecken bekommt er ehenr wenn der PTC defekt ist

cuc 3410 hat noch keine featurebox

das ist ne alte kiste mit zeilennetzteil
DIEDEI
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Magdeburg
Beiträge: 187
Dabei seit: 10 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Siebelko in der PSU austauschen ! ?

 · 
Gepostet: 23.10.2004 - 11:42 Uhr  ·  #4
Hi spalato

SORRY
Der DBoxer hat nat. Recht das bei diesen Gerät keine DIGGI Box drin ist

mann soll auch nicht nachts um 2 Uhr hier Beiträge schreiben wenn mann 19 h auf den Beinen ist.

Diedei
oscillator909
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 3422
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 69
Betreff:

Re: Siebelko in der PSU austauschen ! ?

 · 
Gepostet: 23.10.2004 - 23:37 Uhr  ·  #5
Hallo,

erneuere den PTC, das Bauteil ist für die Entmagnetisierung der Bildrohre beim Einschalten des Gerätes verantwortlich. Sitzt im Primär Teil des Netzteils. Der PTC ist meist schwarz und hat 3 Beine. Vielleicht sind auch die Lötstellen nicht OK. Am PTC fließt relativ viel Strom, "kalte" Lötstellen sind dort keine Seltenheit,

Gruß
spalato
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 17
Dabei seit: 10 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Siebelko in der PSU austauschen ! ?

 · 
Gepostet: 24.10.2004 - 20:22 Uhr  ·  #6
ok, super ! hammer lauter profis hier............
kann man eigentlich so einen ptc ausmessen, was muss er für werte haben?
spalato
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 17
Dabei seit: 10 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Siebelko in der PSU austauschen ! ?

 · 
Gepostet: 24.10.2004 - 20:28 Uhr  ·  #7
ah ja, das würde ich hier auch gerne mitteilen, echt lsutiger fehler, meiner Frau ist ein paar mal das herz in die knie gerutscht hiihii
Die Kiste hatte so richtige schläge gelassen, so als ob er ausgehen würde, weiss nicht wie ich es beschreiben soll....also wie wenn ihm jemand den netzsteker ziehen würde ein kurzer dumpfer schlag und dann lief er aber wieder, das ging so 2-3 wochen, dann hatten aber diese ausfälle aufgehört aber dafür jetzt diese Farbflecken, wie gesagt außen um das bild wie ein rahmen rote flecken und die gesichter grün..... :mrgreen:
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Siebelko, PSU, austauschen