Das Elektronik-Portal
 

Siemens IQ 500 Siemens IQ 500 Trockner schaltet sich immer aus

Sandtreiber
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Siemens IQ 500 Siemens IQ 500 Trockner schaltet sich immer aus

 · 
Gepostet: 30.03.2020 - 16:06 Uhr  ·  #1
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: IQ 500

E-Nummer: WT46E3S5/24

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Siemens IQ 500 Trockner schaltet sich immer aus

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo liebe Forum User

Vorab kurz zu mir, da ich neu hier bin.

Ich bin was elektrische Dinge angeht lediglich mit Grundkenntissen ausgestattet. Alles was auf der mechanischen Seite steht stellt für mich eigentlich kein Problem dar.

Ich habe einen Wäschetrockner Siemans IQ500 WT46E3S5/24. Er wird sehr selten benutzt, also max 1 bis 2 mal im Monat. Bisher funktionierte er tadellos. Neulich habe ich eine Fleece Hose getrocknet bei der es zu einer extremen Fusselbildung kam. Kann zusammenhängen, muß aber nicht. Das Flusensieb war voll mit Fusseln aber die Warnlampe für ein volles Fusselsieb leuchtete noch nicht. Während des Trockenvorgangs stoppte der Trockner. Jedoch nicht weil das Sieb zu voll war. Ich schaltete den Trockner wieder ein und er trocknete dann weiter. Schaltete sich aber nach einigen Minuten wieder ab. Also habe ich alles was sauber zu machen ging sauber gemacht Flusensieb und Wärmetauscher. Leider ohne Besserung.

Danach habe ich den kompletten Trockner bis in seine Einzelteile zerlegt und an alle möglichen und unmöglichen Stellen gereinigt und die in ihm befindlichen Ansammlungen von alten Fusseln, Schmodder und sonstigem Dreck entfernt. Es waren einige Lüfterräder so mit Fusseln zu das ich mich frage wie das Ding überhaupt noch Luftstrom erzeugen konnte. Die Pumpe habe ich auch zerlegt und gereinigt. Sie pumpt auch ab. Der Fehler ist reproduzierbar und tritt leider immer noch auf.

Vielleicht ein Hinweis der euch Spezialisten ein wenig weiter hilft. Lasse ich den Trockner über Nacht abkühlen dann läuft er ca. 20 bis 30 Min ohne Probleme. Dann geht er aus also es leuchtet dann keine Lampe mehr. Auch nicht die Start Stop Taste oder die Beleuchtung der Trommel oder das Display. Alles ist dunkel als wenn der Strom abgeschaltet wäre. Nach einer gewissen Wartezeit, ca 5 Min ist alles wieder unter Strom. Dann starte ich den Trockner erneut und nach 5 Min schaltet er wieder ab. Dann warte ich wieder und nach 1 Min ist er wieder aus. nach dem 3 mal starten springt er dann nur noch für wenige Sekunden an bevor er abschaltet. Soll heißen die ganze Sache schaukelt sich auf oder potenziert sich im Laufe der Zeit. Lasse ich ihn wieder über nacht abkühlen beginnt alles wieder von vorne.

Das ganze macht er in allen Programmen. Auch das zeitprogramm läuft nicht durch. Auch das Wolle Programm was ja eigentlich von der Temperatur sehr niedrig sein sollte schaltet automatisch ab. Gefühlt wird der Trockner auch sehr warm an den Seitenteilen.
Meine Vermutung das vielleicht ein Sensor defekt sein könnte. Ich habe auch ein Multimeter, weiß jedoch nicht was ich nachmessen sollte oder welche Werte angezeigt werden müssen. Und alles Sensoren oder gar die Steuerung zu kaufen wäre auch nicht sinnvoll, da ein neuer Trockner ja auch nicht die Welt kostet und die Steuerung alleine schon 200 kosten soll.

Kann man vielleicht so einen Sensor provisorisch abklemmen oder überbrücken um festzustellen ob und welcher defekt ist damit ich nicht alles neu laufen muß ohne das es defekt ist ?? Soll also nur zur Fehlereingrenzung dienen und nicht zum dauerhaften außer Kraft setzen irgendwelcher sicherheitsrelevanten Teile

Vielleicht ist ja jemand mit ein wenig Erfahrung hier und kann mir sagen wo ich suchen soll oder kann den Fehler eingrenzen.

Ich hänge mal den Link von der Siemens Explosionszeichnung mit an wo die Ersatzteile aufgeführt sind, so das ihr mir vielleicht die Nummer sagen könnt wo ich weiter suchen kann.

Vielen Dank im voraus für eure Mithilfe. Ps: die Forumsuche habe ich benutzt und nichts passendes gefunden. Wohl aber den einen oder anderen Hinweis das es öfter Probleme mit den Sensoren geben soll.

LG Willy

Ersatzteilliste Siemens IQ500
Sandtreiber
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Kleiner Nachtrag

 · 
Gepostet: 30.03.2020 - 16:36 Uhr  ·  #2
Also noch mal als kleiner Nachtrag.

Aus dem oben verlinkten Ersatzteilplan, was ist ein NTC Sensor ??

Ich habe jetzt einen der 3 nachfolgenden Nummern im Verdacht, beide auf der 2. Seite

0207
0208
0216

Liege ich da richtig, wie müssen die Messwerte der Teile sein ??

LG Willy
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 6070
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 444
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens IQ 500 Siemens IQ 500 Trockner schaltet sich immer aus

 · 
Gepostet: 30.03.2020 - 17:03 Uhr  ·  #3
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 6070
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 444
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens IQ 500 Siemens IQ 500 Trockner schaltet sich immer aus

 · 
Gepostet: 30.03.2020 - 17:09 Uhr  ·  #4
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9654
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2854
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Siemens IQ 500 Siemens IQ 500 Trockner schaltet sich immer aus

 · 
Gepostet: 30.03.2020 - 17:11 Uhr  ·  #5
Ich würde den Fehler im Bereich der Pumpe 0512 incl. Schlauch bis zur Wasserkammer suchen. Könnte sich um eine Verstopfung oder Verschmutzung handeln.
Die Siebe mit Spülmittel abwaschen.
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 6070
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 444
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens IQ 500 Siemens IQ 500 Trockner schaltet sich immer aus

 · 
Gepostet: 30.03.2020 - 17:18 Uhr  ·  #6
oder dem Steuerungsmodul wird warm/feucht, bzw. dem Netzteil darauf, oder Haarriss in der Platine

evtl. könnten (wirklich gute!) Fotos von Vor- und Rückseite der Platine was bringen?

vllt. ist es auch nur eine korrosive Kontaktstörung, und es reicht, wenn man die Stecker am Modul einmal ab- und ansteckt mit bissele Säuberung... - aber bitte vorher Fotos, damit man weiss, WAS&WO drangehört!
Sandtreiber
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Siemens IQ 500 Siemens IQ 500 Trockner schaltet sich immer aus

 · 
Gepostet: 30.03.2020 - 18:13 Uhr  ·  #7
hallo Havelmatte, hallo wombi

Danke für eure Tips

also die pumpe 0512 arbeitet einwandfrei. hab sie gereinigt die schläuche durchgepustet und nachher auch auf funktion getestet indem ich 1 L Wasser hineingegossen habe und sie hat einwandfrei abgepumpt. Auch wenn der Trockner morgens wenn er länger gestanden hat 20 min arbeitet pumpt sie das Kondensat einwandfrei in den Behälter. Platine ist schon wieder so eine Sache wo ich glaube ich nicht firm genug für bin. Ausbauen ist kein Problem, ich werde es auch mal probieren und Bilder machen. Habe eben auch noch ein Video dazu gefunden, da war es ein Widerstand.

Den Kondensator hatte ich auch schon ausgebaut und die Maschine dann als Ablufttrockner laufen lassen. Auch ohne Änderung der Probleme

LG Willy

Video Reparatur Siemens Trockner
Sandtreiber
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Siemens IQ 500 Siemens IQ 500 Trockner schaltet sich immer aus

 · 
Gepostet: 11.04.2020 - 18:02 Uhr  ·  #8
Hallo,

Danke noch einmal für eure Tips.
möchte noch eine kurze Rückmeldung geben
Ich konnte den Fehler beheben, bzw. habe ihn beheben lassen.

Nachdem eure Tips nicht zum Erfolg geführt haben, habe ich im Internet weiter recherchiert und durfte feststellen, das fast alle Wäschetrockner von Siemens bzw. Bosch den gleichen Serienfehler haben. Es geht ein Teil auf der Platine der Steuerung kaputt welches dann die von mir beschrieben Fehler erzeugt. Da ich nicht an der Platine rumlöten wollte und auch nicht weiß wo ich so ein Teil herbekomme habe ich die ganze Platine verschickt an eine Firma die es repariert. Es gibt viele Leute die diese Reparatur schnell und zu übersichtlichen Preisen erledigen. ein wenig Googlesuche reicht da schon. Anbei mal ein Bild mit den roten Pfeil gekennzeichnet das Teil was kaputt ist. Bezahlt habe ich 34,95 inkl versicherten Versand. Der Trockner ist wieder zusammengebaut und läuft wieam ersten Tag. Da es bei mir hier im Forum mit dem Bilder hochladen nicht klappt habe ich das Bild extern hochgeladen und hier eingebunden.

Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Platine1.jpg ( 422.11 KB )
Titel:
Information:
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 6070
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 444
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens IQ 500 Siemens IQ 500 Trockner schaltet sich immer aus

 · 
Gepostet: 11.04.2020 - 18:19 Uhr  ·  #9
mmhkt
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: RLP
Beiträge: 345
Dabei seit: 02 / 2018
Karma: 48
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Siemens IQ 500 Siemens IQ 500 Trockner schaltet sich immer aus

 · 
Gepostet: 11.04.2020 - 18:36 Uhr  ·  #10
Hallo,

alles richtig gemacht - bei Unsicherheiten oder dem Wissen die erforderliche Arbeit nicht selbst sicher zu beherrschen, ist die gewählte Lösung die beste!
Wenn es ein gewerblicher Anbieter war, hast Du zudem noch Gewährleistung auf seine Arbeit.

Zu dem ersetzten "Teil" - das ist ein Spannungswandler.
Der sorgt dafür, daß die Steuerung ihre notwendige Spannung erhält.

Informationen dazu z.B. hier:
https://www.mouser.de/ProductD…M1kw%3D%3D

Es ist übrigens nicht nur bei Bosch/Siemens eine "Volkskrankheit", daß die Dinger über den Jordan gehen.

Schöne Ostertage!
mmhkt
uli12us
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 189
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Siemens IQ 500 Siemens IQ 500 Trockner schaltet sich immer aus

 · 
Gepostet: 12.04.2020 - 11:51 Uhr  ·  #11
Irgendwie nicht wirklich verwunderlich. An dem Winzling können fast 300V anliegen und das wird mit ner handvoll externer Bauteile auf 5V in der Richtung runtergesetzt.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Siemens, 500, Trockner, schaltet